Titelbild

Mitbestimmungsrecht

Businessplan kostenfrei erstellen

Ein Mitbestimmungsrecht gibt es in vielen verschiedenen Bereichen. Die Mitbestimmung ist grundsätzlich eine Mitentscheidung bzw. Mitwirkung von Personen, deren Lebensweise, Arbeit oder Existenz durch Entscheidungen anderer beeinflusst wird. In Deutschland bedeutet das Mitbestimmungsrecht die Einflussmöglichkeiten von Arbeitnehmern auf die Entscheidungen in ihrem Unternehmen. Durch den Betriebsrat wird eine betriebliche Mitbestimmung bei personellen und sozialen Angelegenheiten erreicht.

Mit dem Mitbestimmungsrecht auf Unternehmensebene haben die Vertreter der Arbeitnehmer über das Aufsichtsorgan Einfluss auf strategische Entscheidungen. Die Mitbestimmung im Unternehmen resultiert aus einer langen historischen Entwicklung und lässt auf den Arbeitnehmer als gleichberechtigten Bürger schließen. Sie können mitbestimmen bei wirtschaftlichen Entscheidungen, ihren Arbeitsbedingungen sowie über den Umgang mit dem Personal.

Der Betriebsrat wird dabei als Interessenvertretung in einem demokratischen Wahlverfahren von den Arbeitnehmern bestimmt. Jeder Arbeitgeber wird wohl auch ein Interesse an dem Mitbestimmungsrecht haben, welches häufig zur Leistungssteigerung und Produktivitätssteigerung führt. Weiterhin erhöht es die Motivation der Beschäftigten und sorgt für eine niedrigere Fluktuationsrate. Aufgrund von ausländischen Rechtsformen gibt es in Deutschland ansässige Unternehmen, die nicht den hier geltenden Mitbestimmungsgesetzen unterliegen.