Titelbild
12.04.2013

News aus der Onlinewelt - Woche 2013/15

Mendeley geht für 69 bis 100 Millionen an Elsevier. SchülerVZ schließt Ende April. Vom 22. bis zu 28. April steht die Big Data Week auf dem Programm. SevenVentures erwirbt billiger-mietwagen.de. Ein neues Startup: Swipp will globales Wissen und Meinungen per Crowdsourcing erfassen.

Mendeley geht für "69 bis 100 Millionen" an Elsevier
Das Startup Mendeley will im Forschungsbereich die Publikationen und Forschungsergebnisse digitalisieren. Vor ungefähr einen halben Jahr hatten die drei deutschen Gründer ein Analysesystem vorgestellt, welches die Messung der Forschungstrends um drei bis fünf Jahre beschleunigen soll. Die Plattform dient zum Teilen von Forschungsergebnissen und zur Vernetzung der Forscher. Nun hat der renommierte Wissenschaftsverlag Elsevier nach Angaben von TechChrunch "69 bis 100 Millionen" US-Dollar für das Startup bezahlt.

SchülerVZ schließt Ende April
Lange wird jetzt schon darüber spekuliert, wann das soziale Netzwerk SchülerVZ geschlossen wird. Nun ist es soweit. Zum 30. April 2013 wird das Portal eingestellt. Zuletzt zählte das Netzwerk von Betreiber Poolworks nur noch 200.000 Mitglieder (zu Hochzeiten sollen es bis zu 5 Millionen gewesen sein). Schon seit Jahren gehen die Nutzerzahlen der VZ-Netzwerke zurück. Der Grund hierfür wird hauptsächlich im Erstarken von Facebook gesehen. Vermutlich werden StudiVZ und MeinVZ, die ebenfalls unter Nutzerschwund leiden, bald folgen. Der Focus vom Betreiber Poolworks wird nun wohl eher auf BilderVZ gelegt, bei dem übrigens der Login über den Konkurrenten Facebook möglich ist.

Vom 22. bis zu 28. April steht die Big Data Week auf dem Programm
Überall im täglichen Leben werden Daten gesammelt. Und das nicht nur seit dem es Google und Facebook gibt. Beim Surfen im Internet, bei der Kartenzahlung an der Kasse und noch vielen weiteren alltäglichen Dingen hinterlassen wir unsere digitale Signatur. In 25 Städten werden nun über 5.000 Besucher zu verschiedenen Konferenzen, Talk und Meetups erwartet und alles rund um das Thema Big Data ausgiebig diskutiert. Die Organisation wird in den einzelnen Städten lokal übernommen. In Berlin ist der Koordinator Klaas Bollhöfer von The unbelievable Machine.

SevenVentures erwirbt billiger-mietwagen.de
SevenVentures erweitert sein Portfolio im Reisebereich. Der Venture-Arm der ProSiebenSat.1-Gruppe verkündet aktuelle die Übernahme der Mehrheit am billiger-mietwagen.de. Das Unternehmen wurde 2003 von Christian Mahnte gegründet und ist der größte Preisvergleichsanbieter für Mietwagen in Deutschland. Der Gründer bleibt dem Unternehmen als CEO erhalten.

Ein neues Startup: Swipp will globales Wissen und Meinungen per Crowdsourcing erfassen
“Der Großteil unserer Entscheidungen wird in Zukunft von den Empfehlungen und Meinungen unserer Freunde, Experten oder der Allgemeinheit beeinflusst werden.” meint Frederik Hermann, Vizepresident Global Marketing bei Swipp. Weil Wissen in sozialen Netzwerken jedoch zu schnell verloren geht, wurde Swipp gegründet, um dieses Wissen strukturiert zu erfassen. Seit Januar 2013 ist Swipp im Web und auf dem iPhone am Start und hält seit dem auch in Deutschland Einzug. Bei Stipp wird die Zeit zeigen, ob sein Ansatz des Crowdsourcing für Wissen Erfolg hat.

Über den Autor

Sven Philipp