Titelbild rc
01.03.2020

Unternehmernews der Woche 09/2020

Mit unserer Checkliste zum Fördermittelantrag behältst du den Blick aufs Wesentliche. Für deinen Businessplan Pitch vor Publikum geben wir dir praktische Tipps, wie du deine Geschäftsidee für Außenstehende zielsicher kommunizieren kannst. Ob die Betriebsunterbrechungsversicherung bei Epidemien greift, liest du außerdem in den Unternehmernews der Woche.

Unsere Titel-Themen der Woche

Fördermittel beantragen: Mit dieser Checkliste funktioniert´s

Wir zeigen, worauf Gründer und Unternehmer bei der Beantragung von Fördermitteln besonders achten müssen. Mit dieser Checkliste behältst du den Überblick zwischen strategischer Planung, einem vollständigen Businessplan und einer genauen Kenntnis sämtlicher Nutz- und Risikofaktoren.

Q Summit 2020: Gründer- und Unternehmerkonferenz Mannheim

Der Q Summit 2020 ist eine der national bedeutendsten Konferenzen für Unternehmertum und Innovation. Er richtet sich an Absolventen, Gründer, Unternehmer und Investoren. Vom 15. bis 16. April  findet der ausschließlich von Studenten organisierte Kongress erneut an der Universität Mannheim statt. Sicher dir jetzt dein Ticket.

Coworking Hot Spots 2020: Deutsche Bahn Coworking und Salon F

Die Deutsche Bahn startet im März ihr erstes Coworking-Angebot. Reisende, Pendler und Bahnhofsbesucher können hierfür insgesamt 1.500 Quadratmeter Bürofläche mit rund 300 Arbeitsplätzen am Berliner Hauptbahnhof nutzen. In Süddeutschland bereichert künftig Salon F als Coworking-Angebot von Frauen für Frauen die Landesmetropole München.

EU Ratsbeschluss: Vereinfachte MwSt-Vorschriften für Kleinunternehmer 

Durch das „Dritte Bürokratieentlastungsgesetz“ wurde zum 1. Januar 2020 die Umsatzgrenze für Kleinunternehmer von 17.500 EUR auf 22.000 EUR angehoben. Ein aktueller Beschluss des Europäischen Rates will Kleinunternehmer künftig außerdem mit vereinfachten Mehrwertsteuervorschriften entlasten.

Covid-19 und Betriebsausfall: Check Betriebsunterbrechungsversicherung

Gewinnausfälle bei planwidrigen Schadensfällen, aber auch umsatzunabhängige fortlaufende Betriebskosten, Löhne und Gehälter werden durch eine Betriebsunterbrechungsversicherung gedeckt. Doch gilt der Schutz auch bei auftretenden Epidemien wie Covid-19? Wir klären die wichtigsten Fakten.

Praxistipp Businessplan Pitch: Businessplan erfolgreich präsentieren

Wenn du deine Geschäftsidee auf zehn bis zwanzig Seiten in deinem Businessplan verdichtet hast, ist die erste Hürde im Gründungsprozess erfolgreich genommen. Damit Banken, Behörden und Expertengremien deiner Idee genauso vertrauen wie du, wirst du auch im Gespräch oder Pitch damit überzeugen müssen. Wir geben fünf Tipps für deinen gelungenen Auftritt.

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

Covid-19: Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer jetzt wissen müssen / Arbeitsrecht

Eingeschränkte oder abgesagte Events und Geschäftsreisen im bundesweiten Gebiet sowie regionale Quarantäne Fälle aufgrund von Covid-19 Infektionen oder Verdachtsfällen beeinträchtigen das soziale und ökonomische Gleichgewicht in Deutschland. Die Rechtsexperten von Impulse klären die aktuell wichtigsten Rechte und Pflichten für betroffene Arbeitgeber und Arbeitnehmer. 

New Work: Wie der Mittelstand von neuen Arbeitsmodellen profitieren kann / Fachkräftemangel

Was für viele Unternehmer noch immer wie ein Buzzword klingt, begleitet von Begriffen wie Agilität, Work-Life-Balance, Co-Working oder Disruption, dahinter verberge sich laut WELT bei genauer Betrachtung ein für kleine und mittelständische Unternehmen profitables Konzept. Nicht nur Vergütungspauschalen zählten, sondern "Kultur" als "Kleber, der das Unternehmen zusammenhält.“ Wie KMU in Zeiten von Fachkräftemangel mit einer guten Unternehmenskultur punkten können, liest du hier.

