Titelbild
20.12.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/50

Einschnitte bei Yahoo: Mitarbeiter werden entlassen, der Social Bookmarking-Dienst Delicious wird veräußert. Die Online-Karaoke-Plattformen Mikestar und TalentRun machen in Zukunft gemeinsame Sache. Die aktuellen AGOF-Zahlen zeigen: die VZ Netzwerke verlieren, gutefrage.net gewinnt, eBay nähert sich Platz 1. Das Online-Dating-Portal Friendscout24 setzt mit secret.de nun auch aufs Casual Dating.

Yahoo: Mitarbeiter werden entlassen, Delicious veräußert
Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Das hat sich auch Yahoo gedacht und vermeldet jetzt einen harten Einsparungskurs - und zwar in Sachen Personalpolitik und Angebot. Medienberichten zufolge plane der Internetriese die Entlassung von rund 600 Mitarbeitern, was zwischen 4 und 5 % der Gesamtbeschäftigungszahl ausmacht. Außerdem sieht der Sparkurs Änderungen beim Social Bookmarking Dienst Del.icio.us vor. Der Dienst solle nicht, wie Gerüchte zunächst verbreiteten, komplett eingestellt werden, sondern demnächst veräußert werden.

Mikestar und TalentRun machen gemeinsame Sache
Wie jetzt bekannt wurde, gibt es in diesem Jahr noch eine Fusion musikalischer Art. Die beiden Online-Karaoke-Plattformen Mikestar und TalentRun werden sich in Zukunft zusammenschließen, also nicht mehr gegeneinander, sondern vielmehr miteinander arbeiten. TalentRun wurde als Plattform Ende 2007 von den Gründern Matthias Krause und Dirk Wischnewksi gelauncht. Die Investoren waren Neuhaus Partners und Holtzbrinck Ventures. Die Mikestar GmbH wurde ebenfalls 2007 von Cord-Christian Behrens, Monte A. Miersch und Joachim Penk gegründet. Zu den Investoren gehören u.a. der High-Tech Gründerfonds und CatCap.

AGOF: VZ Netzwerke verlieren, gutefrage.net gewinnt
Und es ist wieder einmal Zeit für die Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF). Die Markt-Media-Studie internet facts gibt vierteljährlich einen Überblick über Websites und ihre Reichweiten. Mit einer Reichweite von 26,46 Millionen Unique Usern pro Monat (52,2 %) liegt T-Online bei den Angeboten auf Platz 1. eBay legt mit der Reichweite um 4 % zu und belegt Platz 2. Web.de landet auf Platz 3 (17,64 Mio. bzw. 34,8 %). Yahoo Deutschland (15,26 Mio. bzw. 30,1 %) und MSN (13,54 Mio. bzw. 26,7 %) belegen die Plätze vier und fünf. Zu den Verlierern zählen die VZ-Netzwerke. Mit 13,7 Millionen Unique Usern belegen diese nur noch Platz 7 (im Vorquartal Platz 5). Als Gewinner kann das Frage-Antwort-Portal gutefrage.net bezeichnet werden. Dessen Reichweite stieg um sechs Prozent auf 13,2 Millionen Unique User. Das reichte für einen Sprung von Platz acht auf sechs.

secret.de: Friendscout24 setzt nun auch aufs Casual Dating
Dass die Flirt- und Datingbranche eigentlich immer gut läuft, das dürfte bekannt sein. Auch der Dating-Platzhirsch Friendscout24 kann sich über mangelnde Nutzung nicht beklagen. Mit derzeit über 10 Millionen Profilen zeigt sich die Plattform als mitgliederstarker Service im deutschsprachigen Raum. Das scheint den Machern wohl noch nicht genug, denn jetzt setzt man zusätzlich auf das Feld „Casual Dating“. Mit secret.de will der Dating-Riese nun auch die Nachfrage nach zwanglosem Dating bedienen.

Über den Autor

Kristin Lux