Titelbild rc
26.01.2020

Unternehmernews der Woche 04/2020

Bewerben Sie sich noch bis zum 18. Februar im Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg. Wir kennen die Voraussetzungen. Mit bis zu 100 Mio. EUR unterstützt der neue Venture Fonds heal capital digitale Gesundheitsinnovationen. Damit technologische Umwälzungen auch durch interne Weiterbildung gemeistert werden, können KMU jetzt die Qualifizierungsoffensive WEITER.BILDUNG! nutzen.

Unsere Titel-Themen der Woche

BPW Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg: Jetzt Mitmachen!

Noch bis zum 18. Februar 2020 können sich Gründer und KMU mit ihrem Businessplan für Phase 2 des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg bewerben. Der themen- und branchenoffene Wettbewerb sucht die besten Gründungskonzepte und Geschäftsideen junger Unternehmer aus der Region Berlin-Brandenburg.

heal capital: Der neue Venture-Capital-Fonds für digitale Gesundheitsinnovationen

Geschäftsideen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen fördert ab sofort heal capital. Der gemeinsam vom Verband der Privaten Krankenversicherungen e.V. und den Investoren Heartbeat Labs und Flying Health ins Leben gerufene Venture Capital Fonds stellt innovativen Gründern ab Q1 2020 bis zu 100 Millionen Euro Fördersumme bereit.

Amazon FBA: So funktioniert Fulfillment By Amazon

E-Commerce Händler, die Fulfillment By Amazon nutzen, profitieren von einer besseren Sichtbarkeit ihrer Produkte, Premium-Versandoptionen und einem Rund-um-die-Uhr-Kundenservice. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich als Amazon FBA Händler registrieren können und welche Besonderheiten für einen gelungenen Start im E-Commerce Business zu beachten sind.

Kundengewinnung: Wachstumshebel für KMU

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung sowie wachsender ökologischer Risiko- und Einflussfaktoren müssen KMU ihre Wettbewerbsfähigkeit schärfen und das eigene Geschäftsmodell dynamisch an Kundenerwartungen anpassen. Wir erklären fünf Methoden für Ihr strategisches Wachstum und zeigen, wie die beliebtesten Marken deutscher Verbraucher Kunden gewinnen und binden.

Weiterbildung für KMU: Maßnahmen und Fördermöglichkeiten 

Mit Inkrafttreten des Jahresteuergesetzes zum 1. Januar 2020 ergeben sich neue steuerliche Vergünstigungen für Weiterbildungsleistungen. Die Qualifizierungsoffensive WEITER.BILDUNG! der Bundesagentur für Arbeit unterstützt KMU außerdem mit Zuschüssen zu Lehrgangskosten und Arbeitsentgelt. Welche Voraussetzungen und Fördersätze gelten, haben wir für Sie zusammengefasst.

Crypto Giro: Kryptoverwahrgeschäft als Finanzdienstleistung im KWG

Das Gesetz zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur vierten EU-Geldwäscherichtlinie ist seit 1. Januar 2020 in Kraft. Wesentlicher Bestandteil ist die Aufnahme des Kryptoverwahrgeschäfts als neue Finanzdienstleistung in das Kreditwesengesetz. Erstmals besteht damit ein rechtssicherer Rahmen für die Verwahrung digitaler Werte durch Banken und Finanzdienstleister in Deutschland.

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

50th Anniversary WEF Davos 2020: Retrospektive der wichtigsten Ereignisse / Märkte und Trends

Eine spannende Woche Weltwirtschaftsgipfel im schweizerischen Davos liegt hinter uns. Die 50. Jubiläumsausgabe der wichtigsten Konferenz globaler Wirtschaftseliten und Entscheider hatte bereits im Vorfeld für hohe Aufmerksamkeit und Erwartungshaltungen gesorgt. Der Fokus des diesjährigen Forums auf das Thema Nachhaltigkeit betonte die Dringlichkeit des alljährlich vom WEF veröffentlichten Gobal Risks Report 2020, der erstmals in seiner Geschichte ausschließlich klimabezogene Risikofaktoren als die größten Wirtschaftsbedrohungen definierte. Mit Spannung erwartet daher die Aussagen der medial gern als konträr etablierten Diskussionsteilnehmer und Impulsgeber zum Themenschwerpunkt, so etwa die Eröffnungsrede von US-Präsident Donald J. Trump oder die Wortbeiträge von FFF rund um Greta Thunberg.

In tagespolitische Vergessenheit gerät hier allzu oft die unermüdliche Pionierarbeit, die WEF-Gründer Prof. Klaus Schwab bereits seit 1971 leistet. Der diplomatische und eloquente Gastgeber setzt Impulse durch kontinuierliche FuE-Initiativen, die drängende Herausforderungen der jeweiligen Zeit adressieren. Beispiele hierfür sind u.a. das Centre for the Fourth Industrial Revolution zur Unterstützung innovativer Geschäftsideen oder die Initiative Jobs of Tomorrow, die gemeinsam im Verbund mit Regierungen und Personaldienstleistern weltweit 1 Milliarde Menschen bis 2030 adäquat weiterbilden will. Einen Recap der wichtigsten Ereignisse vom diesjährigen Weltwirtschaftsgipfel finden Sie im Blog des Veranstalters. 

Statista TrendCompass 2020: Die 12 wichtigsten Trends in Technologie und Wirtschaft /Märkte und Trends

Der Statista TrendCompass 2020 zeigt Chancen und Risiken für Unternehmen im Jahr 2020 auf und gibt Orientierung zu einzelnen wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen. Trends wie Green Tech, „Rurbane“ Revolution und Avatar-Mitarbeiter erfahren eine besondere Bedeutung in diesem Jahr. Im Bereich Green Tech sollen Unternehmen der Biotechnologie und hier konkret Produzenten von "Kulturfleisch" enorme Zuwächse erfahren und bis 2040 für 60% der gesamten "Fleisch"-Produktion verantwortlich zeichnen. Der Begrifff Rurbane Revolution steht für eine wachsende urbane Bevölkerungsgruppe, die ihr Umfeld so ländlich und heimisch („rural“ und „urban“) wie möglich gestalten will. Avatar-Mitarbeiter sind die neue WorkForce der Automatisierung. 

E-Commerce-Verbraucherstudie Deutschland: Vielbesteller als Umsatztreiber in 2019 /E-Commerce

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren im E-Commerce auf 72,6 Mrd. Euro inkl. USt getrieben. Das ist ein Plus von 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 65,1 Mrd. Euro inkl. USt. Dies ist das Ergebnis der vom Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) in Auftrag gegebenen größten E-Commerce-Verbraucherstudie Deutschlands. Einzelheiten und Ausblicke für das aktuelle Geschäftsjahr lesen Sie auf bevh.org.

Bloomberg Innovation Index: Deutschland ist 2019 innovativste Nation / FuE, Digitalisierung

In drei Kategorien - Zahl der Patentanmeldungen, Hochtechnologie-Cluster sowie hochentwickelter Maschinenbau - erzielt Deutschland laut Bloomberg Innovation Index Spitzenwerte und entthront 2019 damit den sechsfachen Sieger Südkorea als innovativste Nation. Welche Faktoren und Branchenvertreter maßgeblich das Ranking bestimmen, lesen Sie im Manager Magazin

Google Market Finder: So nutzen Online-Händler das kostenlose Google-Tool für ihre Expansion / E-Commerce, Internationalisierung

Der Google Market Finder bündelt länder- und sortimentsspezifische Daten, die E-Commerce-Händler im Vorfeld einer Expansion nutzen können. Hierfür screenen Sie mithilfe des Tools und anhand Ihres Sortiments passende Märkte und erhalten praktische Insights zu wirtschaftlichen Besonderheiten. Wie der Google Market Finder funktioniert, erläutert etailment.

Twitter Feature: Ab sofort Emoji-Reaktionen auf Direktnachrichten /Social Media

Twitter schaltet ab sofort eine neue Funktion frei, mithilfe derer Nutzer über ihre normale Emoji-Auswahl eine Reaktion auf einzelne Gesprächsbeiträge in den Direktnachrichten senden können. Die neue Funktionalität soll zu mehr Kommunikation unter Gesprächsteilnehmern anregen. Einzelheiten fasst INTERNETWORLD zusammen.

Google Data Search: Neue Suchfilter und Mobile-Zugriff / SEO

Mit Googles Dataset Search können insbesondere Freiberufler wie Journalisten und selbständiges Lehrpersonal relevante Datensätze schnell im Web ausfindig machen. Indexiert wurden seit der Einführung des Tools im Jahr 2018 bereits über 25 Millionen Datensätze. Interessenten können ab sofort auch mobil auf die Suche zugreifen sowie neue Filter-Optionen nutzen. Wie das genau funktioniert, lesen Sie im Bericht auf ONLINEMARKETING.DE.

WhatsApp: Neue Features Dark Mode und WhatsApp Pay /Social Media

WhatsApp Dark Mode oder WhatsApp Pay, auch 2020 wartet der Messenger mit einigen Neuerungen auf, die chip.de in dieser Woche ausführlich behandelt.

Vorsicht Fallhöhe: Wichtige Rechts- und Haftungsfragen für GmbH-Geschäftsführer /Unternehmensrecht

Klein- und mittelständische Unternehmen sind häufig in der Rechtsform der GmbH organisiert. Rechtliche Fehler bei Ausführung der Geschäftsführerverantwortung können sowohl die Gesellschaft als auch den Geschäftsführer persönlich teuer zu stehen kommen. Die Rechtsexperten von Haufe geben GmbH-Geschäftsführern und Gründern, die eine solche Funktion anstreben, einen Überblick über grundlegende Verantwortlichkeiten als Geschäftsführer einer GmbH sowie Hinweise, welche typischen Fehler Sie vermeiden sollten.

Schutzschirmverfahren: Finanzielle Schieflagen eigenverantwortlich ausbalancieren / Risikomanagement

Unternehmen können durch zahlreiche Einflussfaktoren in eine ökonomische und mitunter existenzbedrohende Schieflage geraten. Die drohende Insolvenz kann abwenden, wer rechtzeitig und mit kühlem Kopf alternative Sanierungsinstrumente wie die Eigenverwaltung oder das Schutzschirmverfahren zu nutzen versteht. Springer Professional erläutert Betroffenen in dieser Woche die Vorteile diskreter Sanierungsmaßnahmen und wie Sie diese rechtssicher abwickeln.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.