Digitale Gesundheitsinnovationen: Wie Startups den richtigen Preis für die App auf Rezept finden / Digitalisierung

50, 100, 200 Euro im Monat – was ist eine Gesundheits-App wert? Antworten auf diese Frage versucht in dieser Woche Gründerszene zu finden. Innovative Gesundheitsinnovationen sollen Ärzte und Krankenhäuser in Zukunft weiter entlasten und werden als solche aktiv vom Bund gefördert (Heal Capital). In der Praxis verspricht das Digitale Versorgungsgesetz (DVG) Gründern und Startups ihre von Ärzten zuvor verordneten oder pauschal genehmigten Apps demnächst mit gesetzlichen Krankenkassen abzurechnen. Doch wann gilt eine App als Medizinprodukt, wann handelt es sich um eine Wellness-Anwendung? Viele Fragen zur Rechtmäßigkeit sind noch zu klären, bevor digitale Anbieter Zugang zu einem lukrativen Markt von mehr als 73 Millionen Versicherten erhalten. Gründerszene gibt einen aktuellen Überblick sowie Timeline zur Konsensfindung relevanter Entscheider.

Geschäftsidee: Mula und ein millionenfacher Startup-Merchandise / Existenzgründung

N26, Uber, Marley Spoon, Nike oder Scout24. Die Kunden, die Marvin Müller und Marco Lawrenz u.a. in ihrem Portfolio haben, bescherten den Malo-Gründern 2019 bereits eine siebenstellige Umsatzsumme. StartUp-Merchandise heißt ihr Geschäftsmodell - T-Shirts, Goodies, Onboarding Boxen - alles, womit Mitarbeiter zu Markenbotschaftern werden, setzen die beiden Gründer erfolgreich in Szene. Unabhängigkeit ist dabei genauso wichtig. Große Investoren und den baldigen Exist hat man nicht im Blick. Lawrenz und Müller halten alle Anteile. Die einzige externe Unterstützung, auf die man bislang zugriff, sei der Gründungsbonus der Investitionsbank IBB mit 50.000 EUR Startfinanzierung. - Malo im Gründerportrait auf gruenderszene.de.

New Google Feature No. 1: Erklärende Icons ab sofort in der Bildersuche / SEO

Die Google Bildersuche bekommt neue Erweiterungen. Wie heise online berichtet, zeigen Icons dem Nutzer künftig an, welcher Inhalt sich auf der Seite verbirgt, von der das betrachtete Bild stammt. Es gibt Icons für z.B. zielführend Rezept-Sammlungen, Verkaufsseiten mit Sonderangeboten oder Videos. Bewegt man die Maus über die Symbolik, erhält der Nutzer zusätzliche Informationen.

New Google Feature No. 2: Umstellung aller Websites auf Mobile-first innerhalb von 12 Monaten / SEO

ONLINEMARKETING.DE warnt alle Webmaster noch rechtzeitig: Wer die mobile Darstellung der eigenen Website nicht optimiert hat, könnte bei Google bald große Probleme bekommen. In den kommenden zwölf Monaten werden alle Websites auf die Mobile-first-Indexierung umgestellt. Websites, die dem nicht entsprechen, müssen mit Ranking-Verlusten rechnen.

2020 Developer Learning Report: Diese Technologien sollten Entwickler erlernen / Entwicklung, IT

Der "2020 Developer Learning Report" ist eine Top-List der aktuell beliebtesten Programmier-, Scripting- und Markup-Sprachen unter Entwicklern. Laut T3n gibt er im Umkehrschluss allen ITlern den entscheidenden Hinweis, womit sie sich ab 2020 verstärkt beschäftigen sollten. 

E-Commerce: Neue Regeln für gewerbliche Verkäufer auf Ebay / Online Handel, Ebay

Ebay erweitert Rechte und Funktionen für gewerbliche Verkäufer. Wie T3n berichtet, sollen Ebay-Händler künftig gezielt bestimmte Rechte für ihr Konto an Mitarbeiter übertragen dürfen. Ab voraussichtlich Ende März sollen sich Preisvorschläge außerdem nicht mehr nur an Beobachter schicken lassen, sondern auch an Besucher, die Angebote häufig angesehen haben, ohne sie zu kaufen. 

Vorsteuerabzug retten: Aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs stärkt Unternehmer / Umsatzsteuer

Bei Umsatzsteuer- oder Betriebsprüfungen des Finanzamts bemängeln Prüfer oft, dass die Eingangsrechnungen nicht alle vorgegebenen Inhalte aufweisen und streichen die Vorsteuererstattung. Die DeutscheHandwerksZeitung schildert anhand eines aktuellen Praxisfalls, was du im Fall einer Betriebsprüfung tun musst, um den Vorsteuerabzug nicht zurückzahlen zu müssen. 

 

 

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.