Schwachstellenanalyse

Schwachstellenanalyse - Businessplan kostenfrei erstellen

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Übernahme
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Voraussetzung zur Durchführung einer Schwachstellenanalyse ist eine umfassende Leistungsrechnung, die systematisch Informationen bereitstellen kann. Mit Hilfe dieser Leistungsinformationen können uneffektive Schwachstellen im Unternehmen erkannt werden und mit Maßnahmen.

Voraussetzung zur Durchführung einer Schwachstellenanalyse ist eine umfassende Leistungsrechnung, die systematisch Informationen bereitstellen kann. Mit Hilfe dieser Leistungsinformationen können uneffektive Schwachstellen im Unternehmen erkannt werden und mit Maßnahmen entgegengesteuert werden. Die Schwachstellenanalyse sollte ab der Existenzgründung kontinuierlich durchgeführt werden.

Die Schwachstellenanalyse kann sich mit gerade ablaufenden Prozessen oder geplanten Prozessen eines Systems beschäftigen. Gegenstand können Abrechnungssysteme, Informationssysteme, Kommunikationssysteme sein. Man spricht von drei Phasen der Schwachstellenanalyse. Zunächst werden die Schwachstellen festgestellt, danach werden ihre Ursachen analysiert und zuletzt werden Lösungsvorschläge erarbeitet, die die Schwachstellen verändern bzw. beseitigen sollen.

Zu untersuchen ist bei der Schwachstellenanalyse ob Aufgaben ausreichend erfüllt werden um die Ziele zu erreichen und ob eventuell auch Aufgaben getätigt werden, die nicht zur Zielerreichung führen bzw. dazu beitragen. Die Schwachstellen können innerbetrieblich erkannt werden oder durch einen Vergleich mit anderen Systemen oder Idealvorstellungen. Dabei können auch Checklisten hilfreich sein, die aus Problemen des Systems oder Erfahrungen bisher getätigter Schwachstellenanalysen resultieren.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt