Titelbild

Geld leihen

Businessplan kostenfrei erstellen

Im Rahmen einer Existenzgründung muss sich der Gründer zur Finanzierung seines Vorhabens oftmals Geld leihen oder einen Kredit aufnehmen. Die Inanspruchnahme von Fremdkapital muss dann in der Finanzplanung im Businessplan mit aufgenommen werden, um einen Überblick zu bekommen, ob und wie der gesamte Finanzbedarf gedeckt wird. Dabei gibt es einige Stellen, bei denen sich der Gründer Geld leihen kann.

Grundsätzlich bestehen bei der Existenzgründung die Möglichkeiten sich entweder bei Banken oder Privatpersonen Geld leihen zu können. Bei kleinen Gründungsvorhaben mit geringem Finanzbedarf kann sich der Gründer auch bei Familienmitgliedern das benötigte Geld leihen. Das hat den Vorteil, dass meist keine Zinsen gezahlt werden müssen und die Rückzahlung flexibler gestaltbar ist. Neben Verwandten kann sich der Gründer auch bei anderen Privatpersonen Geld leihen, diese werden dann oftmals stille Teilhaber der Unternehmung.

Um sich bei einer Bank Geld leihen zu können, benötigt der Existenzgründer einen aussagekräftigen und ausgereiften Businessplan, der die Risiken und Chancen der Existenzgründung realistisch darstellt. Banken werden keinem Gründer Geld leihen, der seinen Businessplan „schön schreibt“!