Titelbild
01.05.2020

Online Events: Digitale Messen und Kongresse

Viele Messen und Kongresse, die in diesem Jahr COVID 19 bedingt nicht stattfinden können, bieten dir jetzt eine digitale Form des Austauschs an. E-Commerce Week, re:publica oder Digital Fashion Week - Wir zeigen, auf welchen Events du in den kommenden Monaten Know-how und Kontakte trotz Beschränkungen vertiefen kannst.

Kostenfreie Unternehmensberatung

Nirgends ist man vor ihm sicher

Know-how und Kontakte vertiefen: Relevante Online Events für KMU

Alles neu macht der Mai gilt auf jeden Fall für den diesjährigen Veranstaltungskalender. Du hast in jeder Woche des Wonnemonats Gelegenheit, um z.B. dein Online Business voranzubringen, digitale Strategien für dein Unternehmen zu entwickeln oder deine Lieferketten zu optimieren.

Die Bundesregierung hat ein Verbot von Großveranstaltungen (1000+ Teilnehmer) bis zum 31. August 2020 ausgesprochen. Auch bei regional erwartbaren Abweichungen in den genauen Bezugsgrößen stellt dieser Umstand Veranstalter vor die Herausforderung eines digitalen Formats, soll das Erschließen neuer Kunden und Vertriebswege 2020 nicht gänzlich COVID 19 geopfert werden. Wir geben dir einen Überblick zu bislang bestätigten relevanten Digitalformaten für dein Business.

1. E-Commerce Week (4. bis 8. Mai 2020)

Einen direkten Start in den digitalen Frühlingskalender bietet die E-Commerce Week in der ersten Maiwoche. Es erwarten dich mehr als 90 Speaker rund um die Themen Marketing, Shop-Software, Conversion Optimierung, Marktplätze, CRM uvm. In workshop-ähnlichen Vorträgen erhältst du konkrete Handlungsempfehlungen für dein Online-Business. Das Online-Ticket ist derzeit im Sale und kostenfrei verfügbar. Du kannst bequem 85 Vorträge per Online-Streaming aus dem Homeoffice nutzen. Willst du an einer der 13 Masterclasses (inkl. dauerhaftem Zugriff) teilnehmen, kostet dich das 49 EUR inklusive aller genannten Leistungen des Online Tickets. Hier geht´s zur Anmeldung.

2. re:publica im digitalen Exil am 7. Mai 2020 

Die re:publica im Exil ist kein Ersatz für den einstweilen verschobenen ThinkTank vom ursprünglich 6.-8. Mai 2020 auf den 10.-12. August 2020, dessen konkrete Ausgestaltung abzuwarten bleibt.

Das Online-Event re:publica im Exil will dennoch nichts weniger erschaffen, als einen Digital-Prototypen für ein Online-Konferenz-Format. Wer hier mitwirken will, kann sich am 12. Mai auf re:publica.tv einschalten und in unterschiedlichen Streams zu Grundsätzen der Netz- und Digitalpolitik diskutieren oder die Zukunft der Arbeit neu denken. Im Channel "Work, work, re:work" widmet sich das re:publica team der Frage, was Selbstständige und Unternehmer aus der Corona-Krise für ihre Arbeitswelt u.U. lernen können: Ob Freelancer, Industrie oder Mittelstand – wie haben sich Institutionen im Schnellverfahren digitalisiert, Betriebe ihre Produktion umgestellt und aus der Krise eine Chance gemacht? Was bleibt nach der Corona-Krise an Erfahrungen für eine neue digitale Arbeitswelt? Und wie geht eigentlich Homeoffice? Auf Channel ASAP 2 kannst du dich mit der Ausgestaltung von Lösungsansätzen beschäftigen – von 3D-Maskendruck bis hin zum Verhältnis von Freiheit vs. Sicherheit. Der Kanal der MEDIA CONVENTION Berlin diskutiert Trends und Themen der Branche. Schalte hier am 7. Mai kostenfrei ein sowie auf YouTube und Facebook von jeweils 11.30 - 23 Uhr.

3. LOGfair – Die virtuelle Logistikmesse am 12. Mai 2020

Digitalisierung und Innovation in der Logistik sind das Thema der LOGfair am 12. Mai. Die LOGFair ist prinzipiell die erste virtuelle Logistikmesse, die an insgesamt 365 Tagen vom 11. Februar 2020 bis 10. Februar 2021 stattfindet. Am 12. Mai kannst du online auf Fachvorträge zu aktuellen Trends und Lösungen der Logistikbranche zugreifen sowie die virtuellen Messestände aller LOGfair Partner besuchen. Zu allen Videos, WhitePapers und Produkt- sowie Datenblättern erhältst du einen 24/7-Zugang. Bestätigte Speaker sind u.a. Dr. van Bonn, Fraunhofer Institut mit der Frage "Bewegt in Zukunft KI die Güter?" oder Sascha Kaczmarek, Co-Founder und COO Motion Miners GmbH, der "Prozessanalysen wie sie sein sollten" erklärt: "Echte Daten – Zero Aufwand". Du erhältst einen kostenfreien Besucherzugang nach Registrierung auf der LOGfair Website.

