Titelbild

Mundpropaganda

Businessplan kostenfrei erstellen

Mundpropaganda ist ein wichtiges Marketing-Instrument und hat eine enorme Wirkung. Es ist für eine Existenzgründung ideal durch Mundpropaganda bekannt zu werden, da die Meinungen von Bekannten, Freunden, Familie einfach am glaubwürdigsten ist und der Neukunde mit ganz anderem Vertrauen in das neue Unternehmen geht. Wenn er dann noch zufrieden gestellt wird, kann es ein Stammkunde werden.

Mundpropaganda zählt zum viralen Marketing. Dazu gehört auch das Kundengespräch, womit sich der Gründer mit seinem Unternehmen positiv zeigen kann. Mundpropaganda ist auch deshalb so glaubwürdig, da wir Menschen mit soviel Werbung überall, an jedem Ort und zu jeder Zeit konfrontiert werden. Damit sinkt unsere Aufnahmefähigkeit stark. Wir fühlen uns von den übermäßigen Reizfluten unter Druck gesetzt und nehmen letztlich die Werbung nicht mehr ernst.

Der Unternehmer kann sich entscheiden, wie er Marketing betreibt und mit welchem Anteil er Mundpropaganda einfließen lässt. Doch egal welches Konzept er ansetzt, die Kommunikation in einem persönlichen Gespräch bleibt nicht aus, denn Kundengespräche sind unabdingbar Eine persönliche Informationsweitergabe gehört auch zum Service und zur Beratung, die in keinem Unternehmen egal welcher Rechtsform fehlen darf, so auch nicht in der Mini GmbH . Die mündliche Weitergabe von Informationen entspricht der Definition von Mundpropaganda.