Titelbild

Handelsrecht

Businessplan kostenfrei erstellen

Das Handelsrecht beinhaltet Vorschriften für die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Zudem beinhaltet es Vorschriften über die wettbewerbs- und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. Darüber hinaus enthalten diese Regelungen die Buchführungspflichten und Aufzeichnungspflichten für Kaufleute. Die eventuell entstehenden Kosten für die Buchführung sollten anfänglich im Businessplan einbezogen werden.

Das Handelsrecht ist ein Sonderprivatrecht der Kaufleute. Bei dem Handelsrecht handelt es sich um ein spezielles Gebiet des Zivilrechts, obwohl das Handelsrecht auch öffentlich-rechtliche Normen enthält. Es erweist sich als vorteilhaft, wenn der Unternehmer einer Existenzgründung mit den Normen des Handelsrechts vertraut ist. Die Geltung des Handelsrechts ist abhängig von der Kaufmannseigenschaft.

Das Handelsrecht enthält ergänzende Vorschriften zu den allgemeinen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches und wird im Handelsgesetzbuch geregelt. Die Rechtsgrundlage des Handelsrechts ist das Handelsgesetzbuch, das Gesetz betreffend der Gesellschaften mit beschränkter Haftung, das Aktiengesetz, das Gesetz betreffend der Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften, das Handelsgewohnheitsrecht und die Handelsbräuche.