21.08.2019

Unternehmerstory mit Sexberaterin Heike Niemeier

"Ein großer Vorteil der Selbständigkeit war für mich immer, dass meine Werte Priorität hatten."

Heike Niemeier ist Gründerin der Sexberatung Berlin. Im Interview erzählt sie uns ihre Unternehmerstory - wie sie nach 21 Jahren Berufserfahrung im klassischem Veranstaltungsmanagement von Events mit mehr als 200.000 Besuchern, heute mit ihrer Praxis ihren Kunden Lösungswege für neue Leichtigkeit in Sexualität, Beziehung und Beruf aufzeigt. Das ganze spannende Gespräch lesen Sie hier.

Heike Niemeier Sexberatung Berlin

Hallo Frau Niemeier, stellen Sie sich und Ihr Angebot doch kurz vor!

Ich bin Heike Niemeier und habe die Sexberatung Berlin gegründet und biete Mediation für belastende Prozesse des Alltags an und zeige Lösungswege für neue Leichtigkeit in Sexualität, Beziehung und Beruf auf.

Sex ist in unseren Medien und in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Aber auch nur da. Gefühlt scheinen immer mehr Menschen immer weniger guten, erfüllenden Sex zu haben. Belastende oder erschöpfende Prozesse spiegeln sich oft als erstes in der eigenen Sexualität wider. Unzählige Dating-Apps, Cyber-Liebe und virtuelle Sexspielzeuge sind Segen und Fluch unserer heutigen Gesellschaft. Dabei klaffen digitale und reale Welt weit auseinander. Die Folgen wirken sich auf alle Lebensbereiche aus – Irritation, Sprachlosigkeit, Verängstigung, Leistungsdruck und vieles mehr entsteht. Diese Belastungen zu erkennen und zu lösen und wieder Leichtigkeit zu erfahren, das ist das Ziel meiner Beratung.

Ich biete Beratung für Einzelpersonen und Paare sowie ein Quick & Dirty, eine Speedberatung, für all jene, denen es gerade ganz besonders unter den Nägeln brennt an. Sie können auch einen Tag mit der Sexberatung Berlin verbringen. An diesem Tag begleite ich Sie nonstop mit all meinen Fähigkeiten und mit viel Humor. Ich schaue mit Ihnen Ihren Tag, Ihre Arbeit, Ihre Aktivitäten, Ihre Beziehung an. So finden wir gemeinsam die ganz individuellen belastenden Momente und Prozesse ihres Alltags.

Und zu guter Letzt veranstalte ich mit einer Kollegin „Sundowner Talks“. Hier bringen wir Menschen zusammen, die sich dem Thema Sexualität widmen und gemeinsam ihre Gedanken dazu austauschen möchten, ganz ungezwungen und ohne thematische Vorgaben. Ziel des „Sex Talks“ soll sein, Tabus im kleinen und geschützten Raum zu brechen und den eigenen Horizont ein klein wenig zu erweitern.

Wie ist die Idee zu „Sexberatung Berlin“ entstanden?

Nach 12 Jahren Selbständigkeit im Veranstaltungsmanagement war mir klar, dass dies nicht nur Glamour und Spaß, sondern präzise Arbeit und konsequente, kontinuierliche Konzentration und Kommunikation war und bleiben würde. Ich lernte viele Facetten kennen, von VIP Veranstaltungen bis hin zum Tag der offenen Tür mit 200.000 Besuchern. Ich erfuhr die Arroganz und Missachtung meiner Arbeit und die meines Teams, genauso wie Standing Ovations mit „Heike that was a brilliant job“. Die Tage wurden länger und die Freizeit immer begrenzter. Langsam aber sicher schlich sich immer mehr Erschöpfung, Lustlosigkeit und Demotivation ein. So konnte das nicht weitergehen und ich beendete das Veranstaltungsmanagement ohne zu wissen, wohin es nun gehen sollte.

