Strickjackenherstellung

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die Strickjackenherstellung ist nur ein kleiner Bereich der Textilindustrie. Es ist eher unüblich, in seinem Unternehmen ausschließlich Strickjacken zu produzieren. Meistens werden generell Strickwaren hergestellt, so auch Pullover und Co. Auch hier muss sich der Gründer bewusst machen, wie er sein Unternehmen aufbaut, welche Strukturen und Vertriebswege er wählt. Konkurrenz in der Strickjackenherstellung könnten jegliche Textilhersteller und -händler sein. So auch die bekannten Marken, wie H&M, Peek&Cloppenburg und Co.

Der Gründer hat nun folgende Instrumente, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Entweder er nimmt den Preis als seine höchste Priorität, oder das Produkt, Qualität, Service oder anderes. Dann bedeutet das, dass er die Produkte aus der Strickjackenherstellung in einem geringeren Preisgefüge anbietet. Setzt er den Service an oberste Stelle, bietet er mehr Serviceleistungen, wie Umtausch, Rabatte etc. an. Oder das Produkt aus der Strickjackenherstellung steht an erster Stelle und ist ein Unikat aus Handarbeit zum Beispiel.

Dies bildet nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten zur Positionierung in der Strickjackenherstellung ab. Grundlegend ist sicherlich auch die einzigartige Geschäftsidee, die da hinter steht. Diese sollte schon erfolgsversprechend sein, bevor man den Schritt in die Selbstständigkeit wirklich geht. Das Segment der Strickjackenherstellung wird stets Nachfrage finden, aber genauso auch immer viel und starke Konkurrenz aufweisen.

unternehmenswelt