Titelbild
07.10.2020

ZukunftHandel: Digitalisierung im Einzelhandel

Vom analogen Ladengeschäft zum modernen Hybrid-Business: Handelsverband Deutschland und die Google Zukunftswerkstatt machen dich digital fit. Mehr als 70 kostenfreie Kurse und Trainings für stationäre Händler stehen dir zur Verfügung. Plane jetzt dein individuelles E-Business. Besonders gelungene Beispiele für den digitalen Wandel prämiert der ZukunftHandel-Award.

Kostenfreies Geschäftskonto für dein E-Business

Deine digitale Zukunftswerkstatt ganz bequem am Arbeitsplatz nutzen

Was ist die Initiative ZukunftHandel?

ZukunftHandel ist eine gemeinsame Initiative von Handelsverband Deutschland e.V. (HDE), Google und weiteren Partnern. Ziel ist die Förderung der Digitalisierung im Einzelhandel durch Kompetenzbildung sowie die Auszeichnung gelungener Beispiele für einen digitalen Wandel auch und besonders in Krisenzeiten.   

Der deutsche Einzelhandel ist mit 410.000 KMU und rund 500 Mrd. Euro Jahresumsatz die drittgrößte Branche in Deutschland. Abgesehen von seinem wirtschaftlichen Beitrag, erfülle die Branche auch eine bedeutende gesellschaftliche Funktion. Nachdem sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im Sommer bereits für eine stärkere Förderung der Digitalisierung kleiner Händler ausgesprochen hatte, lösen die Großen der Branche nun ihrerseits das Qualifizierungsversprechen ein.

Wer profitiert vom ZukunftHandel Trainingsprogramm?

Das Programm ist barriere- und kostenfrei. Du kannst als Einzelhändler aber auch ganz allgemein am E-Business Interessierte an allen Kursinhalten teilnehmen. Bequem und ganz in deinem Rhythmus sind die Module mobil abrufbar und mithilfe von Schritt-für-Schritt-Leitfäden leicht anzuwenden.

Welche digitalen Kompetenzen kann ich erwerben?

Wähle aus über 70 Kursen und Trainings deinen individuellen Schwerpunkt und erstelle eine Agenda in der Google Zukunftswerkstatt. Es stehen dir hier unterschiedliche Themenfelder je nach individuellem Bedarf zur Auswahl. Ganz gleich, ob du dein Online-Marketing stärken oder deine Website und deinen Online-Shop in der lokalen Suche optimieren willst, erstelle dir ganz einfach deinen eigenen Fahrplan für die Digitalisierung und buche genau die Kurse, die du brauchst. Du kannst zwischen Online-Seminaren und Live-Webinaren wählen. Darüber hinaus steht dir auch ein telefonischer Support zur Verfügung.

ZukunftHandel-Award: Bis 23. Oktober bewerben!

Die Initiative ZukunftHandel hat sich außerdem die Prämierung mutiger Strategien und wegweisender Geschäftsideen im Einzelhandel zum Ziel gesetzt. In herausfordernden Zeiten agierst du proaktiv und führst dein  Unternehmen kreativ durch die Krise? Die Potenziale der Digitalisierung nutzt du bereits "auf vorbildliche Weise"? Oder aber du kennst ein Unternehmen, einen Online-Shop, der Vorbildcharakter für die Digitalisierung deiner Branche hat? 

Du kannst dich in 6 Kategorien bewerben oder ein Unternehmen vorschlagen. Dazu zählen:

  1. Gründergeist
  2. Netzwerker
  3. Umweltretter
  4. Onlinekönner
  5. Marktplatzmacher sowie
  6. die Sonderkategorie Durchstarter als Sonderpreis COVID-19.

Inspiration für deine Bewerbung und repräsentative Beispiele für Unternehmer der einzelnen Kategorien findest du auf der Homepage von ZukunftHandel. 

Bewirb dich einfach bis zum 23. Oktober mit deiner innovativen Lösung oder einer zukunftsorientierten Idee über den kurzen Online-Fragebogen (10-12min) oder nominiere hier ein anderes Unternehmen für den ZukunftHandel Award. 

Nach einer anschließenden Vorauswahl werden jeweils drei Finalisten in den einzelnen Kategorien ausgewählt. Die Jury kürt unter diesen am 5. November die Gewinner des diesjährigen ZukunftHandel Award. Am 11. November findet schließlich die Preisverleihung inklusive Präsentation aller Finalisten in Berlin statt.

Was kann ich gewinnen?

Den Gewinnern winkt eine reichweitenstarke Medienpräsenz in Handelsblatt, WirtschaftsWoche, Handelsjournal und Absatzwirtschaft (print und digital) sowie über den Facebook Kanal von Handelsblatt. Branchenexperten unterstützen dich außerdem bei der Weiterentwicklung deines Geschäftsmodells. Alle Bewerber erhalten zudem einen kostenfreien dreimonatigen Handelsblatt Digitalpass. Als Gewinner des ZukunftHandel Award darfst du ein ganzes Jahr kostenfrei auf den geschlossenen Premium-Mitgliederbereich des Wirtschaftsmagazins zugreifen.

ZukunftHandel: Dein Link zu Kursprogramm und Award-Nominierung

Hier geht´s zum digitalen Trainingsprogramm der Initiative ZukunftHandel.

Hier kannst du dich jetzt online bewerben für den ZukunftHandel Award.

Finde Hilfen und Know-how für die Digitalisierung im Einzelhandel

Quickstart Online: Kostenfrei digitalisieren mit Amazon

Am 15. September startet Quickstart Online, das kostenfreie Wissensportal zur Digitalisierung für stationäre Einzelhändler und E-Commerce StartUps. Branchenexperten teilen ihr Wissen und unterstützen dich bei deinem erfolgreichen Start ins digitale Business. Die Initiative wird getragen von Handelsverband Deutschland (HDE), "Händler helfen Händlern" und Amazon.

Digital Transformation Week: Das neue Bitkom Event

5 Tage, 5 Branchen, 5x Digitale Transformation: Digitalverband Bitkom lädt zur ersten Digital Transformation Week. Hol dir dein kostenfreies Ticket. Vom 23. bis zum 27. November geht es auf der virtuellen Konferenz rund um die Digitalisierung der Schlüsselbranchen Gesundheit, Mobilität, Energie, Landwirtschaft und Handel.

Digital Durchstarten: B2B Hilfen für KMU

Mit Coachings und Finanzhilfen der Aktion #WirliebenMittelstand kannst du als Gastronom, Hotelier oder Einzelhändler jetzt digital durchstarten. Initiator der Kampagne ist Facebook for Business in Zusammenarbeit mit einschlägigen Berufsverbänden. Bis Ende 2020 profitierst du von passgenauen Angeboten beim Ausbau deiner Digitalstrategie.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.