Titelbild

Trainee

Businessplan kostenfrei erstellen

Als Trainee wird ein Hochschulabsolvent bezeichnet, welcher in einem Unternehmen zur Nachwuchskraft aufgebaut wird und vielseitig einsetzbar ist. Der Trainee durchläuft im Normalfall ein Traineeprogramm durch die unterschiedlichen Abteilungen. Die besonderen Förderprogramme von Trainees laufen in der Regel zwischen einem und zwei Jahren. Meist sind Trainees Anwärter für einen Spezialisten oder eine Führungskraft im Unternehmen, dass seinen Businessplan umgesetzt hat. Das Programm stellt eine Einführungsphase dar.

Wichtige Personen und Bereiche werden in einem möglichst kurzen Zeitraum kennengelernt. Dabei werden oft mehrere Trainees zusammengetan. Mit dem Programm werden das Wissen und die Fähigkeiten des Trainees an die Ansprüche des Unternehmens angepasst. Es gibt verschiedene Arten von Traineeprogrammen. In einem Allgemeinen Traineeprogramm werden alle Abteilungen durchlaufen und der Trainee muss sich selbst um einen Übernahmeplatz bemühen. Beim Fachtraineeprogramm ist von Beginn ein Übernahmebereich festgelegt.

Bei dem Traineestudium, bekommt der Studierende für die Dauer seines Studiums eine finanzielle Unterstützung vom Arbeitgeber und legt dafür Praktika in der vorlesungsfreien Zeit ab, leistet eine wöchentliche Nebentätigkeit oder schreibt seine Abschlussarbeit für das Unternehmen. Neben dem Traineeprogramm gibt es auch den Direkteinstieg in den Beruf. Es wird eine gezielte Einarbeitung für eine Planstelle vorgenommen und das Kennenlernen der Organisationsstruktur finden in kürzerer Form oder überhaupt nicht statt.