Titelbild

Assessment Center

Businessplan kostenfrei erstellen

Das Assessment Center ist im Unternehmen für das Auswahlverfahren von Personal zuständig. Unter mehreren Bewerbern soll ausgewählt werden, wer den Anforderungen des Unternehmens am besten entspricht. Dazu werden sie im Zuge des Assessment Center (AC) vor verschiedene Probleme gestellt und der Umgang damit bewertet. Mit dem AC werden fachliche und soziale Kompetenzen geprüft. Weiterhin dienen sie als klare Entscheidungskriterien im Hinblick auf Personalentscheidungen.

Da die Assessment Center über mehrere Tage durchgeführt werden, sind sie ein aufwendiges und kostenintensives Auswahlverfahren. Deshalb werden AC meist nur für besondere Stellen, wie z.B. zur Prüfung von Führungskräften, verwendet. Sucht ein Unternehmer kurz nach der Existenzgründung z. B. eine Sekretärin ist kein AC angebracht. Die Prüflinge werden bei den AC Stress ausgesetzt. Interviews, Gruppendiskussionen, Rollenspiele und Intelligenztests können Methoden eines AC sein.

Die Qualitätskriterien für ein AC wurden vom Arbeitskreis Assessment Center festgelegt. Diese sind z. B. die Anforderungsorientierung (genaue Planung vorher und Festlegung der Inhalte) oder das Simulationsprinzip (simulieren typischer Anforderungen aus der Arbeitswelt). Angezweifelt wird bei den AC die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf die tatsächlichen Anforderungen. Erwiesen ist ebenfalls noch nicht, dass Menschen mit bestimmten Eigenschaften besonders gut führen können.