Titelbild

Annuität

Businessplan kostenfrei erstellen

Die Investitionsrechnung umfasst alle Verfahren, die eine rationale Beurteilung der gründungsbedingten Investitionen ermöglichen, wobei in der dynamischen Investitionsrechnung eine so genannte Annuität beachtet werden sollte. Dazu sollen die finanziellen Konsequenzen einer Investition verdichtet werden. Diese Verfahren bilden eine solide Grundlage und bieten zahlreiche Entscheidungsempfehlungen. Im Diese Verfahrensabläufe sichern die Existenzgründung und beurteilen die Annuität.

In den Wirtschaftswissenschaften bezeichnet man als Annuität eine regelmäßig jährlich fließende Zahlung, die sich aus den Elementen Zins und Tilgung zusammensetzt. Die klassische Form der Immobilienfinanzierung ist das Annuitätendarlehen, da es am häufigsten verwendet wird. Die Höhe der Tilgung, Laufzeit und Zins, wird von Anfang an vertraglich festgelegt. Die Investitionsmöglichkeiten können im Businessplan dargestellt werden.

Die finanzmathematische Annuitätenmethode ist ein Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung. Der Kapitalwert einer Investition wird auf die Nutzungsdauer verteilt. Die Verteilung erfolgt so, dass die Zahlungsfolge aus Einzahlungen und Auszahlungen in die so genannte Annuität umgewandelt wird. Somit kann der Zielwert pro Periode ermittelt werden. Die Annuität - Methode erlaubt die Beurteilung von Ersatzinvestitionen im Sinne einer Maximierung des Einkommens.