Arbeitslosigkeit

Aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen - kostenfreier Businessplan

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Übernahme
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Als Arbeitslosigkeit bezeichnet man den Zustand der Erwerbslosigkeit und das Fehlen bezahlter Beschäftigungsmöglichkeiten für potenzielle Erwerbspersonen. Die Arbeitslosigkeit verursacht in vielen Ländern hohe ökonomische und soziale Kosten. Im politischen.

Als Arbeitslosigkeit bezeichnet man den Zustand der Erwerbslosigkeit und das Fehlen bezahlter Beschäftigungsmöglichkeiten für potenzielle Erwerbspersonen. Die Arbeitslosigkeit verursacht in vielen Ländern hohe ökonomische und soziale Kosten. Im politischen Tagesgeschäft nehmen die Arbeitslosenzahlen einen wichtigen Stellenwert ein. In der heutigen Zeit müssen sich Erwerbslose kreativ zeigen, beispielsweise indem man den Weg in die Selbstständigkeit wählt und in einem Businessplan die rettende Geschäftsidee ausarbeitet.

Eine Arbeitslosigkeit kann unterschieden werden, in Friktionelle Arbeitslosigkeit, Strukturelle Arbeitslosigkeit, Konjunkturelle Schwankungen und Saisonale Schwankungen. Das bedeutet für den Unternehmer einer Existenzgründung im saisonalen Bereich, beispielsweise für ein Dachdeckunternehmen, dass man Schwankungen in Kauf nehmen sollte.

Der Begriff verdeckte Arbeitslosigkeit, auch stille Reserve genannt, bezeichnet den Anteil der Arbeitslosigkeit, der nicht in Statistiken über Arbeitslosigkeit aufgeführt werden kann. Denn es gibt zahlreiche Arbeitslose, die nicht bei den Behörden als arbeitslos gemeldet sind, da viele der Meinung sind, dass sie ohnehin keinen Anspruch auf Leistungen hätten und die Vermittlungstätigkeit in Frage stellen.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt