Titelbild

Corona Soforthilfen Brandenburg

Wenn du weniger als 5 Jahre am Markt aktiv bist, ist der ERP Gründerkredit deine Corona-Liquiditätshilfe. Für Bestandsunternehmen eignet sich der KfW-Unternehmerkredit als Krisenhilfe. Entdecke eine Vielzahl an Corona-Unterstützungsmaßnahmen, die du als Unternehmer in Brandenburg nutzen kannst.

Kostenfreier Finanzierungscheck

KfW-Unternehmerkredit

Grundsätzlich richtet sich der KfW-Unternehmerkredit an privatwirtschaftliche Unternehmen und Freiberufler aus dem In- und Ausland, die seit mehr als fünf Jahren am Markt aktiv tätig sind.

Dies konkretisiert sich weiter aus in:

  • Kleine und mittlere Unternehmen, die der KMU-Definition der EU entsprechen. Dies sind Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder einer jährlichen Bilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro.
  • Große bzw. mittelständische Unternehmen, die sich mehrheitlich im Privatbesitz befinden und deren Gesamtumsatz 500 Millionen Euro nicht überschreitet. **Hinweis: In der aktuellen Coronakrise wird die Umsatzgrenze für mittelständische und große Unternehmen auf 2 Milliarden Euro angehoben!
  • Freiberufler, wie Ärzte, Steuerberater oder Architekten
  • Natürliche Personen, die Gewerbeimmobilien vermieten oder verpachten. Dies ist unabhängig vom Zeitpunkt der Aufnahme der Geschäftstätigkeit.

Das Förderprogramm finanziert alle langfristigen Investitionen und Betriebsmittel bis zu einer Höhe von 25 Millionen Euro pro Vorhaben, die für die unternehmerische Tätigkeit notwendig sind. Im Rahmen des Corona Hilfspakets wird diese Summe im laufenden Geschäftsjahr auf 200 Millionen Euro erhöht. Weitere geltende Konditionen haben wir hier in unserer Kreditübersicht für dich zusammengefasst.

ERP Gründerkredit Universell

Um jungen Unternehmen in der Corona-Krise mit Liquiditätshilfen beizustehen, verbessert die KfW außerdem folgende Konditionen im Gründerkredit Universell:

  • Risikoübernahme von bis zu 80% für Betriebsmittelkredite bis 200 Mio. Euro Kreditvolumen
  • Öffnung der Haftungsfreistellung auch für Großunternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 2 Mrd. Euro

Damit erhöht sich das Kreditvolumen deutlich von unter "normalen Bedingungen" geltenden 25 Mio. Euro maximaler Darlehenssumme. Auch die Haftungsfreistellung wird nicht nur geöffnet, sondern für alle Antragsteller von 50 Prozent auf 80 Prozent angehoben. Alle Einzelheiten zur Antragstellung haben wir hier für dich erläutert.

Die KfW hat am 17. April noch einmal nachgelegt. Kreditnehmer profitieren ab sofort von erleichterten Laufzeit- und Rückzahlungsvereinbarungen in beiden Linien.

Wenn du dir in der Krise verstärkt Gedanken über die Tragfähigkeit deines Geschäftsmodells machst, aber auch in ganz alltäglichen Fragen deiner Unternehmensführung kann ein Berater-Coaching hilfreich sein. Das erkennt auch die Bundesregierung an und fördert Unternehmensberatungen in der Corona-Krise zu 100 Prozent als nicht rückzahlbare Zuschüsse.

Unternehmenswelt arbeitet bundesweit mit einem Netzwerk an professionellen Beratern zusammen. Wir unterstützen dich dabei, dein Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. In Brandenburg kannst du jetzt dein kostenfreies BAFA-Coaching buchen im Wert von bis zu 4000 EUR.

Unternehmen, die in wirtschaftlich schwierigen Zeiten oder aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ihre Geschäftstätigkeit reduzieren oder einstellen müssen, erhalten auf Antrag von der Bundesagentur für Arbeit das Kurzarbeitergeld. Dabei handelt es sich um einen teilweisen Lohnersatz, der die Unternehmen bei vorübergehenden Arbeitsausfällen entlasten sowie betriebsbedingten Kündigungen vorbeugen soll.

Um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie für deutsche Unternehmen abzumildern, hat das BMAS die Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld erleichtert. Das diesbezüglich maßgebende "Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld" wurde am 14. März 2020 im Bundesanzeiger veröffentlicht. 

