Titelbild
21.02.2020

INTERNORGA 2020: Das bietet die Gastronomiemesse in Hamburg

Die INTERNORGA ist die einzige vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) klassifizierte internationale Gastronomiemesse in Deutschland. Innovatoren aus Hotellerie, Gastronomie sowie dem Bäcker- und Konditorenhandwerk finden hier Inspiration und relevante Geschäftskontakte. Die Verleihung des Deutschen Gastro-Gründerpreises und der Next Chef Award zählen zu den besonderen Highlights.

Soul Food @INTERNORGA 2020

INTERNORGA 2020: Was erwartet die Teilnehmer dieses Jahr?

Die Hamburg Messe und Congress GmbH hat ihre Veranstaltung in diesem Jahr unter das Motto “Vorangehen” gestellt. Über 1.300 Aussteller und annähernd 100.000 Besucher werden erwartet.

Entlang zahlreicher Themenstrecken und -parks wie dem Bellavita Italian Pavilion, der Back Stage oder in Craft Beer Arena und Craft Spirit Lounge können Gründer und Unternehmer des gesamten Außer-Haus-Marktes Best Practices und neue Trends entdecken. An insgesamt fünf Tagen vom 13. - 17. März wird das Hamburger Messegelände damit Genussmeile und Eventhochburg.

Darüber hinaus steht jede Menge Soul Food auf dem Programm, wenn es im Rahmen des begleitenden Kongressprogramms um die Marktentwicklungen der Branche geht, zu deren Mitgestaltung du aufgerufen bist.

INTERNORGA 2020: Dies sind einige Highlights

Die INTERNORGA findet jedes Jahr in Hamburg statt und ist Pflichttermin für innovative Branchenprofis. Lies hier alle Hintergründe zum Messehighlight.

Die INTERNORGA lebt nicht nur von einem vielfältigen Messe- und Kongressprogramm. Als besonderes Highlight gelten zweifellos die Austragung des Deutschen Gastro-Gründerpreises und des Next Chef Award. Hier erwarten Teilnehmer spannende Finalwettbewerbe und ein hautnaher Blick auf besondere Erfolgsstories und Talente ihrer jeweiligen Zunft.

Deutscher Gastro-Gründerpreis am Freitag, 13. März 2020

Mit dem Deutschen Gastro-Gründerpreis prämieren und fördern INTERNORGA, Leaders Club Deutschland und orderbird herausragende Gründer in der Gastronomie. Fünf Finalisten-Teams wurden hierfür bereits auserkoren und werden am 13. März um den Titel ringen. Hierfür präsentieren die Finalisten ihre Geschäftsideen in je fünfminütigen Präsentationen live auf der Messe. Der Hauptgewinner wird vom Fachpublikum direkt vor Ort gewählt und erhält eine Startfinanzierung von 10.000 Euro sowie eine 40-stündige Beratung im Wert von 5.000 Euro durch den Leaders Club Deutschland.

Zu den Finalisten zählen in diesem Jahr u.a.

Dr. & Dr. Middle Eastern Culture and Food Lab: Berliner Catering für iranische, israelische und persische Küche unter dem Credo “Make Food Not War”

Die FETTE BEETE: Feinster Gemüse Rock 'n' Roll aus Krefeld, der sowohl im Restaurant, als Catering, Event-Location und in der hauseigenen Kochschule serviert wird.

Das Klinker: Heimat, Gemeinsinn und Lebensqualität sind Wesenselemente im modernen Hamburger Restaurant Klinker. Eine ungewöhnliche Karte und gelebte Nachhaltigkeit bis hin zu Schließzeiten, die die Lebensqualität der Mitarbeiter im Blick haben, überzeugten die Jury.

Next Chef Award mit Johann Lafer vom 14. - 16. März 2020

Insgesamt 18 Nachwuchsköche zwischen 20 und 26 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden für den Next Chef Award 2020 nominiert. In insgesamt drei Live-Challenges, die auf der INTERNORGA vor Publikum und einer hochkarätig besetzten Fachjury ausgetragen werden, treten diese nun gegeneinander an. Moderiert werden die einzelnen Wettkämpfe von Johann Lafer und Tagesschau Chefsprecher Jan Hofer. Preis für den Sieger: Ein eigenes Kochbuch veröffentlicht im Gräfer und Unzer Verlag. Erfolgsstories früherer Preisträger zeigen, dass es bei diesem Erstlingswerk nicht bleiben muss.

