Titelbild

Industrie

Businessplan kostenfrei erstellen

Industrie bezeichnet den Teil der Wirtschaft, welcher bestimmt ist durch die Produktion und Weiterverarbeitung von materiellen Gütern oder Waren in Fabriken und Anlagen, verbunden mit einem hohen Grad an Mechanisierung und Automatisierung. Natürlich kann auch die Existenzgründung einer Mini GmbH industrielle Anforderungen besitzen. Den Prozess der Entwicklung und Durchsetzung industrieller Produktionsformen bezeichnet man als Industrialisierung.

Im Deutschen werden immer mehr auch nicht zur Industrie gehörende Branchen als „Industrie“ bezeichnet, etwa die „Tourismusindustrie“ oder „Musikindustrie“. Deshalb ist bei der Erstellung von einem Businessplan auf die genaue Ausrichtung zu achten. Klassifikationssysteme zur Einteilung in unterschiedliche Branchen sind die International Standard Industrial Classification (ISIC) der UNO und die Nomenclature générale des activités économiques (NACE) der EU.

Industriebetriebe gleicher oder ähnlicher Produktionsrichtungen werden nach ISIC-Kriterien in Industriezweige eingeteilt. Die Großindustrie ist ein Industriezweig, welcher Waren in besonders hoher Menge herstellt. Verfolgt man mit der Existenzgründung solche Ziele dann ist ein genauer Fokus von einem Businessplan von Vorteil. Merkmale der Industrie sind z. B. Massenproduktion; Mechanisierung; Automatisierung; großer Technologisierungsgrad; Arbeitsteilung; regelmäßige Produktion.