Titelbild

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Businessplan kostenfrei erstellen

Die Hauptaufgaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sind zum einen gute Rahmenbedingungen für eine höhere Beschäftigung zu schaffen, sowie die sozialen Sicherungssysteme funktionsfähig zu halten und für soziale Integration zu sorgen. Das Ministerium hat seinen Sitz in Berlin, sowie immernoch einen Zweitsitz in Bonn. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hieß früher Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung.

In den Jahren 2002 bis 2005 wurde das BMAS auf das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und das Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung aufgeteilt. Nach der Bundestagswahl im Jahre 2005 wurde das Ministerium im Zuge der Regierungsbildung in seinen heutigen Namen umbenannt und der alte Aufgaenbereich wurde wieder hergestellt. Die Themenbereiche, die in die Zuständigkeit des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales fallen, sind sehr vielschichtig.

Diese sind die Arbeitsmarktpolitik, der Arbeitsschutz, das Arbeitsrecht sowie das Thema Rente verbunden mit der sozialen Sicherung. Weiterhin fällt in den Tätigkeitsbereich des BMAS die Teilhabe von behinderten Menschen sowie ein soziales Europa und auch Themen auf internationaler Ebene. Aufgegliedert beinhaltet z. B. das Thema Arbeitsrecht die Unterbereiche des Rechts des Arbeitsverhältnisses, allgemeinverbindliche Tarifverträge, den Mindestlohn, die Mitbestimmung in Betrieb und Unternehmen und verschiedene Arbeitszeitmodelle, wie die Teilzeitarbeit.