Architekturbüro

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Ein Architekturbüro führt meist alle planerischen Tätigkeiten aus, die für die Errichtung von Gebäuden oder Bauwerken notwendig sind. Die Architekten sind dabei für die Planung in funktionaler, wirtschaftlicher, technischer und auch gestalterischer Hinsicht verantwortlich. Sie vereinen dabei viele Tätigkeiten und arbeiten eng mit Bauingenieuren, der Bauleitung und Bauplanung zusammen und koordinieren zum Teil auch die Bauausführung. Je nach Geschäftsidee übernehmen sie auch unter Umständen Aufgaben dieser Bereiche.

Abhängig von der Größe und der Spezialisierung, kann ein Architekturbüro diverse Fachplaner beschäftigen. Dabei unterscheidet man unter anderem Innenarchitekten, Lichtplaner, Freiraumplaner, Bauphysiker oder auch Küchenplaner. Spezialisierungen oder Leistungserweiterungen können im Businessplan festgehalten werden. Die meisten Architekturbüros werden jedoch bei der Bauplanung, beim Bauentwurf oder bei der Bauleitung aktiv.

Vor dem Bauprozess ist ein Architekt für den Entwurf und die Gestaltung des zu errichtenden Bauwerks verantwortlich. Zum Teil arbeitet er dabei mit Statikern, Verkehrsplanern oder Fassaden- und Landschaftsplanern zusammen. Während den Bauprozessen koordiniert ein Architekturbüro die Planungsbeteiligungen. Architekten können die Vorplanung und die Entwurfsplanung erstellen, sie koordinieren die zuständigen Fachplaner, übernehmen teilweise das Baumanagement und unter Umständen die Kosten- und Terminkontrolle. Alle Handlungen des Architekten erfordern in jedem Fall ein wirtschaftliches und funktionales Denken.

unternehmenswelt