Also suchte ich mir Rat und machte ein Coaching. Ein ganzer Tag mit zwei Coaches (ein großes Danke an dieser Stelle an das Team Entwicklungshelfer - Ideenlabor, Düsseldorf) und dem Resultat „Frau Niemeier, Sie sind die ideale Besetzung für eine Sexberatung.“

Und auf einmal fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Mein ganzes Leben lang schon hatte ich Interesse am Thema Sexualität. Studienfreundinnen meinten, dass ich schon während des Studiums jeden und jede zu Lust und Liebe beraten und fortwährend alle zur Verfügung stehenden Bücher und Zeitschriften zu diesem Thema verschlungen hätte. Et voilá und da bin ich.

Welche Fähigkeiten und Kenntnisse konnten Sie in die Gründung einbringen? Und in welchen Bereichen gab es noch Nachholbedarf?

Durch meine Kommunikationsfähigkeit, flankiert von meiner Intuition verfüge ich über eine breite intellektuelle und emotionale Wahrnehmung. Meine ausgeprägte Sensibilität und mein schnelles Denken lassen mich Zusammenhänge erkennen und analysieren. All diese Anlagen inklusive meiner Ausbildungen zur Auditorin, Mediatorin und Sexualberaterin sind eine solide Grundlage für meine beratende Tätigkeit. Und dazu kommen natürlich die Erfahrungen und das Wissen aus 12 Jahren vorangegangener Selbständigkeit.

Was ist die größte Herausforderung der Sie sich als Einzelunternehmerin stellen müssen?

Eine gute Altersvorsorge zu generieren. Hier gibt es meiner Meinung nach bislang keine guten Systeme für „kleine“ selbständige Unternehmen.

Welche Tipps würden Sie Menschen geben, die gerade mit dem Gedanken spielen, ein Unternehmen zu gründen? Was ist besonders während der Gründung und kurz danach wichtig?

Immer der eigenen Vision folgen, sich selbst vertrauen und sich bloß nicht von den Ängsten anderer Menschen abhalten lassen, auch wenn diese es „nur gut meinen“. Da häufig existenzielle Ängste vom Gründen abhalten, hat es mir gut getan das Worst Case Szenario im Vorfeld zu visualisieren. Dies ist nicht so schlimm, wie wir häufig denken.

Wie machen Sie auf Ihr Unternehmen aufmerksam? Welche Marketingmethode spielt für Sie die größte Rolle?

Ich nutze die klassischen heutzutage gängigen Wege: Website und Social Media Kanäle. Aber ich bin auch Old Fashion unterwegs und verteile Visitenkarten und lege Flyer aus.

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften eines Unternehmers?

  • Authentizität
  • Ausdauer und Geduld
  • Liebe zum Produkt bzw. zur Dienstleistung

Warum lieber selbständig als angestellt?

Diese Frage möchte ich weder in die eine noch in die andere Richtung beantworten. Beide Formate haben Vor- und Nachteile, und ich kenne beide. Meine erste Selbständigkeit entsprang der Arbeitsmarktsituation mit 40 Jahren zu alt für eine Festanstellung zu sein. Daraufhin habe ich das erste Mal gegründet und dies bis heute nicht bereut. Ein großer Vorteil der Selbständigkeit war für mich immer, dass meine Werte Priorität hatten. Und hier bin ich wieder bei der Authentizität, der auch in der Sexualität eine große Rolle zukommen sollte.

Bei welchem Unternehmen würden Sie gern mal einen Tag hinter die Kulissen schauen und warum?

Bei Ärzte ohne Grenzen. Es sind die Ersten die in ein Krisengebiet kommen und die Letzten die gehen. Respekt.

Wenn Sie für Ihr Unternehmen einen Wunsch frei hätten, welcher wäre das?

Ich würde gern ein Sexualitätshaus eröffnen, in dem Raum für Menschen jeglicher Couleur ist. Und in dem Kurse, Vorträge, Workshops etc. diese Menschen wieder zu einer erfüllten, glücklich machenden Sexualität führen. Zurück zu mehr Leichtigkeit und Freude am Leben, an Sex, an Liebe und Zärtlichkeit, gepaart mit dem Mut zur Kommunikation und des Miteinander auf Augenhöhe.

Also falls es hier einen Mäzen dafür gibt freue ich mich sehr.

„Sexberatung Berlin“, wo geht die Reise hin? Wie sehen Ihre Pläne für die nächsten 12 Monate aus?

Mit zwei Kolleginnen habe ich gerade ein Konzept für Jugendliche - ein Herzensprojekt - entwickelt. Dies möchten wir im nächsten Jahr an die Schulen bringen und daran arbeiten wir gerade mit viel Engagement.

Dann wünschen Wir Ihnen dabei viel Erfolg und bedanken uns für das nette Interview, Frau Niemeier.

Sie wollen Ihr Unternehmen auf unternehmenswelt.de präsentieren?

Die Unternehmerstories auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über unternehmerische Erfahrungen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Unternehmen ist die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Unternehmern zu teilen. Sie haben Interesse, dass auch Ihre Unternehmerstory veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Unternehmerstory" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Unternehmerstories: Geschichten erfolgreicher Unternehmer
Unternehmerstories: Geschichten erfolgreicher Unternehmer
Regelmäßig stellen wir Ihnen ausgewählte und interessante Unternehmen vor und wagen einen Blick hinter die Kulissen. Im Interview erfahren wir von den Gründern die Geschichte hinter dem Unternehmen und decken für Sie die Geheimnisse erfolgreicher Unternehmen auf.
Unternehmernews für Unternehmer und  Gründer
Unternehmernews für Unternehmer und Gründer
Wir fassen die wichtigsten Themen und gesetzlichen Neuerungen für Unternehmer zusammen und ermöglichen Einblicke hinter die Kulissen erfolgreicher Firmen. Mit unternehmenswelt.de bleiben Sie up-to-date. Wir zeigen Ihnen was aktuell passiert und was Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Entrepreneur weiterbringt.

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
19.06.2019

Unternehmerstory mit Knut Hebstreit von HEBSTREIT designstudio

„Versuche Ideen aus Deinem Umfeld aufzunehmen - formuliere aber im Kern immer Deinen eigenen Plan.“

Unternehmerstory mit Knut Hebstreit von HEBSTREIT designstudio

Wir haben uns mit Knut Hebstreit von HEBSTREIT designstudio getroffen. Mit seiner Agentur mit Onlineshop für digital erstellte und handgezeichnete Stock-Medien beliefert er Privatpersonen, Designer und Unternehmen mit Stock-Grafiken. Im Interview werfen wir gemeinsam mit ihm einen Blick hinter die Kulissen der jungen Berliner Agentur.

07.08.2019

Unternehmerstory mit Susanne Krüger von DIE WOHNFÜHLERIN

„Das Durchhaltevermögen des Dranbleiben ist wohl eine der wichtigsten Tugenden, die es für gesunden und wachsenden Erfolg als Selbständiger braucht."

Unternehmerstory mit Susanne Krüger von DIE WOHNFÜHLERIN

Susanne Krüger ist DIE WOHNFÜHLERIN. Mit ihrem Gespür aus Räumen ein Zuhause zu erschaffen, unterstützt sie ihre Kunden mit einer umfassenden Einrichtungsberatung, entwirft Küchenkonzepte und sorgt für die abgestimmte Farbgestaltung. Im Interview erzählt sie uns von ihrer unersättlichen Neugier, was sie als Unternehmerin ausmacht und was hinter der Einrichtungsphilosophie der WOHNFÜHLERIN steckt.

17.07.2019

Unternehmerstory mit Katharina Jünger von TeleClinic

„Für mich zeichnet sich ein guter Unternehmer durch Eigenschaften wie Klarheit, Entschlossenheit und Gelassenheit aus.“

Unternehmerstory mit Katharina Jünger von TeleClinic

Katharina Jünger ist Gründern und CEO des Münchner Unternehmens TeleClinic. Mit dem Onlineportal ermöglichen sie Patienten den digitalen Arztbesuch an 365 Tagen im Jahr und zu jeder Tageszeit. Im Interview erzählt uns die junge Unternehmerin von den Herausforderungen in einem hart umkämpften Markt, wie der Gesundheitsbranche, als junges Startup Fuss zu fassen und sich auch gegen etablierte Unternehmen behaupten zu können.

unternehmenswelt