Titelbild
25.10.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/42

Facebook Disconnect: Eine Chrome-Extension kann das soziale Netzwerk beim Surfen einfach aussperren. Der Onlineshop Tausendkind steht in den Startlöchern. Das Stellenanzeigen-Startup 1000Jobboersen bekommt Unterstützung. Biodeals.de: Rabattplattform für Bioprodukte gelauncht. ShopShare: Social Shopping wird immer salonfähiger. Neonga: High-Tech Gründerfonds investiert in den Games-Publisher.

Mit Facebook Disconnect das Social Netzwerk aussperren
Facebook ist zurzeit nicht nur in aller Munde, sondern auch auf jeder Website. Nahezu jede Internetpräsenz verfügt über integrierte Facebook-Like-Buttons oder Profil-Container. Dadurch lernt Facebook sehr viel über das Surfverhalten der User. Wer das verhindern möchte, kann jetzt die Extension „Facebook Disconnect“ für Google Chrome nutzen. Mit dem Plugin werden die Facebook-Verbindungen auf den Websites entfernt - der Informationsfluss zum Social Network einfach unterbrochen. Entwickelt wurde das Tool von einem Google-Mitarbeiter.

Onlineshop Tausendkind steht in den Startlöchern
Die E-Commerce-Welt wird demnächst wieder um einen Shop reicher sein. Der Onlineshop Tausendkind ist zwar noch nicht online, jedoch zeigt der hauseigene Blog bereits, welche Zielgruppe angesprochen werden soll. Bei Tausendkind können in Zukunft werdende Eltern aus einem großen Sortiment an Babyartikeln wählen und diese online bestellen.

Kapital für 1000Jobboersen
Wie deutsche-startups.de berichtet, kann sich 1000Jobboersen über frisches Kapital freuen. Demnach wird das Stellenanzeigen-Startup zukünftig vom High-Tech-Gründerfonds, Neuhaus Partners und Hamburg For Mobile unterstützt. Mittlerweile gibt es unzählige Online-Stellenbörsen für verschiedene Zielgruppen. Die richtigen Jobbörsen zu finden und überall einzeln Stellen zu schalten, das raubt Personalern viel Zeit. 1000Jobboersen bündelt die Angebote und bietet das Schalten von Stellenanzeigen sowie ein anschließendes Multiposting. Der Dienst schlägt eine auf die Zielgruppe abgestimmte Jobbörsen-Kombination vor, auf denen die Anzeigen dann im Paket veröffentlicht werden können.

Biodeals.de: Rabattplattform für Bioprodukte gelauncht
Wer Bio will, der soll auch von Rabatten und Preisvorteilen profitieren - mit biodeals.de ist das in Zukunft möglich. Das Portal kombiniert den Couponing-Trend mit dem angesagten LOHAS-Prinzip. Auf biodeals.de werden ab sofort täglich neue Angebote aus den Bereichen Bio und Fairtrade präsentiert, die mit einem Rabattvorteil gekauft werden können. Gegründet wurde biodeals.de von Gero Gode, ehemaliger CMO bei dailydeal.de.

ShopShare: Social Shopping wird immer salonfähiger
Warum seine Produkte eigentlich nicht direkt da anbieten, wo sich die Zielgruppe tummelt - und zwar in sozialen Netzwerken wie Facebook? Die Shoplösung ShopShare macht es Onlinehändlern nun möglich, ihre Produkte direkt bei Facebook zu verkaufen. Das Social-Shopping System kann in das soziale Netzwerk integriert und der Kauf darüber abgewickelt werden.

Online Games-Publisher gegründet: High-Tech Gründerfonds investiert in Neonga
Mit dem Games-Publisher Neonga soll eine neue Ära im Bereich Online Games eingeläutet werden. Das Unternehmen wurde von drei Branchenveteranen gegründet: Rolf Klöppel (CEO), Benjamin Kaiser (CTO) und Stefan Hinz (CMO) - alle zuvor in leitenden Funktionen bei Gamigo, Frogster und Ascaron tätig. Die Neonga AG, die sich demnächst einen Namen im Bereich Download-, Browser-, Mobile- und Facebook-Games machen will, wird unter anderem vom High-Tech Gründerfonds und dem VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin mit über 2 Millionen Euro unterstützt.

Über den Autor

Kristin Lux