27.10.2010

PixelTalents bekommt Unterstützung

Stefan Gessulat beteiligt sich am Digitalkunst-Startup

Wenn man als Unternehmen mit einer besonderen Geschäftsidee glänzt und mit dieser auch den Schritt auf den Markt schafft, dann ist das sehr gut. Wenn die Idee schließlich so interessant und erfolgversprechend ist, dass andere Menschen in das Unternehmen investieren, dann ist das noch besser. So ergeht es dem Münchner Startup PixelTalents. Das kann sich jetzt über eine Beteiligung der Agentur Gessulat Media freuen.

Wenn man als Unternehmen mit einer besonderen Geschäftsidee glänzt und mit dieser auch den Schritt auf den Markt schafft, dann ist das sehr gut. Wenn die Idee schließlich so interessant und erfolgversprechend ist, dass andere Menschen in das Unternehmen investieren, dann ist das noch besser. So ergeht es dem Münchner Startup PixelTalents. Das kann sich jetzt über eine Beteiligung der Agentur Gessulat Media freuen.

Die Beratungsagentur Gessulat Media wird von keinem geringeren betrieben als von Stefan Gessulat. Der ehemalige Chefredakteur von Playboy und Maxim berät mit seiner Agentur Unternehmen und Verlage und hält Beteiligungen an Internetunternehmen. Bei seiner neuesten Beteiligung PixelTalents handelt es sich um einen Marktplatz für grafische Dienstleistungen und Produkte. Das Prinzip: Fotos jeder Art von Digital-Künstlern bearbeiten sowie in persönliche Kunstwerke verwandeln lassen und direkt als Poster oder Leinwanddruck bestellen. Die Nutzer schicken dafür eine unverbindliche Anfrage an einen für das Portal arbeitenden Designer, laden ihr Foto hoch und definieren ihr Wunschdesign.

Der Designer entscheidet dann, ob er den Auftrag annimmt oder nicht. Ist das Werk fertig, können sich die Kunden das Ergebnis ansehen und bei Bedarf sogar um eine Nachbesserung bitten. Sind sie zufrieden, wird das Kunstwerk bewertet und geht in den Druck. Bezahlt wird über einen Treuhand-Service. Die Pixel Talents GmbH wurde im Mai 2009 gegründet. Das Münchner Startup wird vom Bundeswirtschaftministerium, der europäischen Union sowie dem LMU Entrepreneurship Center unterstützt und gefördert.

Über den Autor

Kristin Lux

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
02.01.2017

Unternehmernews der Woche 1/2017

Unternehmerstories 2016, kostenfreie Vorlagen für Unternehmer, Neuregelungen ab Januar 2017 uvm.

Unternehmernews der Woche 1/2017

Als erstes wünschen wir unseren Mitgliedern, Partnern und Lesern ein erfolgreiches, herausforderndes und aufregendes Jahr 2017! Passend dazu haben wir wieder die wichtigsten News für Unternehmer und Gründer zusammengefasst. Unter anderem geben wir Ihnen einen umfangreichen Überblick über neue Gesetze und Bestimmungen, die Sie ab Januar 2017 erwarten werden. Alles andere lesen Sie hier.

27.12.2016

Unternehmernews der Woche 51/2016

Franchiseübernahme Joey's Pizza, KfW-Unternehmerkredit im Fördermittelcheck uvm.

Unternehmernews der Woche 51/2016

Wir hoffen Sie konnten die Weihnachtstage nutzen, konnten etwas Kraft tanken und sind nun bereit mit den wöchentlichen Unternehmernews bestens informiert ins neue Jahr zu starten. Wir haben die wichtigsten Informationen wieder für Sie zusammengefasst und wünschen Ihnen, unseren Lesern, Mitgliedern und Partnern einen grandiosen Rutsch ins neue Jahr.

19.12.2016

Unternehmernews der Woche 50/2016

Unternehmerstory mit Reinhard Gross, Expansionspläne Jamie's Italian, futureSAX 2017 uvm.

Unternehmernews der Woche 50/2016

Die letzten Wochen von 2016 laufen. Wir haben alle Infos für einen erfolgreichen Start in 2017 - neue Gesetze und Regelungen sowie die ersten Termine für unsere kostenfreien Existenzgründerseminare im neuen Jahr - zusammengefasst. Welche Themen Sie außerdem auf keinen Fall verpassen dürfen, lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

unternehmenswelt