Bilanz

Bilanz - Kostenlose Finanzverwaltung für Ihr Unternehmen

  • Buchführung & Bilanz
  • Professionelle Steuerexperten finden
  • Kostenlose Finanzverwaltung nutzen

Die Bilanz ist eine Aufstellung von Herkunft und Verwendung des Kapitals eines Wirtschaftssubjekts mit dem Ziel, das Eigenkapital als Restgröße zu ermitteln. Sie ist Bestandteil des Jahresabschluss eines Unternehmens und stellt zusammen mit der Gewinn- und Verlustrechnung.

Die Bilanz ist eine Aufstellung von Herkunft und Verwendung des Kapitals eines Wirtschaftssubjekts mit dem Ziel, das Eigenkapital als Restgröße zu ermitteln. Sie ist Bestandteil des Jahresabschluss eines Unternehmens und stellt zusammen mit der Gewinn- und Verlustrechnung den Erfolg eines betriebswirtschaftlichen Akteurs in einer Vergangenheitsbetrachtung dar. Die Erstellung der Bilanz erfolgt grundsätzlich zu einen definierten Zeitpunkt.

Bei der Dokumentationsfunktion gibt die Bilanz Auskunft über das vorhandene Vermögen des Unternehmens und bildet für externe Betrachter eine Versicherung über den ordnungsgemäßen Ablauf. Bei der Gewinnermittlungsfunktion steht die Ermittlung des Gewinns der Periode im Vordergrund. Bei der Informationsfunktion wird in die Selbstinformation und die Drittinformation unterschieden. Wer einen Businessplan umsetzen will, sollte sich vorher unbedingt mit dem Thema Bilanz auseinandersetzen.

Bilanzen
werden in der Regel zum Ende des Geschäftsjahres erstellt. Neben den regelmäßigen Bilanzen existieren außerordentliche Bilanzen, die zu verschiedenen Zeitpunkten gesetzlich vorgeschrieben sind. Die meisten Unternehmer müssen eine Handelsbilanz und Steuerbilanz erstellen. Kaufleute haben zu Beginn des Handelsgewerbe eine Eröffnungsbilanz aufzustellen. Die Bilanz wird in zwei Bereiche aufgeteilt. Die Aktivseite stellt die Mittelverwendung dar, Passiva die Mittelherkunft.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt