Steuerreform

Steuerreform

  • Steuerexperten in Ihrer Nähe finden
  • Steuerreform & Gewerbesteuer
  • Kostenlose Finanzverwaltung nutzen

Unter Steuerreform versteht man eine größere oder grundsätzliche Änderung des Steuersystems oder eines einzelnen Steuergesetzes. Im Zuge der gesellschaftlichen Entwicklung erweisen sich Steuerreformen aus den verschiedensten Gründen als notwendig. Manche dieser Rechtfertigungen.

Unter Steuerreform versteht man eine größere oder grundsätzliche Änderung des Steuersystems oder eines einzelnen Steuergesetzes. Im Zuge der gesellschaftlichen Entwicklung erweisen sich Steuerreformen aus den verschiedensten Gründen als notwendig. Manche dieser Rechtfertigungen sind nachvollziehbar, andere erscheinen konstruiert. Als Grund für eine Steuerreform wird immer wieder die Beseitigung einer zu hohen oder zu niedrigen Besteuerung bestimmter Einkommensteile oder angeführt.

Ebenso wird der Abbau ungerechtfertigter Steuervergünstigungen als Grund für eine Steuerreform angeführt, wie auch die Anpassung an die Steuertarife anderer Länder. Ein interessanter und nachvollziehbarer Grund hingegen ist eine Steuerreform zur Vereinfachung des Steuerrechts und zur Erhöhung der Transparenz der Steuergesetze. Im Bereich der unternehmerischen Besteuerung wird dies begrüßt, da dadurch die Standortattraktivität für Investitionen in Deutschland wesentlich erhöht werden könnte.


Steuerreformen
haben auch finanztechnische Aspekte, da durch sie schleichende Steuererhöhungen verhindert werden können. Unternehmen, die ihren Businessplan umgesetzt haben, spürten z. B. die Auswirkung der Steuersenkungen auf Kapitaleinkommen und mehrfache Senkungen des Spitzensteuersatzes sowie der Körperschaftsteuersätze. Die tiefgreifendsten Steuerreformen findet man immer wieder im Körperschaft- und im Einkommensteuergesetz.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt