News: Handel Vertikal GVO, Innovationspreis Klima Umwelt, Gründungszuschuss erfolgreich

Der Gründungszuschuss ist als Fördermittel eine Erfolgsgeschichte, der Handel und die Hersteller müssen die neue vertikal GVO beachten und die Gewinner des Innovationspreis Klima und Umwelt 2022 sind prämiert. Zu diesen News gab es diese Woche noch Beiträge zum NFT Logo, dem Businessplan für dein Fitnessstudio und zu den Webinaren für Gründer und Unternehmer.

Du suchst Businessplan Vorlagen und Muster?

News: Handel Vertikal GVO, Innovationspreis Klima Umwelt, Gründungszuschuss

Der Gründungszuschuss hat sich als Fördermittel mehr als bewährt

Der Gründungszuschuss von der Arbeitsagentur kann Gründer aus der Arbeitslosigkeit über einen Zeitraum von bis zu fünfzehn Monaten auf den Weg in ihre Selbständigkeit fördern. Das die Förderung langfristig die Beschäftigungschancen, Jobzufriedenheit und auch das Erwerbseinkommen der Geförderten steigert, haben jetzt die Forscher des IAB bestätigt. Welche Gruppen dabei wie von dem Fördermittel profitieren, haben wir dir diese Woche in einer News präsentiert.

Hier geht es zu unserer News: "Gründungszuschuss: Erfolgreich in die Selbständigkeit"

Das Unternehmenslogo als NFT für deine Marke

Ein Unternehmenslogo soll ein Alleinstellungsmerkmal sein und dich mit deinen Produkten und Dienstleistungen von deinen Mitbewerbern schnell sichtbar abheben. Um absichtliche Trittbrettfahrer oder unbeabsichtigte Verwechslungen auszubremsen, bietet das deutsche Markenamt eine Recherche und Registrierung deines Logos an. Jedoch kann eine Marke auch anders schutzwürdig werden. Welche Rolle ein NFT Logo bei der Markenbildung und beim Markenschutz bietet, haben wir dir diese Woche in einer Übersicht zusammengefasst.

Hier geht es zu unserer News: "Mit deinem Unternehmenslogo als NFT sicher zur Marke werden"

Die vertikale vertragliche Zusammenarbeit unter Unternehmen nach EU Recht wurde erneuert

Unternehmen haben eine gewisse Vertragsfreiheit. Die Grenzen dieser sind unter anderem durch geltendes EU Recht beschränkt. Die Vertikal Gruppenfreistellungsverordnung mit ihren Vertikal Leitlinien spezifizieren die Auslegung der Gesetze. Darin wird etwa der vertragliche Umgang von Herstellern mit Händlern zum "Wohl" des EU Binnenmarktes geregelt. Die Vorschriften zu den vertikalen Geschäftsbeziehungen sind jetzt erneuert worden und gelten ab dem 1. Juni 2022. Wer von dem dann geltenden Recht profitiert, haben wir dir diese Woche in einer News zusammengefasst.

Hier geht es zu unserer News: "Unternehmen müssen bei ihrer vertraglichen Zusammenarbeit EU-Recht beachten"

Der deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt ging an 10 Unternehmen

Dieses Jahr hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz erstmals die Auszeichnung für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt vorgenommen. In sieben verschiedenen Kategorien konnten sich die Unternehmen dafür bewerben. Nach einer wissenschaftlichen Vorauswahl wählte die Jury nun die Sieger für 2022. Prämiert wurden 10 Unternehmen und Kooperationen für ihre besonderen Innovationen in dem Bereich. An wen die insgesamt 175.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet wurden, haben wir diese Woche in einer Übersicht zusammengefasst.

Hier geht es zu unserer News: "10 Unternehmen erhalten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt"

So erstellst du für dein Fitnessstudio einen Businessplan

Nach zwei sehr trüben Jahren, erwacht die Fitnessbranche wieder zum Leben. Die noch vielfältiger gewordene Zielgruppe erwartet dabei neue Player, die mit einem ansprechenden sowie tragfähigen Businessplan moderne Fitnesstrainings anbieten. Wie du als Sportwissenschaftler, Sportkaufmann, Physiotherapeut oder Instructor einen gesunden Businessplan erstellst und was du bei der Gründung beachten solltest, haben wir dir diese Woche in einem extra Beitrag vorgestellt.

Hier geht es zu unserer News: "Businessplan Fitnessstudio: So erstellst du einen erfolgreichen Plan"

Webinare: Dependance Modell, Businessplanerstellung, Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Jetzt kennst du das Dependance Modell, um bei Google oder Bing in den überregionalen Suchanzeigen ganz vorn zu stehen. Ausserdem weisst du jetzt, wie du deine Businessplanerstellung am besten angehst. Dies waren die Themen der Zandura-Webinare für Gründer und Unternehmer in dieser Woche. Zusätzlich gab es noch ein Webinar zu den Fördermöglichkeiten bei der Gründung aus der Arbeitslosigkeit. Die Webinare kannst du als Aufzeichnung auch nochmal in der Zandura-Mediathek ansehen. 

Hier geht es zu unserer News: "Webinare: Dependance Modell, Businessplanerstellung, Gründung aus der Arbeitslosigkeit"

Weiteres aus der Unternehmenswelt:

Wie schaut die Zukunft des Shopping aus?

Die Herausforderungen des stationären Einzelhandels wurden durch die Krisenmassnahmen der letzten zwei Jahren stark forciert und standen politisch in harscher Kritik. Jetzt hat die Shopping Places Branche eine zentrale Veranstaltung zurückgewonnen, auf der sich die verschiedenen Akteure von Immobilienprofis bis zum Einzelhändler über ihre Zukunft austauschen.

Beteiligungen und Risikofinanzierungen für Unternehmen in Gefahr

Das Geschäftsklima am deutschen Finanzierungsmarkt ist im ersten Quartal 2022 aufgrund der Ukrainekrise und den wirtschaftlichen Folgen erneut stark eingebrochen. Die Beteiligungsgesellschaften, Risikokapitalgeber und der Mittelstand kämpfen dabei nicht nur mit einer negativen Konjunkturerwartung, sondern auch mit steigenden Zinsen der Notenbanken.

Finde deinen passenden Franchisegeber

Die vielen Franchisesysteme mit eigener Marke und Alleinstellungsmerkmalen in den unterschiedlichen Branchen erschweren potentiellen Interessenten eine Auswahl. Welches Franchising ist das für dich passendste? Wie kannst du dies im Vorfeld prüfen? Wir zeigen dir, was du bei der Auswahl beachten solltest, um erfolgreich im Franchise zu gründen.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmer aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/VioletaStoimenova