Titelbild

IT-Controlling

Businessplan kostenfrei erstellen

IT-Controlling ist ein Bereichscontrolling mit der Aufgabe die Informationsversorgung effektiv und effizient zu leisten. Effektiv ist das IT-Controlling, wenn es zum Unternehmensziel beiträgt. Effizient ist das IT–Controlling, wenn es die Ziele mit den geringsten Kosten erreicht. Daher stellt es ein gutes Werkzeug für die Existenzgründung einer Mini GmbH dar und sollte in keinem Businessplan fehlen.

Es gibt drei IT-Controllingbereiche, die am Lebenszyklus eines Informationssystems ausgerichtet sind und ein weiterer Bereich, dem die Systemsteuerung unterliegt. Das IT-Portfolio-Controlling übernimmt die strategische Planung der IT-Landschaft und deren Entwicklung. Ziel ist es eine optimale Informationssystemarchitektur zu gewährleisten. Das IT-Projekt-Controlling übermittelt die wichtigen Informationen für die Projektplanung und Durchführung an das Projektmanagement.

Das Ergebnis der Projektdurchführung ist das implementierte IT-Produkt. Das IT-Produkt-Controlling ist nun für die Betreuung, Wartung und Weiterentwicklung des Systems sowie Systemabschaltung verantwortlich. Das IT-Infrastruktur-Controlling koordiniert die Gesamtarchitektur, um eine langfristige IT-Versorgung zu gewährleisten. Die zusammengefassten Informationen werden in Form von Berichten wiedergegeben. Durch die Berichte soll die Effizienz des IT-Controllings kontrolliert werden.