Titelbild
13.04.2014

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2014/Woche 15

Achtung: Der Bundesanzeiger Verlag warnt vor der Aufnahme in Datenbanken; Hessen-Champions 2014 - Gründer und Unternehmer aus Hessen können sich noch bis zum 25. April für den Hessen-Champions 2014 Unternehmerwettbewerb bewerben; unternehmenswelt Franchise-Check: Husse; 50.000 in 11 Minuten - Die Crowdfunding-Kampagne zum 3D Drucker M3D; unternehmenswelt Gründer-Story "Nicolai Friedrichsen"

Achtung: Der Bundesanzeiger Verlag warnt vor der Aufnahme in Datenbanken

Der Bundesanzeiger Verlag warnt vor Briefen, in denen ein Bescheid oder ein Angebot für einen Registereintragungen für Unternehmen im Unternehmensregister beigefügt ist. Diese Briefe erwecken den Anschein, als ob sie im Zusammenhang mit einer Veröffentlichungen im Bundesanzeiger stehen. Auf was Sie achten müssen, erfahren Sie im Beitrag: „Achtung: Der Bundesanzeiger Verlag warnt vor der Aufnahme in Datenbanken

Hessen-Champions 2014

Gründer und Unternehmer aus Hessen können sich noch bis zum 25. April für den Hessen-Champions 2014 Unternehmerwettbewerb bewerben. Unternehmen, die weltweit in ihrer Branche führend sind, die überdurchschnittlich viel Arbeitsplätze geschaffen haben (unter Berücksichtigung ihrer Größe) oder neue Verfahren und Produkte entwickelt haben, werden gesucht. Hier erfahren Sie mehr: „Hessen-Champions 2014 “

unternehmenswelt Franchise-Check: Husse

Franchiseunternehmen sind für Unternehmer unter bestimmten Umständen eine lohnende Alternative zur eigenen unabhängigen Gründung. Ein Franchise, welches sich auf die fachkundige Beratung von Haustierhaltern (insb. zum Tierfutter) spezialisiert hat, ist Husse. Ob dieses Unternehmen in Ihren speziellen Fall in Betracht gezogen werden könnte, erfahren Sie im Beitrag: „unternehmenswelt Franchise-Check: Husse“

50.000 in 11 Minuten - Die Crowdfunding-Kampagne zum 3D Drucker M3D

Viele Experten sehen 3D Drucker, als die nächste große Innovation in der Menschheitsgeschichte. Dass daran tatsächlich etwas dran sein könnte, zeigt eine Crowdfunding-Kampagne für den ersten preiswerten 3D Drucker. Innerhalb von nur 11 Minuten kam die Finanzierung zusammen. Mehr Hintergrundinformationen erfahren Sie im Beitrag: „50.000 in 11 Minuten - Die Crowdfunding-Kampagne zum 3D Drucker M3D“

unternehmenswelt Gründer-Story "Nicolai Friedrichsen"

Viele Menschen sind mit ihren Job nicht zufrieden. Die Meisten bleiben unzufrieden und schleppen sich jeden Tag weiter zur Arbeit. Andere wechseln die Arbeit oder machen sich gleich Selbstständig. So wie Nicolai Friedrichsen. Er nutze ein Franchise-System, um sich als Immobilienmakler selbstständig zu machen. Wie er vorgegangen ist, verrät er exklusiv in seiner Gründerstory auf unternehmenswelt.de. Hier geht es zum Beitrag: „unternehmenswelt Gründer-Story "Nicolai Friedrichsen"“

Über den Autor

Sven Philipp