INTERNORGA: Dies erwartet Teilnehmer am Kongressprogramm

Möglichkeiten zur Weiterbildung für innovative Genuss- und Gastgeber bieten 2020 folgende Kongresse und Foren:

39. Internationales Foodservice-Forum / 12. März 2020, 10.00 – 18.00 Uhr, CCH Congress Center Hamburg, Halle H 46

Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie steht unter dem Titelthema: "Sauerstoff für die Zukunft. Profi-Gastronomie morgen: Konsumtrends. Erfolgsfaktoren. Marktchancen." Empfohlen wird die Teilnahme Inhabern, Start-ups, Franchisenehmern, Führungskräften und F&B-Managern von Quickservice bis Fine Dining inkl. Metzgerei-/Bäckereifilialketten, Tankstellenshops und Event-Catering, Managern der Food-/Getränkeindustrie, Technik-Herstellern, Marketing-Fachleuten und Unternehmensberatern. Tickets sind gestaffelt (d.h. um jeden weiteren Teilnehmer reduziert) ab 585 EUR zzgl. MwSt. erhältlich.

Deutscher Kongress für Gemeinschaftsgastronomie / 16. März 2020, 09.30 – 14.00 Uhr, Hamburg Messe und Congress GmbH, Saal Chicago 10

Unter dem Titelthema: „Wegweiser in ein neues Jahrzehnt. Rahmenbedingungen, Ansprüche, Risiken und Chancen“ richtet sich der Kongress an Führungskräfte im Verpflegungsbereich von Unternehmen, Krankenhäusern, Heimen und Hochschulen, aus Catering- und Vending-Unternehmen, Manager aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie der Technik- und Zuliefererindustrie, Fachplaner und Unternehmensberater.

Masterclass for International Growth & Franchising / 13. März 2020, 09.00 – 13.00 Uhr, Hamburg Messe und Congress GmbH, Raum St. Petersburg

Praktische Business Insights über den Franchise Markt für expansionswillige Unternehmer stehen im Zentrum dieser Masterclass. Das Standardticket Masterclass (inkl. INTERNORGA Tagesticket, Präsentationsmaterial zum Download und kleinem Businesslunch) ist für 350 EUR pro Person zzgl. MwST. erhältlich. Das Kombi-Ticket Masterclass & Internationales Foodservice-Forum am 12.03.2020 kostet 790 EUR pro Person zzgl. MwSt. 

INTERNORGA 2020: Hard Facts

Wann?

13. bis 17. März 2020 (Freitag bis Dienstag) Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Wo?

Hamburg Messe und Congress GmbH, Messeplatz 1, 20357 Hamburg / Je nach Verkehrsmittel und -wegen hat der Veranstalter eine Anreisehilfe veröffentlicht.

Wie?

Tickets zur Messeteilnahme kannst du online buchen. Tickets für eine (kombinierte) Teilnahme an einem Kongress und Messe buchst du separat über das jeweilige Kongressangebot des Veranstalters.

Wieviel?

Tageskarte 34,00 EUR / Zweitageskarte 43,00 EUR; Tickets für eine Kongressteilnahme sind separat zu buchen, enthalten dann aber teilweise ein Messeticket inklusive.

Womit?

Ein effektiver Messebesuch lebt von seiner gründlichen Planung und guten Vor-Ort-Orientierung. All dies unterstützt die INTERNORGA App, die du via App Store oder Google Play Store kostenlos downloaden kannst. Sie enthält u.a. ein Ausstellerverzeichnis, Ausstellernews, einen Interaktiven Hallenplan inklusive "Wo bin ich? - Standortanzeige sowie Informationen zum Rahmenprogramm, zu Anreise u.v.m. Die App ist offline vollständig funktionsfähig, Daten können exportiert werden.

Lies außerdem zu diesem Thema

Businessplan Gastronomie

Businessplan für die Gastronomie

Egal ob du mit einem Food Truck, Ausflugslokal, Restaurant oder Café durchstarten willst - Mit einem Geschäftsplan bist du perfekt gerüstet für die Anlaufphase deiner Existenzgründung. Wir erklären die wichtigsten Inhalte, die dein Businessplan für eine Gründung in der Gastronomie enthalten muss.

Food Truck Selbstaendig

Kiss the Cook: Checkliste für Gründer mit eigenem Food Truck

Ob auf Firmenfeiern, Festivals oder saisonalen Events, Food Trucks sind beliebte kulinarische Eckpfeiler. Wer als Food Trucker mit süßen Waffeln oder scharfen Tacos Kunden begeistert, kann schnell ein solides Einkommen generieren. Welche Punkte und Anforderungen es dabei im Umgang mit Behörden und Finanzpartnern zu erfüllen gilt, lesen Sie hier.

Bartenderness

Bar eröffnen: Die Checkliste für Ihre Gründung

“Glück bedeutet einen anständigen Martini, ein anständiges Essen, eine anständige Zigarre und eine anständige Frau…oder eine unanständige Frau – je nachdem, wie viel Glück man verkraften kann.” Robert Burns, schottischer Dichter und Connaisseur beschreibt, was für erfahrene Barkeeper zum Tagesgeschäft gehört. Ein ausgeprägtes Gastgebertalent neben soliden gastronomischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sind dafür unerlässlich. Unsere Checkliste fasst alle persönlichen und rechtlichen Anforderungen für selbständige Barkeeper zusammen.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.