Fördermaßnahmen

Fördermaßnahmen für Ihre Geschäftsidee

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Übernahme
  • Fördermaßnahmen erhalten

Genauso wichtig wie ein aussagekräftiger Businessplan sind die Fördermaßnahmen bei einer Existenzgründung. Denn meist reicht das Eigenkapital der Gründer nicht aus, um die Umsetzung der eigenen Geschäftsidee völlig ohne fremde Finanzmittel zu finanzieren. Wird Kapital in Form von.

Genauso wichtig wie ein aussagekräftiger Businessplan sind die Fördermaßnahmen bei einer Existenzgründung. Denn meist reicht das Eigenkapital der Gründer nicht aus, um die Umsetzung der eigenen Geschäftsidee völlig ohne fremde Finanzmittel zu finanzieren. Wird Kapital in Form von Darlehen bei Sparkassen oder Banken beantragt, verlangen diese nicht nur Zinsen, sondern auch Sicherheiten, um das Verlustrisiko gering zu halten.

Neben dieser Finanzierungsmöglichkeit kann mit einer tragfähigen, guten Idee auch auf Fördermaßnahmen des Bundes, des Landes oder der Europäischen Union zurückgegriffen werden. Von dieser Seite werden oft günstige Konditionen im Hinblick auf die Zinsen, Tilgung und Laufzeit gegeben. Unerlässlich für jede Beantragung von Fördermaßnahmen, ist eine gute Vorbereitung auf die Gespräche zu einem Förderantrag. Der Gründer muss mit seinen Unterlagen und seiner Persönlichkeit überzeugen.

Wichtig ist außerdem, dass die Fördermaßnahmen immer vor Beginn der Investition beantragt werden. Nachträglich kann keine Förderung mehr gewährt werden. Grundsätzlich kann für alles Fördermaßnahmen beantragt werden, was für die Gründung und natürlich das Wachstum eines Unternehmens notwendig ist. Neben Grundstücken, Gebäuden, Maschinen zählen dazu ebenfalls Betriebsmittel, wie Mieten für Büros, Werbeaufwendungen und Beratungskosten.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt