Titelbild

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/20

Problem gelöst: Groupon kauft seine eigene Kopie citydeal.de, Hanse Ventures: neue Hamburger Internet-Holding mit acht Beteiligungen an Webunternehmen, Lehrerbewertungsplattform spickmich.de feiert eine Finanzspritze, Japanisches Internetunternehmen Rakuten kauft Onlinemarktplatz buy.com, Synchronisationsdienst Simplify Media von Google übernommen

Groupon kauft seine eigene Kopie citydeal.de
Der Groupon-Poker geht weiter, denn jetzt kauft das Original seine eigene Kopie. Die amerikanische Rabattplattform groupon.com hat sich citydeal.de einverleibt. So schafft sich das Unternehmen seinen größten deutschen Konkurrenten vom Hals und erspart sich die zusätzliche Erschließung des europäischen Marktes. Citydeal kann unter anderem Ableger in Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien vorweisen und beschäftigt europaweit mehr als 600 Mitarbeiter. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht bekannt gegeben. In den nächsten Monaten wird citydeal das Design von Groupon übernehmen. Insgesamt wird Groupon dann in über 140 Städten in 18 Ländern E-Commerce für regionale Unternehmen anbieten.



Neue Hamburger Internet-Holding mit acht Beteiligungen an Webunternehmen
Ab jetzt bereichert eine neue Internet-Holding den Gründerhimmel: die Hansestadt Hamburg wartet mit der neu gegründeten Hanse Ventures auf und will Web-Gründern damit in Zukunft Finanzierungen und eine Full-Service-Infrastruktur bieten. Die Gründer sind keine unbekannten Gesichter: Dr. Bernd Kundrun, langjähriger Vorstandsvorsitzender von Gruner + Jahr, Rolf Schmitz-Holtz, CEO von Sony Music Entertainment, Jochen Maaß, Gründer der SEO-Agentur artaxo AG und Sarik Weber, Gründer der cellity AG. Und schon von Anfang an gibt Hanse Ventures gut Gas: mit acht direkten Beteiligungen an Web-Unternehmen geht die Internet-Holding an den Start.

Spickmichs Finanzspritze
Die Lehrerbewertungsplattform spickmich.de kann sich über Kapitalzuwachs freuen. Neben Bernd Kundrun, ehemaliger CEO von Gruner + Jahr und jetziger Mitbegründer von Hanse Ventures, investiert auch die Berliner Markenberatung Musiol Munzinger Sasserath in das junge Portal.

Rakuten kauft buy.com
Japans führendes Internetunternehmen Rakuten bestätigt die Übernahme der Einzelhandelsplattform buy.com. Rakuten betreibt diverse Online-Geschäfte wie Reisevermittlungen sowie Finanzdienste und stellt Japans größtes Online-Einkaufszentrum dar. Mit dem Kauf steht eines fest: beide Unternehmen teilen sich den globalen E-Commerce-Marktplatz und bilden damit eine der weltweit größten Online-Shopping-Plattformen. Circa 35.000 Anbieter werden in Zukunft über 60 Mio. Produkte bereitstellen. Die Übernahme soll einen Wert von ungefähr 250 Mio. US-Dollar haben. Mit buy.com sichert sich Rakuten ein Unternehmen, welches sich nach einer dreijährigen Gewinnwachstumsphase bisher in Nordamerika sowie in großen Teilen Europas etabliert hat und über 14 Millionen Kunden aufweisen kann.

Simplify Media von Google übernommen
Die Google Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco lässt ja vieles verlauten - unter anderem auch das hier: Google hat das auf Synchronisations-Dienste spezialisierte Unternehmen Simplify Media übernommen. Die Software des Unternehmens macht es möglich, dass Nutzer ihre Musik oder Fotos zum Beispiel über iTunes, den Windows Media Player oder iPhoto via Handy ansteuern. Möglicherweise wird Google Simplify Media dazu nutzen, Programme und Musik mittels einer Desktop App auf Android-Mobiltelefone zu übertragen. Das Unternehmen könne somit Musik auf dem Android-Markt verkaufen und direkter Konkurrent von Apple werden, so Brancheninsider.

Über den Autor
Bildschirmfoto 2018-02-21 um 15.19.59

René Wendler

René Wendler wurde 1975 geboren, ist in Ostdeutschland aufgewachsen, studierte in Leipzig und machte sich direkt im Anschluss mit der Betreuung von Gründern selbstständig. Von 2002 bis 2007 betreute er gemeinsam mit André Wittig ca. 750 Gründer persönlich und seit 2008 weitere 100.000 Gründer mit seinem Team, über die Onlineangebote der Zandura GmbH, zu denen insbesondere auch unternehmenswelt.de gehört.