Die beschlossenen Erleichterungen treten rückwirkend zum 1. März in Kraft und werden auch rückwirkend zu diesem Datum ausgezahlt. Die Verordnung ist zunächst zeitlich befristet und tritt mit Ablauf des 31. Dezember 2021 außer Kraft. Den Antrag auf Kurzarbeitergeld stellst du bevorzugt elektronisch bei deiner zuständigen Agentur für Arbeit.

Der Koalitionsausschuss hat am 22. April weitere Anpassungen für Kurzarbeiter beschlossen:

  • Hinzuverdienstgrenze für Arbeitnehmer in Kurzarbeit steigt: Für Arbeitnehmer in Kurzarbeit werden ab 1. Mai bis 31.12.2020 die bereits bestehenden Hinzuverdienstmöglichkeiten mit einer Hinzuverdienstgrenze bis zur vollen Höhe des bisherigen Monatseinkommens für alle Berufe geöffnet.
  • Kurzarbeitergeld steigt ab 4. und ab 7. Monat gestaffelt an: Das Kurzarbeitergeld steigt für diejenigen, die Corona-Kurzarbeitergeld für eine um mindestens 50 Prozent reduzierte Arbeitszeit beziehen, ab dem 4. Monat des Bezugs auf 70 Prozent (bzw. 77 Prozent für Haushalte mit Kindern) und ab dem 7. Monat des Bezugs auf 80 Prozent (bzw. 87 Prozent für Haushalte mit Kindern) des pauschalierten Netto-Entgelts. Diese Maßnahmen gelten längstens bis 31.12.2020.

Im Rahmen des Corona-Schutzschirmpakets hat die Bundesregierung außerdem steuerliche Erleichterungen für Unternehmer und Arbeitgeber beschlossen. Dazu zählen maßgeblich folgende Erleichterungen:

  1. Option zur Stundung von Steuerzahlungen
  2. Möglichkeit der Anpassung von Vorauszahlungen auf Ertragssteuern
  3. Verzicht auf die Vollstreckung überfälliger Steuerschulden bis 31.12. 2020

Freiberufler und Soloselbstständige, die über keine hohen Betriebsausgaben verfügen und in den Bundes-Soforthilfen nur unzureichend berücksichtigt werden, sollen von erleichterten Zugangsbedingungen zur Grundsicherung Gebrauch machen. Ein offener Brief der 16 Wirtschaftsminister aus den Bundelsändern an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit einer Forderung an dieser Stelle nachzubessern, blieb bislang unbeantwortet.

Die erleichterten Zugangsbedingungen gelten für Anträge, die zwischen dem 01.03.2020 bis einschließlich zum 30.06. 2020 neu gestellt werden und sind wirksam für die ersten 6 Monate des Leistungsbezugs. Grundsätzlich bewilligt die Agentur für Arbeit Grundsicherung für insgesamt 12 Monate. Da der Gesetzgeber allerdings den Verzicht auf eine Vermögensprüfung auf eben sechs Monate beschränkt, wird auch dein Antrag nach sechs Monaten neu geprüft und u.U. neu bewertet. 

Als Freiberufler und Einzelunternehmer in Brandenburg kannst du deinen Antrag auf Grundsicherung bei deiner Arbeitsbehörde am Standort bevorzugt elektronisch stellen. Deine wichtigsten Fragen zur Grundsicherung haben wir in diesem Beitrag beantwortet.

Du siehst dich aktuell nicht in der Lage laufende Zahlungen zu stemmen und befürchtest eine drohende Zahlungsunfähigkeit? Damit dich die Angst nicht lähmt und sofern dein Unternehmen zuletzt noch wirtschaftlich tragfähig war, hilft dir der Gesetzgeber mit den Beschlussfassungen im neuen Insolvenzaussetzungsgesetz.

Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis zum 30. September 2020, Haftungsbeschränkungen für Geschäftsführer und die Möglichkeit für sofortige Sanierungsmaßnahmen sollen dir helfen, dein Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen.

In unserem Bericht zu den wesentlichen Inhalten, Anspruchsvoraussetzungen und Vorteilen von COVInsAG geben wir Handlungsempfehlungen für dein Tagesgeschäft unter Vorbehalt.

Entdecke Soforthilfen in anderen Bundesländern

Finde Liquiditätshilfen in deinem Bundesland

Regionale Liquiditätshilfen in deinem Bundesland sollen von der Corona-Krise betroffene Soloselbstständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen finanziell unterstützen. Erfahre hier, welche Hilfe du in deinem Bundesland in Anspruch nehmen kannst und wo du deinen Antrag stellst.