Titelbild
07.09.2020

Unternehmerstory mit Lenea Martens, RIMAGINE MEDIA, Region Hamburg

60 % Mensch und 40 % Marke. Das ist die Zauberformel von Lenea und Selina von der Full-Service-Medienagentur RIMAGINE MEDIA. Hier stehst du im Fokus. Im Interview erzählt das sympathische Gründerduo von einem ganzheitlichen Marketingansatz, der mit smarten Lösungen glücklich machen soll.

Jetzt Digitale Neukundengewinnung starten

(v. r. n. l.) Lenea Martens & Selina Kreusche, Co-Gründer von RIMAGINE MEDIA

Lenea & Selina von RIMAGINE MEDIA

Hallo Lenea, bitte stelle dich und RIMAGINE MEDIA kurz vor!

Hi Kathleen, ich bin Lenea und habe Anfang 2020 zusammen mit meiner damaligen Kollegin Selina die Agentur RIMAGINE MEDIA gegründet. Ich bin gelernte Marketingkauffrau und komme aus dem klassischen und strategischen Marketing. Selina hat Medienmanagement studiert und im digitalen Marketing gearbeitet. Unsere Aufgabenbereiche ergänzen sich sehr gut.

Während ich eher der strukturierte und analytische Mensch bin, ist Selina für das kreative Chaos zuständig. Die bunte Mischung ermöglicht es uns, Unternehmen als Full-Service-Agentur in den Bereichen Offline-, Online- sowie Employer Marketing tatkräftig zu unterstützen. 

Gemeinsam mit deiner Geschäftspartnerin Selina fokussierst du den Menschen im Zentrum der Startegieentwicklung. Magst du uns etwas mehr zu dieser Arbeitsweise erzählen?

“Wir teilen den Glauben an die Transformationskraft von Menschen, die sich zu einem gemeinsamen Zweck zusammengeschlossen haben.”

Wir fokussieren uns grundsätzlich auf den Menschen. Das bedeutet für uns ein menschliches Miteinander innerhalb der Zusammenarbeit mit unseren Kunden aber auch die grundsätzliche Orientierung an den Menschen, die wir mit unseren Botschaften erreichen wollen. Wir sagen immer "Unsere Zauberformel lautet 60 % Mensch und 40 % Marke", da es immer wichtiger wird, die gelebten Werte eines Unternehmens und vor allem gesellschaftsrelevante Themen zu kommunizieren. Zu einer guten Positionierung gehören eben nicht nur rationale Argumente, sondern auch menschliche Werte, die -wie wir finden- oft viel zu kurz kommen. Wir wollen immer auf Augenhöhe arbeiten, sowohl mit unseren Kunden als auch mit unseren Zielgruppen.

Wer ist eure Zielgruppe und wie gewinnt ihr Neukunden aus diesem Bereich?

Als Werbeagentur sind wir hauptsächlich im B2B-Bereich tätig. In den Branchen sind wir recht breit aufgestellt. Von Food und Gastro, über Kosmetik und Fashion bis hin zu Immobilien und Finanzen.

Im B2C-Bereich unterstützen wir bei Hochzeiten & anderen Events in Planung und Design. Wir legen uns nicht fest, da wir immer offen für Neues sind und für uns wie gesagt der Mensch im Fokus steht. Egal wie groß oder klein ein Projekt ist, am Ende ist es wichtig, tolle Ergebnisse zu liefern und den Kunden und damit auch uns glücklich zu machen.

Das hört sich ein bisschen wie Standardgefasel an, aber das ist genau das Feedback, was wir von unseren Kunden bekommen und darauf sind wir auch wirklich stolz. Um neue Kunden zu akquirieren, sind bzw. waren wir vor der Pandemie viel auf Messen und Events unterwegs. Aktuell liegt unser Fokus auf Digital Networking. Auch hier lernen wir interessante und nette Menschen kennen. Der persönliche Kontakt fehlt uns trotzdem sehr und wir hoffen, dass wir bald wieder mit der Face-To-Face-Akquise durchstarten können.

"Lieber auf drei Kanäle konzentrieren und abliefern, anstatt überall mal mitzumischen."

Was sind eure Marketing-Kanäle? Validiert ihr sie?

Wir setzen auf einen Mix aus Online-Präsenz und persönlicher menschlicher Präsenz. Über unsere Website, den Social Media-Kanälen und den Firmenprofilen auf aktuellen Portalen informieren wir über aktuelle branchenrelevante Themen, bieten persönliche Einblicke und stellen natürlich auch unser Angebot vor. Langfristig gesehen wollen wir unsere Kanäle ausbauen, aber grundsätzlich ist unser Gedanke: Lieber auf drei Kanäle konzentrieren und abliefern, anstatt überall mal mitzumischen.

Du hast RIMAGINE auf Zandura, unserer Plattform zur Neukundengewinnung, registriert. Warum? Was erwartest du von einer Unternehmerplattform?

In Zeiten von Social Distancing hat sich unser Fokus stark auf die digitale Welt verlagert. Als junges Unternehmen erhoffen wir uns durch die Registrierung unsere Reichweite zu vergrößern und neue interessante Kontakte zu knüpfen, ob Kunden, Kooperationspartner oder Zulieferer.

"Das ist ja das Gute an einem jungen Frauenteam! Wir gehen Themen wohl überlegt an, sind uns aber nicht zu schade, Dinge selber in die Hand zu nehmen. #womanpower!"

