Titelbild rt
09.04.2014

unternehmenswelt Franchise-Check: Husse

Für Existenzgründer bieten Franchise-Systeme eine gute Möglichkeit, sich mit dem eigenen Unternehmen schnell auf dem Markt zu etablieren. Husse® bieten seinen Kunden eine fachkundige Beratung für sein Haustier, rund um die Themen Ernährung und Gesundheit an. Dieses Franchise ist auch für Quereinsteiger geeignet. Der unternehmenswelt.de Franchise-Check nimmt Husse® genauer unter die Lupe

Worin besteht die Geschäftsidee Ihres Unternehmens?

Husse: Die Geschäftsidee hinter husse® ist, dem Haustierhalter den bestmöglichen Service zu bieten und Ihn zu entlasten. Wir bieten unseren Kunden eine fachkundige Beratung für sein Haustier, rund um die Themen Ernährung und Gesundheit an. Nachfolgend wird ein Ernährungsplan für das Haustier erstellt und das passende Futter ausgewählt. Der Vorteil für den Kunden: Durch die vorhergehende Beratung kennen wir genau die Bedürfnisse des Tieres und können dementsprechend ermitteln, wie lange ein Futtersack ungefähr reicht und daher zu einem errechneten Termin liefern. So muss sich der Kunde keine Gedanken, um die Fütterung seines Haustieres machen und kann sich anderen Dingen zuwenden. Husse® liefert nicht nur Tiernahrung, sondern erleichtert das Leben!

Welche Voraussetzungen muss der zukünftige Standort haben?

Husse: Der Vorteil für den Husse-Partner ist, dass er zu Beginn keinen Laden benötigt, da die Beratung direkt beim Kunden erfolgt und die Tiernahrung zum Kunden geliefert wird.

Wie hoch sind die Investitionssummen?

Husse: Um Franchise-Partner bei Husse zu werden, ist eine einmalige Lizenzgebühr in Höhe von 4.000,00 € netto fällig. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Lizenzgebühr in vier festen Raten zu zahlen.

Welche Franchisegebühren fallen an? Wie hoch ist die Vertragslaufzeit?

Husse: Die Franchisegebühren belaufen sich auf 3,5 % vom netto Wareneinkaufswert, jedoch maximal 300€/Monat. Die Vertragslaufzeit beträgt 5 Jahre. Nach Ablauf der ersten 5 Jahre kann der Franchisenehmer den Vertrag um 5 weitere Jahre verlängern oder diesen fristgemäß kündigen.

Welche Leistungen sieht das Franchisekonzept vor?

Husse: Wir unterstützen unsere Franchise-Partner mit kostenlosen Aus- und Weiterbildungen, Werbekostenzuschüssen, Steuerberatung, Erstellung eines Businessplans, etc. Desweiteren beinhaltet unser Konzept ein Erstausstattungspaket in Höhe von 1.000,00 €, Gebietsschutz und vieles mehr.

Welche Kenntnisse und Qualifikationen sollte der Franchisenehmer vorweisen können?

Husse: Unser Franchise-Konzept ist ideal für Quereinsteiger. Das wichtigste, was ein Franchise-Partner mitbringen muss, ist Spaß am Umgang mit Mensch und Tier. Weitere Qualifikationen wie selbständiges Arbeiten, Organisationsvermögen und unternehmerisches Denken sind von Vorteil. Wünschenswerte Kenntnisse, die den Einstieg erleichtern, sind Kenntnisse im Vertrieb und im kaufmännischen Bereich.

Über den Autor

Sven Philipp