Titelbild
07.12.2010

unternehmenswelt Franchise-Check: Dulce Chocolate & Ice Cream

Ob Einzelhandel, Finanzdienstleistung oder Wellness und Beauty - es gibt kaum eine Branche, die nicht zahlreiche Franchise-Systeme aufweist. Für Gründer ist es daher wichtig, die Franchise-Konzepte auf Herz und Nieren zu prüfen, denn schließlich bieten alle unterschiedliche Leistungen und Konditionen. Für den nötigen Überblick sorgen wir und stellen ausgewählte Konzepte vor. Heute: Dulce Chocolate & Ice Cream.

Ob Einzelhandel, Finanzdienstleistung oder Wellness und Beauty - es gibt kaum eine Branche, die nicht zahlreiche Franchise-Systeme aufweist. Für Gründer ist es wichtig, die Franchise-Konzepte auf Herz und Nieren zu prüfen, denn schließlich bieten alle unterschiedliche Leistungen und Konditionen. Für den nötigen Überblick sorgen wir und stellen ausgewählte Konzepte vor. Heute: Dulce Chocolate & Ice Cream.

Worin besteht die Geschäftsidee von Dulce Chocolate & Ice Cream?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Dulce Chocolate & Ice Cream ist ein systemgastronomisches Franchisekonzept, das in frequenzstarken Einzelhandelslagen über ein eigenes Filialsystem hochwertige, vor Ort zubereitete, natürliche Eiscreme, Pralinen und andere süße Genüsse sowie Getränke anbietet. Dulce Chocolate & Ice Cream hat den Anspruch, aus den besten natürlichen Zutaten hochwertigste Produkte zuzubereiten. An all den Rezepturen - von der Eiscreme bis zu den Pralinen, von den Shakes bis zu den Kuchen - hat das Unternehmen gefeilt, bis sie perfekt waren. So können sich die Kunden immer darauf verlassen, bei Dulce handgemachte, rein natürliche Leckereien zu genießen.

Seit wann gibt es das System und wie viele Standorte weist es auf?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Die Dulce GmbH ist seit der Unternehmensgründung im Jahre 2007 bereits an verschiedenen Standorten in Deutschland erfolgreich vertreten. Mittlerweile weist das Unternehmen 14 Franchisebetriebe und 2 Company Stores auf. Im Frühjahr 2011 sollen 5 weitere Franchisebetriebe folgen.

Welche Betriebstypen bietet das System?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Die Franchisenehmer haben die Wahl zwischen verschiedenen Betriebstypen. Die Dulce Ice Cream Bar funktioniert als ein Shop in Shop-System und bietet die Eisproduktion vor Ort inklusive einem Selbstbedienungssystem. Das Dulce Café hat eine Verkaufsfläche von 40 - 80 m², bietet Sitzplätze mit Bedienung und eine Außenterrasse. Das Dulce Grand Café verfügt über eine Verkaufsfläche von 80 - 150 m², Sitzplätze mit Bedienung, eine Außenterrasse und ermöglicht den Alkoholausschank.

Wie hoch ist die Investitionssumme und wie viel Eigenkapital ist notwendig?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Grundsätzlich sollten die Franchisenehmer mit einem Eigenkapital von mindestens 25.000 Euro rechnen. Die Gesamtinvestitionsumme richtet sich nach dem jeweiligen Betriebstyp. Das Dulce Café verlangt ein Investment von 100.000 - 150.000 Euro. Das Dulce Grand Café verlangt ein Investment von 150.000 - 200.000 Euro. Die Dulce Ice Cream Bar als Shop in Shop-System verlangt eine Summe von 50.000 Euro.

Welche Franchisegebühren fallen an?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Die Einstiegsgebühr beträgt 15.000 Euro. Die monatliche Franchisegebühr beträgt 5 % des Umsatzes, die Marketinggebühr 2 % des Umsatzes.

Wie hoch ist die Vertragslaufzeit?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Die Vertragslaufzeit beträgt in der Regel 10 Jahre.

Welche Leistungen sieht das Franchise-Konzept vor?
Dulce Chocolate & Ice Cream: Bevor der Franchisevertrag geschlossen wird, können die potenziellen Franchisenehmer ein Praktikum in einem Dulce-Shop absolvieren. Ist der Vertrag unterschrieben, so durchlaufen die Systempartner ein vierwöchiges, operatives Training, in dem sie intensiv geschult werden. Der Franchisegeber berät die Partner auch bei der Standortwahl und begleitet sie bei der Realisierung der Finanzierung.

Zum Internetangebot von Dulce Chocolate & Ice Cream

Über unternehmenswelt.de Franchise-Check:
Franchise-Konzepte werden für Gründer immer attraktiver, doch kennen sich noch immer nicht alle über diese Möglichkeit der Selbstständigkeit aus. Unternehmenswelt.de stellt für Gründungswillige ausgewählte Franchise-Konzepte vor und informiert über ihre Verbreitung, die Zielgruppe sowie über Details wie Vertragsdauer, nötiges Eigenkapital und Franchisegebühren.

Über den Autor

Kristin Lux