Titelbild

Losgröße

Businessplan kostenfrei erstellen

Die Losgröße bezeichnet die Menge einer Charge, Sorte oder Serie, die ohne Unterbrechung des Fertigunsverfahrens hergestellt werden. Der Begriff stammt aus der Produktionswirtschaft. Wenn man eine Existenzgründung plant, in der man Produkte produzieren muss, welche man verkauft, muss die Menge der benötigten Rohstoffe und das ganze Material optimal bestimmt werden. Das gibt dann die Losgröße an.

Bei der Kostenaufstellung im Businessplan ist darauf zu achten, dass das nötige Material in entsprechender Menge kalkuliert wird. Der Unternehmer muss bei der Mengenbestimmung die Bestellkosten und die Lagerkosten beachten. Wenn von Bestellmenge die Rede ist, bezeichnet das den gleichen Sachverhalt wie die Losgröße. Die optimale Losgröße ist erreicht, wenn die relevanten Stückkosten minimiert sind.

Die optimale Losgröße ist für einen Existenzgründer schwer einzuschätzen. Es gibt auch in diesem Bereich mehrere Verfahren und Unterscheidungen - sogenannte Losgrößenmodelle. Der Gründer muss sich mit der Thematik und der Berechnung der Losgröße befassen, wenn er Produkte herstellt und somit Material einkaufen und lagern muss, zum Beispiel nach Gründung einer Mini GmbH.