Lasst ihr euch in Finanzangelegenheiten beraten?

Wir haben uns in der Gründungszeit von einem Finanz- und Versicherungsberater beraten lassen. Aber sind wir mal ehrlich, als Start-Up wird man häufig ohne großes Startkapital ins kalte Wasser geworfen und versucht, so viel wie möglich selber auf die Beine zu stellen. No risk no fun. Die wichtigsten und grundlegenden Themen haben wir natürlich berücksichtigt. Das ist ja das Gute an einem jungen Frauenteam! Wir gehen Themen wohl überlegt an, sind uns aber nicht zu schade, Dinge selber in die Hand zu nehmen. #womanpower! Dennoch werden wir uns in Zukunft erneut in Finanzangelegenheiten beraten lassen, um auch andere Blickwinkel und Know-How von Finanzexperten bei unserer Planung mit einzubeziehen.

Bleiben wir noch kurz beim Thema Finanzen: Habt ihr in der Corona-Krise staatliche Hilfen beantragt? Bist du insgesamt zufrieden mit den stattlichen Hilfen?

Zufrieden ist in diesem Zusammenhang ein ziemlich schwieriger Begriff. Sagen wir mal so, wir haben einen kleinen Zuschuss bekommen, der aber in keinster Weise die Summe der Aufträge ersetzt hat, die wir durch die Krise verloren haben. Im Mai haben wir nach dem Einbruch der Umsätze die Corona-Soforthilfe beantragt. Obwohl es erst hieß, wir würden die Anforderungen nicht erfüllen (Gründung vor dem 01.11.) haben wir letztendlich eine einmalige Zahlung erhalten. Allerdings reichte diese zum Zeitpunkt der Auszahlung nur noch für die Überbrückung von einem Monat aus, da die monatlichen Fixkosten in der Zwischenzeit durch den Ablauf von Gründerrabatten gestiegen sind.

Hatte der Lockdown Auswirkungen auf euer Geschäftsmodell? Wie sieht es derzeit aus? Und kannst du eine Prognose für die nächsten sechs Monate abgeben?

Unser Geschäftsmodell hat sich grundsätzlich nicht geändert, da wir bereits hauptsächlich remote gearbeitet haben. Lediglich unsere Akquisekanäle haben sich angepasst. 

Welche Websites begleiten dich beruflich?

Definitiv Xing, LinkedIn und Instagram, um das Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Lustigerweise gibt es auch auf TikTok einige Kanäle, die kurz und knackig mit einer Prise Humor wichtige Themen ansprechen. Für interessante Beiträge schau ich gern auf unternehmenswelt.de, gruenderszene.de oder dem ein oder anderen Blog vorbei.

"Unsere Milestones haben wir für uns definiert: Steigender Umsatz, leitende Fachkräfte einstellen, ab in die Karibik…Kleiner Scherz!"

Welche Zukunftspläne habt ihr für RIMAGINE?

Unsere Milestones haben wir für uns definiert: Steigender Umsatz, leitende Fachkräfte einstellen, ab in die Karibik…Kleiner Scherz! Wir sind ja noch ein sehr junges Unternehmen. Wir wollen zukünftig als die kleine solide und vor allem sympathische Agentur wahrgenommen werden, die für ihre Kunden - ob klein oder groß - smarte und individuelle Projekte entwickelt und umsetzt. Grundsätzlich sind wir sehr aufgeschlossen und offen für neue Ideen. 

In diesem Sinne, vielen Dank für deine sympatischen Einblicke!

So erreichst du Lenea & Selina von RIMAGINE MEDIA:

RIMAGINE MEDIA Logo

Du interessierst dich für das Konzept von RIMAGINE MEDIA und willst mehr über das Zusammenspiel zwischen Unique Selling Proposition und Unique Personal Proposition erfahren? Als Full-Service-Marketing-Agentur setzen Lenea und Selina deine einzigartige Vision in Szene. Hier geht´s zur Website von RIMAGINE MEDIA.

Die Dienstleistungen von RIMAGINE MEDIA kannst du auf Zandura digital buchen. Hier geht´s zum Unternehmenseintrag von RIMAGINE MEDIA auf Zandura.

Noch mehr Marketing-Tipps für Gründer und Unternehmer

Brand Awareness: Was Marken erfolgreich macht

Wer bin ich? Was mache ich? Was mache ich anders als die anderen? Nur wenn KMU ihr Markenversprechen kennen und kommunizieren, sind sie erfolgreich. Doch was macht eine gute Marke aus? Welche unverzichtbaren Maßnahmen bilden eine effiziente Markenstrategie? Wir geben Tipps zur Markenführung, die du mit einfachen Mitteln anwenden kannst.

Trust Funnel Strategien: Bist du vertrauenswürdig?

Eine Steigerung der Kundenbindung um 5% kann deinen Gewinn bis zu 90% verbessern. Das Zauberwort heißt Vertrauen. Gewonnen wird es im Trust Funnel. Was sich dahinter verbirgt und wie aus Fremden Follower werden, erfährst du hier.

Regionale Kundengewinnung mit Zandura: Jetzt starten

Think globally, act locally. Zandura unterstützt dich mit digitalen Lösungen zur Erleichterung deines Unternehmeralltags. Ab sofort kannst du auf Zandura für deine Leistungen Anfragen von Neukunden aus deiner Region erhalten.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.