Titelbild

INTERNORGA

Die INTERNORGA ist die einzige vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) klassifizierte internationale Gastronomiemesse in Deutschland. Innovatoren aus Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung sowie dem Bäcker- und Konditorenhandwerk finden hier Inspiration.

Die INTERNORGA wurde erstmals 1921 veranstaltet. Seither hat sie sich zum Hotspot für Top-Entscheider und ambitionierte Nachwuchskräfte entwickelt. Mehr als 1300 Aussteller treffen auf annähernd 100.000 Besucher jedes Jahr.

Die Messe bietet Neuheiten und Trends aus sämtlichen Marktsegmenten des Außer-Haus-Marktes eine Plattform und versteht sich außerdem als Talent- und Trendschmiede.

Mit Ausrichtung des Gastro-Gründerpreises und des Next Chef Award werden jedes Jahr im März zudem herausragende Könner ihres jeweiligen Handwerks prämiert.

Innovatoren aus Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung sowie dem Bäcker- und Konditorenhandwerk können außerdem im Rahmen begleitender Kongresse ihre Expertise schärfen.

Entdecken Sie Erfolgsrezepte aus der Praxis, aber auch neue Geschäftsmodelle mit marktveränderndem Potential und profitieren Sie von strategischen Entscheidungshilfen sowie exklusiven Brancheninsights.

Die Messe findet jedes Jahr an fünf Tagen im März auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt.

Ob als Aussteller oder Fachbesucher, die INTERNORGA ist Pflichttermin für Fach- und Führungskräfte aus allen Außer-Haus-Markt assoziierten Branchen. Wer wissen will, was morgen angesagt ist, erfährt es hier.

Fünf gute Gründe für einen Besuch der INTERNORGA:

  1. Sehr gute Möglichkeit für Geschäftsanbahnungen mit relevanten Partnern in vielfältigen Themenparks.
  2. Hochkarätige Fachkongresse in Kooperation mit den führenden Wirtschaftsfachzeitschriften FoodService und FoodService Europe & Middle East informieren zu aktuellen Trends und bilden weiter.
  3. Das Internationale Foodservice-Forum, der deutsche Kongress für Gemeinschaftsgastronomie, die Masterclass für internationales Wachstum und Franchising sowie das Forum Schulcatering adressieren Entscheider ihrer Branchen mit dem entscheidenden Wissensvorsprung.
  4. Gründer und Unternehmer profitieren von hervorragenden Networking-Möglichkeiten auf über 100.000 m² Ausstellungsfläche entlang eines abwechslungsreichen Rahmenprogramms.
  5. Beweisen Sie herausragendes Talent vor Fachpublikum. Der Gewinner im Deutschen Gastro-Gründerpreis erhält 10.000 EUR Startkapital. Wer als Sieger des Next Chef Award hervorgeht, darf ein eigenes Kochbuch im Gräfer und Unzer Verlag veröffentlichen.
  • Um als Aussteller auf der INTERNORGA präsent zu sein, muss die Anmeldung hierfür online und regelmäßig Ende Juni im Vorjahr der Veranstaltung erfolgen.
  • Bewerbungen für den Deutschen Gastro-Gründerpreis und den Next Chef Award nimmt der Veranstalter bis Ende November bzw. Dezember im Vorjahr entgegen.
  • Messe- und Kongress-Tickets für Fachbesucher sind bis im Vorfeld der jeweils aktuellen INTERNORGA über die Website des Veranstalters buchbar.

INTERNORGA 2020: Das bietet die Gastronomiemesse in Hamburg

Die INTERNORGA ist die einzige vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) klassifizierte internationale Gastronomiemesse in Deutschland. Innovatoren aus Hotellerie, Gastronomie sowie dem Bäcker- und Konditorenhandwerk finden hier Inspiration und relevante Geschäftskontakte. Die Verleihung des Deutschen Gastro-Gründerpreises und der Next Chef Award zählen zu den besonderen Highlights.

Zukunftspreis 2018 auf der INTERNORGA in Hamburg

Vom 9. bis 13. März 2018 findet die INTERNORGA auf dem Hamburger Messegelände statt. Hier lobt die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt den 'Zukunftspreis 2018' aus: für Unternehmen, die kaufmännisches Handeln und zukunftsorientiertes Wirtschaften vereinen. Bewerben Sie sich bis zum 18. Januar 2018!