Asset

Asset - Kostenlose Tools für Ihr Unternehmen

  • Professionelle Finanzverwaltung
  • Über 300 kostenlose Vorlagen
  • Für Gründer & Unternehmer

Asset kann für verschiedene Begrifflichkeiten stehen. Asset bedeutet das Vermögen, die Gesamtheit aller Güter auf die gesamte Wirtschaft bezogen. Außerdem kann Asset für die im Betrieb längerfristig eingesetzten Wirtschaftgüter (Anlagevermögen) stehen. Weiterhin kann.

Asset kann für verschiedene Begrifflichkeiten stehen. Asset bedeutet das Vermögen, die Gesamtheit aller Güter auf die gesamte Wirtschaft bezogen. Außerdem kann Asset für die im Betrieb längerfristig eingesetzten Wirtschaftgüter (Anlagevermögen) stehen. Weiterhin kann damit eine Kapitalanlage gemeint sein. Außerdem kann Asset die Kernkompetenz, also das zentrale Feld eines Unternehmens darstellen. Und letztlich steht der Begriff ebenfalls für einen (Medien-) Inhalt im Content Management.

Die wirtschaftliche Vermögensdefinition von Asset bedeutet die Gesamtheit aller Güter im Eigentum eines Menschen stehen. Typische Vermögensarten sind hier Bankguthaben, Bargeld oder Aktien. Der Begriff des betrieblichen Anlagevermögens wird im betriebswirtschaftlichen Rechnungswesen gebraucht. Der Gegenbegriff ist das Umlaufvermögen, dass nur kurzfristig dient. Das Anlagevermögen umfasst alle Gegenstände des Unternehmens, die zum Aufbau und zur Ausstattung des Betriebes notwendig sind.

Bei Asset als Kapitalanlage ist die Investition von Geldbeträgen gemeint mit dem Ziel es in Kapital umzuwandeln, Ertrag zu erwirtschaften. Asset im Sinne der Kernkompetenz meint eine Fähigkeit des Unternehmens, die es besser ausführt als seine Konkurrenten, womit diesem Unternehmen - im besten Fall kurz nach der Existenzgründung - ein Wettbewerbsvorteil entsteht. Der Asset als Inhalt meint verschiedene Medieninhalte, die heute vorallem bei neuen Medien auch als Content bezeichnet werden.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt