18.07.2021

Unternehmernews: Abonnement, Franchiseauswahl, Businessplan, Kommanditgesellschaft

Warum Abonnements zu einem modernen Unternehmen gehören, wie du dein Franchise auswählst, welchen Businessplan du für Fördermittel anfertigst, was die Kommanditgesellschaft für Vorteile hat, wie hoch die aktuellen Zinssenkungen beim KfW Digitalisierungs- und Innovationskredit sind und welche Fristverlängerungen für die Steuererklärung 2020 gelten.

Du suchst Fördermittel für dein Unternehmen?

Unternehmernews: Abonnement, Franchiseauswahl, Businessplan bis Kommanditgesellschaft

Abo: Abonnements im Unternehmen

Das Abonnement oder kurz Abo ist ein fester Bestandteil moderner Unternehmen angekommen. Durch die Leistungsnahme auf Zeit bringt dir Planungssicherheit, Flexibilität und finanzielle Vorteile. Abos schützen wichtige Liquidität für dein Unternehmenswachstum und deinen Verkauf. Dabei profitierst du noch von buchalterischen sowie steuerlichen Vereinfachungen. Dabei gilt es aber einige Dinge zu beachten.

Wie du die Nachteile von Abonnements umgehst und dir die Vorteile sicherst, haben wir für dich in einer extra News aufbereitet. Hier geht es zur News: Abonnements im Unternehmen, Abo

Wie du Franchise-Konzepte richtig beurteilst

Mit Franchise kannst du dich rasch und selbständig mit deinem eigenen Unternehmen auf dem Markt zu positionieren. Dabei nutzt du eine bereits am Markt bestehende Marke und das dazugehörige Geschäftsmodell. Zur Auswahl deines Franchisegebers solltest du dessen Markenpotential, Wettbewerbskraft und dessen Controlling kennen. Ausserdem solltest du das Partnerpotential deines Franchise-Systems kennen sowie die Übertragbarkeit der Erfolgsformel.

Was du sonst noch für Know-How brauchst oder bekommst und welche Franchise-Kosten dich erwarten findest du in unserer speziellen Franchise-News. Hier geht es zur News: Wie du Franchise-Konzepte richtig beurteilst

Dein Businessplan für Fördermittel

Für die Beantragung von Fördermitteln sollte dein Businessplan mit dem tragfähigen Geschäftsmodell auf die jeweilige finanzielle Hilfe ausgerichtet sein. Die geldgebenden Institutionen verschaffen sich anhand deines Businessplanes ein genaues Bild über deine Existenzgründung oder Unternehmen. Deshalb muss dein Businessplan für jede Institution etwas anders gestaltet werden.

Wie du deinen Businessplan für die Arbeitsagentur, das Jobcenter, die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau und andere Förderbanken gestaltest, welche allgemeinen Richtlinien du dabei beachten solltest, haben wir für dich in einer extra News ausgeführt. Hier geht es zur News: Businessplan für Fördermittel

KG: die Kommanditgesellschaft

Wir stellen dir die Kommanditgesellschaft, kurz KG als Rechtsform der Personengesellschaften vor. Mit dieser kannst du dein Gewerbe teilweise in der Haftung begrenzen. Der Gesellschafter welcher die Geschicke der KG leitet, haftet dabei voll, während ein anderer Gesellschafter die Funktion des Geldgebers übernimmt und nur in der Höhe seiner Gesellschaftseinlage haftet.

Ob die Kommanditgesellschaft für dich geeignet ist, mit welchen Gründungskosten du rechnen musst, was dich beim Thema Buchführung und Steuern erwartet, wie du deine KG strukturierst, welche Firma du dir geben kannst plus welche sonstigen Nachteile und Vorteile dich bei der Eröffnung deiner KG erwarten, haben wir für dich zusammengefasst.  Hier geht es zur News: die Kommanditgesellschaft, KG

Fristverlängerung für Steuererklärungen 2020

Für deine Steuererklärungen 2020 auch als Unternehmer hast du jetzt von der deutschen Gesetzgebung drei Monate mehr Zeit bekommen. Im Februar diesen Jahres wurde für den Veranlagungszeitraum 2019 schon eine Fristverlängerung von sechs Monaten gewährt, wenn du deine Steuererklärungen von einem steuerberatenden Unternehmen anfertigen lassen hast. Diese waren und sind noch mit der Beantragung der Überbrückungshilfen für Unternehmen mehr als beschäftigt. Die aktuelle Fristverlängerung gilt aber jetzt für alle Steuerpflichtigen, also auch wenn du deine Steuererklärungen als Unternehmer selbst anfertigst.

Welche Fristen es für dich als Unternehmer im Detail gibt und was mit den Verzugszinsen auf Steuerschulden passiert, haben wir für dich in einer News zusammengefasst. Hier geht es zur News: Fristverlängerung für Steuererklärungen 2020

Zinssenkung beim KfW Digitalisierungs- und Innovationskredit

Seit 1. Juli wurden beim ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau die Zinsen gesenkt. Damit sollst du als kleiner und mittelständischer Unternehmer mit Bedarf bei der Digitalisierung und Innovationen gefördert werden. Was du von dem Förderdarlehen erwarten kannst und welche Konditionen du wirklich bekommst, ist von mehreren Faktoren abhängig. Dabei wirft auch die aktuelle Krise einen grossen Schatten.

Welche Digitalisierungen und Innovationen werden gefördert, ob du ein förderfähiges Unternehmen bist, wie die Beantragung des ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredits der KfW abläuft, welche Höhe der Kreditrahmen hat, was du für Sicherheiten dazu brauchst und ob die Konditionen für dich wirklich so niedrig sind, haben wir in einer extra News veröffentlicht. Hier geht es zur News: Zinssenkung beim KfW Digitalisierungs- und Innovationskredit

Weitere News aus der Unternehmerwelt für dich:

Welcher Zahlungsdienstleister passt zu dir?

Zahlungsmittel haben in ihrer Anzahl die letzten Jahren enorm zugenommen - welches du davon als Unternehmer deinen Kunden anbieten solltest, gilt es gut auszuwählen. Was der Trend bei den Zahlungsmitteln ist, welche Zielgruppe welches Zahlungsmittel bevorzugt, haben wir für dich nachfolgend zusammengefasst.

Franchise: ein bewährtes Geschäftsmodell

Franchise ist eine besondere Unternehmensform, bei der du auf ein etabliertes Geschäftsmodell zurückgreifen und schnell starten kannst. Was Franchise genau ist, wie es abläuft, welches Franchisesystem zu dir passt und was für finanzielle Anforderungen an dich gestellt werden, haben wir für dich zusammengestellt.

Sinn und Nutzen deines Unternehmenskonzeptes

Dein Unternehmenskonzept, sprich Businessplan, Geschäftsplan oder Geschäftskonzeption, beschreibt die Wesenszüge deiner Unternehmung und ist damit dein Leitfaden und Aushängeschild für die Beantragung von etwa Fördermitteln, Krediten oder Venture Capital. Wie du dein Unternehmenskonzept gestalten solltest, haben wir für dich zusammengefasst.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmer aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/ciricvelibor