Titelbild

BWA

Businessplan kostenfrei erstellen

BWA ist die Abkürzung für die betriebswirtschaftliche Auswertung. Sie zeigt dem Unternehmer während des laufenden Finanzjahres an, welche Vermögensverhältnisse und Schuldverhältnisse er hat und in welcher Gewinnsituation und Erlössituation sich sein Unternehmen befindet. Für die Erstellung eines Businessplan zur Projektfinanzierung ist die BWA besonders wichtig, um den potentiellen Kapitalgeber von der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu überzeugen.

Die BWA wird auf der Grundlage der Daten und des Zahlenmaterials aus der Finanzbuchhaltung erstellt. Die BWA dient als Entscheidungsgrundlage in zweierlei Hinsicht. Zum einen dem Unternehmer zur Entscheidung über die Finanzierbarkeit neuer Projekte oder über die Finanzierung von Mitarbeitern. Zum anderen ist sie für Fremdkapitalgeber Entscheidungskriterium. Bei der Existenzgründung spielt die BWA eher keine Rolle, allerdings sollte sich der Gründer frühzeitig mit dem Erstellen einer BWA vertraut machen.

Die BWA stellt ein wichtiges Hilfsinstrument für den Unternehmer dar. Sie informiert über die betriebliche Entwicklung und bietet gleichzeitig die Möglichkeit des Vergleiches mit vorangegangenen Zeiträumen. Gerade Klein- und mittelständische Unternehmen nutzen diese Möglichkeit der Kontrolle ihrer finanziellen Lage nicht. Oftmals bedingt durch die Überschüttung mit Zahlen. Es ist nicht leicht eine BWA zu lesen, daher sollte der Unternehmer sich für die erste BWA professionellen Rat holen.