News: Deutsche Startup Strategie, Onlinehandel schrumpft, Gründungsquote positiv

Mit welcher Strategie der Wirtschaftsminister die Startupszene unterstützen möchte, warum der Onlinehandel nach zwei Rekordjahren wieder schrumpft und weshalb die Gründungsquote aktuell positiv ist. Neben diesen News hatten wir diese Woche noch Beiträge zur Erstellung eines Businessplan als Maler und zu den aktuellen Webinaren für Gründer und Unternehmer.

Du suchst Businessplan Vorlagen und Muster?

News: Deutsche Startup Strategie, Onlinehandel schrumpft, Gründungsquote positiv

Deutsche Startup Strategie vorgestellt

Deutsche Startups können für die Skalierung ihrer Geschäftsmodelle auf Hilfe aus dem Bundeswirtschaftsministerium hoffen. Ziel der jetzt vom Wirtschaftsminister vorgestellten Startup-Strategie ist vor allem, den deutschen Wagniskapitalmarkt zu stärken und den Weg zu mehr Risikofreude für grösseren Finanzierungen von inländischen Investoren zu ebnen.

Hier geht es zu unserer News: "Deutsche Startup Strategie vorgestellt"

Die Umsätze im Onlinehandel schrumpfen

Der Onlinehandel war mit zweistelligen Wachstumsraten sowie einer gravierenden Steigerung der Marktanteile in den letzten zwei Jahren, der Krisengewinner in der deutschen Wirtschaft. Durch die Ukrainekrise mit dem rasanten Anstieg der Inflation und sinkendem Verbraucherinteresse sowie den Lieferproblemen, bricht jetzt aber auch der Internethandel ein. Wir haben dir diese Woche gezeigt, wie die korrigierten Wachstumsraten der Branche aussehen.

Hier geht es zu unserer News: "Die Umsätze im Onlinehandel schrumpfen"

Gründungsquote in Deutschland wieder im Aufwärtstrend

Der Global Entrepreneurship Monitors erhebt die Gründungsquote mit verschiedenen Parametern in Deutschland. Demnach stiegen die Existenzgründungen im Jahr 2021 um 2,1 Prozentpunkte zum Vorjahr auf nun 6,9 Prozent an. Die Gründungsquote nähert sich damit wieder ihrem Höchstwert von 7,9 Prozent aus dem Vorkrisenjahr 2019. Ausserdem zeigt der Gründermonitor diverse internationale, bundesdeutsche und Vergleiche zwischen den Geschlechtern.

Hier geht es zu unserer News: "Gründungsquote in Deutschland wieder im Aufwärtstrend"

Businessplan Maler: So erstellst du einen kreativen Plan

Grundstein für deine sichere Existenzgründung sowie deine erfolgreiche Zukunft als selbständiger Maler ist ein solider Businessplan. Wie du deine Nische findest und dein Alleinstellungsmerkmal herausarbeitest, haben wir dir diese Woche in einem extra Beitrag gezeigt. Jetzt kennst du die grobe Übersicht über den strukturellen Aufbau und notwendige Inhalte eines Businessplans sowie unsere wertvollen Tipps plus Hinweise speziell für deinen Businessplan als Maler.

Hier geht es zu unserer News: "Businessplan Maler: So erstellst du einen kreativen Plan"

Webinare zum Online Datenschutz, einem einfachen Geschäftsmodell und zur Webseitenerstellung

Du weisst jetzt, wie du bei deinen Onlineaktivitäten den Datenschutz im Blick behältst oder mit dem wohl einfachsten Geschäftsmodell zusätzliche Einnahmen generierst. Ausserdem, wie du am schnellsten eine Website erstellst. Denn das waren die Themen unserer Zandura-Webinare für Gründer und Unternehmer diese Woche. Die Webinare kannst du jetzt nochmal als Aufzeichnung in der Zandura-Mediathek anschauen.

Hier geht es zu unserer News: "Webinare zum Online Datenschutz, einem einfachen Geschäftsmodell und zur Webseitenerstellung"

Weiteres aus der Unternehmenswelt:

KfW Award Gründen: Jetzt noch bewerben

Mit dem KfW Award Gründen zeichnet die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau jedes Jahr die besten Geschäftsideen deutscher Gründer und Unternehmensnachfolger aus. Dabei schüttet die Förderbank Preisgelder in Höhe von bis zu 45.000 Euro aus. Den Gewinnern aus den verschiedenen Kategorien winkt zusätzlich ein medialer Schub für ihr Business.

Droht Deutschland eine Rezession?

Trotz des durch Coronakrise und Ukrainekrise verursachten, schwierigen Umfeldes, ist die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2022 leicht gewachsen. Die Verunsicherung unter den Verbrauchern mit Folgen für den Konsum bleibt weiter erhöht. Für das zweite Quartal droht laut Wirtschaftsforschern ein Rückgang der Wirtschaftsleistung. Droht nun eine Rezession?

So will Deutschland mehr Energie sparen

Deutschland hat sein Ziel den Energieverbrauch drastisch zu senken, bisher nur minimal umgesetzt und will deshalb mit einem Arbeitsplan Energieeffizienz mehr Tempo aufnehmen. Dieser nimmt die Unternehmen und Verbraucher mit verschiedenen Auflagen, wie etwa beim Hausbau, in die Pflicht. Wir geben dir einen kurzen Überblick über die geplanten Massnahmen.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmer aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/PeopleImages