4.  IT-Strategie-Kongress am 13. Mai 2020

Die Themen Connectivity, Smart Work, IT-Management und Technologie-Trends beschäftigen den IT-Strategie-Kongress am 13. Mai. Das komplett digitale Event bietet Einblicke in das strategische Wissen von renommierten Entscheidern aus Unternehmen wie LinkedIn mit Weicon, Telekom, Siemens, Beresa, Senger sowie Visunext mit Samsung. Die Webkonferenz findet von 9 bis 18 Uhr statt. Hier kannst du dich kostenfrei zum Online-Kongress anmelden.

5. hallo.digital am 26. & 27. Mai

Die hallo.digital musste ebenfalls vor der Ausbreitung des Coronavirus kapitulieren und wird in diesem Jahr auschließlich als virtuelle Ausgabe stattfinden. Das Hauptevent wird auf den 18. & 19. Mai 2021 verschoben. Die hallo.digital im Online-Format verspricht ungeachtet dessen eine spannende Ausgabe zu werden. In Vorträgen, Hands-on Sessions, Panel-Diskussionen, Case-Studies und einer Website Clinic kannst du deine Marketingstrategien auf den Prüfstand heben oder gleich deine ganze Website. Die Diskussion rund um "Der anonyme gläserne Kunde (10:30 - 11:15)" beschäftigt sich mit der Frage, wie das Online-Marketing der Zukunft aussehen kann.  In eienr Hands-On Session zum Thema "Deine digitale Visitenkarte - Google My Business endlich richtig nutzen (13:45 - 14:30)" bringst du deinen wichtigsten Businesseintrag auf den neusten Stand. Ganz praktisch wird es bei "Vier Experten - Eine Website (16:05 - 16:35)". Vier Profis aus den Bereichen Search/SEO, Data & Tracking, UX/Design und Technik/Development nehmen deine Website genau unter die Lupe und geben Dir live ein kostenfreies Feedback und Verbesserungstipps. Du kannst dich im Vorfeld der virtuellen hallo.digital mit deiner Website um einen Clinic Check bewerben. Deine Teilnahme ist prinzipiell kostenfrei. Hier geht´s zur Anmeldung.

6. DIGITAL FUTUREcongress virtual vom 26.-28. Mai

Der DIGITAL FUTUREcongress virtual ist eine dreitägige virtuelle Kongressmesse zum Thema Digitalisierung im Mittelstand. Sie bietet Live-Vorträge auf 5 Bühnen und Ausstellungsbereichen, Live-Workshops oder auch 1:1 Live Chats. Dein 3-Tages-Ticket kostet 19,90 EUR inkl. MwSt. und ist online verfügbar.

7. Digital Fashion Week vom 14. bis 16. Juli 

Die „Digital Fashion Week“ ist eine Non-Profit-Veranstaltung und für teilnehmende Einzelhändler kostenlos. Du kannst deine Kollektion via Live-Stream oder On-Demand Video vor interessierten Händlern präsentieren. Du kannst dabei aus verschiedenen Packages wählen, um z.B. dein Zielpublikum einzugrenzen. Die „Digital Fashion Week” wird von einem starken Markennetzwerk des Veranstalters Fashion Cloud unterstützt. Die Hamburger Content-Plattform verbindet Händler und Brands aus mehr als 85 Ländern mit digitalen Lösungen für die Fashion Branche. Ab dem 4. Mai kannst du dich mit deiner Brand für die Digital Fashion Week bewerben. Geplant sind außerdem Livestreams auf Deutsch, Niederländisch und eventuell Englisch für modeaffines Publikum an der digitalen front row. 

8. Gamescom vom 25. bis 29. August 

Das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele wird 2020 komplett digital stattfinden, so auch die Entwicklerkonferenz Devom. Wenn du dein Ticket bereits gekauft hast, kannst du dir deine Kosten hierfür erstatten lassen. Den konkreten Ablauf der Gamescom als virtuelles Format wird der Veranstalter ab Mitte Mai bekanntgeben.

Tipp: Das BMWi fördert auch 2021 die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an 57 internationalen Leitmessen in Deutschland. Das entsprechende Messeförderprogramm wurde zu diesem Zweck verlängert und gibt dir Gelegenheit im kommenden Jahr wieder direkt am Kunden überzeugen bzw. deinem Unternehmen eine unmittelbare Plattform zu geben.

Das könnte dich außerdem interessieren

Online Meeting und Web Conferencing Tools

Als Freiberufler oder Remote Team im Homeoffice brauchst du ein Online Meeting Tool, das dich mit Kunden und Kollegen jederzeit und überall verbinden kann. Von Zoom bis Jitsi geben wir dir einen Überblick zu einigen kostenfreien Optionen für dein nächstes interaktives Online Meeting.

Cloud-Dienste und E-Learning Tools für dein digitales Homeoffice

Digitale Tools sichern deine Effizienz und Konnektivität im Homeoffice. Teil I unserer Toolsreihe benennt fünf Anbieter für sicheres Aufbewahren und Teilen deiner Unterlagen in der Cloud. Nutze die Krise außerdem, um dich und dein Team weiterzubilden. Mit den E-Learning Plattformen in unserer Auswahl gelingt dir das.

BAFA-Beratungszuschuss: Jetzt 100% Zuschuss sichern

Mit dem BAFA-Beratungszuschuss sicherst du dir jetzt deine kostenfreie Unternehmensberatung im Wert von bis zu 4000 EUR. Einzelunternehmer, KMU und Freiberufler, die von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen sind, können ab sofort einen Förderantrag stellen. Wir unterstützen dich mit allen Informationen von Antragstellung bis Beratungsgespräch.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.