23.09.2014

Der GründerCup Kiel fördert die regionale Zusammenarbeit von Gründern

Bis zum 30.09.2014 ist die Bewerbung noch möglich.

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Seit 2014 wird der GründerCup Kiel veranstaltet. Ziel ist die Förderung regionaler Gründungskultur und das Erzeugen einer Vorbildwirkung. Den Gewinnern in den Kategorien "Innovation" und "StartUp" winken Geld- und Sachpreise sowie das professionelle Feedback der Jury und die regionale Zusammenarbeit mit Fachleuten im Gebiet von Kiel. Bis zum 30.September ist die Bewerbung mit einem Businessplan noch möglich.

Existenzgründern kann es viele Vorteile bringen, im Rahmen eines Gründerwettbewerbs seine Geschäftsidee regional zu präsentieren. Wettbewerbe wie der GründerCup Kiel sind in diesem Zusammenhang eine gute Plattform für neu gegründete Unternehmen, in dem Gebiet in dem sie ansässig sind größere Bekanntheit zu erlangen und dort Zugang zu wertvollen Kontakten zu bekommen. So konnten alle Gewinner der letzten Jahre nach eigenen Angaben von der Teilnahme am GründerCup Kiel profitieren. Noch bis zum 30. September ist die Anmeldung mit einem gut strukturierten Businessplan möglich.

Der GründerCup Kiel hat sich zum Ziel gesetzt positive Signale für die Gründungskultur zu setzen und die regionale Zusammenarbeit von Akteueren der Gründerszene zu fördern. Bereits seit 2004 werden innovative Geschäftsideen und vielversprechende Gründungen ausgezeichnet. Da Existenzgründungen gerade im regionalen Rahmen ein Wirtschaftsmotor seien, solle durch den Preis Mut und unternehmerische Initiative belohnt werden, so die Veranstalter. In diesem Sinne werden Gründer und Unternehmer gesucht, die sich durch besonders gut durchdachte Geschäftskonzepte auszeichnen.

Der Preis wird in zwei Kategorien verliehen, zum einen in der Kategorie "StarUp" und zum anderen in der Kategorie "Innovation". Für beide Kategorien gibt es unterschiedliche Teilnahmebedinungen. Für eine Bewerbung für den Innovationspreis ist vor allem wichtig, dass der Geschäftszweck im technologischen Umfeld liegt. Die Gründung sollte nicht vor dem 01.01.2009 erfolgt sein. In der Kategorie Startup sollte das Gründungsdatum nicht vor dem 01.01.2011 liegen oder noch bevorstehen. Bei der Anmeldung für den Wettbewerb sollte deshalb die Kategorie auch immer mit angegeben werden.

Grundlage der Bewerbung ist ein fünfundzwanzigseitiger gut ausgearbeiteter Businessplan. Dieser wird von einer professionell besetzten Jury nach den Kriterien Wachstumspotenzial und Innovationspotential der Geschäftsidee und nach dem Kreativitätsgehalt des unternehmerischen Vorhabens bewertet. In die Bewertung fließen dabei weiterhin die Unternehmensform, das Produkt oder die Dienstleistung, Aspekte des Wettbewerbs und der Branche, die Angaben im Geschäftskonzept zu Marketing und Vertrieb sowie die Rentabilitätsvorschau ein.

Bis Ende Oktober werden die besten und schlüssigsten Unternehmenskonzepte von der Jury nominiert, die sie dann in einer etwa 10-15 minütigen Präsention der Jury vorstellen dürfen. Die Sieger werden dann im feierlichen Rahmen in Kiel ausgezeichnet und erhalten Preisgelder zwischen 4.000 Euro für den Innovationspreis bis zu 1.000 Euro für den dritten Rang des Startup-Preises. Der Sieger des Startup-Preises erhält 3.000 Euro. Dazu kommen Sachpreise in Form von Marketingangeboten wie die Produktion eines Radiowerbespots.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage des GründerCups Kiel.

Hier finden sie eine Liste der Businessplanwettbewerbe 2014

Über den Autor

Stephan Leistner

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
05.09.2013

GründerCup Kiel 2013

Ein Gründerwettbewerb für innovative Ideen

GründerCup Kiel 2013

Seit 2004 findet der GründerCup Kiel jährlich statt. Im Rahmen dieses Wettbewerbs werden jedes Jahr Jungunternehmer und Gründer in den Bereichen Startup und Innovation ausgezeichnet. Hat man eine eigene innovative Idee oder eine gut durchdachte Lösung, könnte der GründerCup eine einzigartige Chance für die eigene Gründung sein. Ziel des Wettbewerbs ist es, einen positiven Beitrag zur Entwicklung der Gründerszene zu leisten.

30.05.2013

GründerCup Kiel Region

Businessplanwettbewerb in den Kategorien Startup und Innovation

GründerCup Kiel Region

Auf dem jährlich stattfindenden GründerCup Kiel Region werden Existenzgründer und junge Unternehmen in den Kategorien Start Up und Innovation ausgezeichnet. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, Ihre Geschäftsidee vor einer qualifizierten Jury zu präsentieren. Prämiert werden im Rahmen der Veranstaltung besonders gut durchdachte Lösungen und Konzepte.

unternehmenswelt