Marketing-Mix

Der passende Marketing-Mix für Ihr Unternehmen

  • professionelles Erscheinungsbild
  • Kostenfreier Logodesigner
  • Online und Offline

Der Marketing-Mix ist in vier Bereiche geteilt: Produkt-, Preis-, Distributions und Kommunikationspolitik (engl.: Product, Price, Place, Promotion). Mit Hilfe dieser Marketing-Aktionen werden absatzpolitische Fragen meistens für ein Jahr geplant. Auch im Businessplan sollte der Marketing-Mix eine Rolle spielen. Die erste Säule der.

Der Marketing-Mix ist in vier Bereiche geteilt: Produkt-, Preis-, Distributions und Kommunikationspolitik (engl.: Product, Price, Place, Promotion). Mit Hilfe dieser Marketing-Aktionen werden absatzpolitische Fragen meistens für ein Jahr geplant. Auch im Businessplan sollte der Marketing-Mix eine Rolle spielen. Die erste Säule der Produktpolitik beschäftigt sich mit der Qualität, Sortimentsplanung, Produktgestaltung und anderen produktbegleitenden Dienstleistungen. Bei Produktinnovationen spielen die Angebotsbreite bzw. -tiefe eine wichtige Rolle.

Die Preis- oder Kontrahierungspolitik behandelt unter anderem Vertragskonditionen (z. B. Rabatte, Lieferungsbedingungen). Der Preis eines Produkts bestimmt sich i. d. R. nach dem Markt. Neben dieser Marktorientierung sollten Unternehmen auch darauf achten Gewinn zu erwirtschaften. In Bezug auf dieses Element des Marketing-Mix sind zwei wichtige Gestaltungsmittel die Preisdifferenzierung und das Preisniveau.

Die Kommunikationspolitik als dritte Säule des Marketing-Mix hat zum Ziel mit den entsprechenden Maßnahmen eine einheitliche Gestaltung aller das Produkt betreffende Informationen zu erreichen. Die verschiedenen Instrumente sind hier Werbung, persönlicher Verkauf, Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit sowie die Corporate Identity. Die Distributionspolitik beschäftigt sich mit dem Weg des Produkts zum Endverbraucher. Soll das Produkt direkt im Geschäft verkauft oder zum Kunden gebracht werden.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt