Titelbild ct
29.11.2019

Finanzierungsmonitor 2019: Wie finanzieren sich KMU in Deutschland?

Bereits im Juli hat die KfW die Ergebnisse ihrer Unternehmensbefragung 2019 mit Hintergründen zum Finanzierungsklima in mittelständischen Unternehmen veröffentlicht. Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. legte nun nach mit seiner monatsaktuellen Publikation relevanter Erkenntnisse aus der StartUp-Branche. Welche Finanzierungsformen werden am häufigsten nachgefragt? Was wünschen sich KMU als Kreditnehmer von Banken und Partnern? Wer scheitert öfter in den Verhandlungen? Die wichtigsten Erkenntnisse zur Finanzierungssituation deutscher Unternehmen lesen Sie hier im Überblick.

Zahlen und Fakten zur Finanzierung deutscher KMU

Finanzierungsmonitor: Aktuelle Studien zur Finanzierung deutscher Unternehmen

Eine Zustandsbeschreibung der finanziellen Situation deutscher Unternehmen und StartUps ist maßgeblich anhand aktueller Erhebungen durch die KfW-Förderbank und den Bundesverband Deutsche Startups e.V. möglich. Beide Befragungen widmen sich sowohl dem persönlichen Empfinden zur Finanzierungssituation in Deutschland, als auch konkreten Erfahrungsberichten zu Themen der Kreditvergabe, beobachteten Schwierigkeiten und Hemmnissen sowie Wünschen an Behörden und Finanzierungspartner:

Unternehmensbefragung 2019

Die Unternehmensbefragung der KfW wurde 2019 bereits zum 18. Mal unter Unternehmen aller Größenklassen, Wirtschaftszweige, Rechtsformen und Regionen durchgeführt. Knapp 1.300 Unternehmen aus 17 Spitzen-, Fach- und Regionalverbänden der Wirtschaft konnten für die Teilnahme zum Themenschwerpunkt Kreditzugang gewonnen werden. Die nun vorliegenden Ergebnisse beruhen auf einer Erhebung im Zeitraum zwischen Mitte Dezember 2018 und Ende März 2019.

Startup Trendreport: Finanzierung & Kapital 2018

Der Deutsche Startup Monitor: Finanzierung & Kapital 2018 basiert auf einer Onlinebefragung unter 1.550 Gründern, Geschäftsführern und C-Level-Führungskräften deutscher Startups im Zeitraum von Mai bis Juni 2018. Der Startup Trendreport: Finanzierung & Kapital 2018 verleiht insbesondere der wachstumsintensiven StartUp-Branche und ihren Bedürfnissen bei der Kapitalakquise eine Stimme.

Entdecken Sie Finanzierungslösungen für Gründer

Fördermittel

Gründungsfinanzierung finden

Deutschland muss zukunftsfähig bleiben. Deshalb fördert die Bundesregierung Gründer, Freiberufler und StartUps, die mit neuen, innovativen Ideen und Produkten den zukünftigen Wirtschaftserfolg des Landes sicherstellen. Darüber hinaus sollen traditionelle Gewerke bei Gründung und infolge von Betriebsübernahmen mit dem hierfür notwendigen Startkapital gestärkt werden.

Finanzierungsmonitor: Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick

  1. Prinzipiell beurteilen deutsche KMU die Finanzierungslage als positiv. Generell bestehen dennoch zwischen kleinen und großen Unternehmen starke Unterschiede beim Kreditzugang. Von den Unternehmen mit bis zu 1 Mio. EUR Jahresumsatz schätzen 19,4 % den Kreditzugang als "schwierig" ein. Dieser Anteil liegt bei den Unternehmen mit über 50 Mio. EUR Jahresumsatz bei lediglich 6,4 %. Bei Unternehmen mit 10 bis 50 Mio. EUR Jahresumsatz ist dieser Anteil mit 4,5 % sogar noch geringer. Kleinere Finanzierungsvolumina, aber auch fehlende Sicherheiten sind häufige Hemmnisse für den Erfolg der Finanzierungsvorhaben kleiner und mittlerer Unternehmen.
  2. Bankkredite bleiben eine wichtige Finanzierungsquelle. 53,9 % der Unternehmen haben im letzten Jahr entsprechende Kreditverhandlungen geführt. Langfristige Kredite sind hier die am häufigsten nachgefragten Kredite mit einem Anteil von 54,9 % unter den konkret geführten Kreditverhandlungen. Dahinter rangieren mittelfristige und kurzfristige Kredite mit einem Anteil von 51,6 % bzw. 51,1 %.
  3. Unternehmen erwarten von ihren Finanzierungspartnern persönliche Ansprechpartner (86,2 %) mit denen sie kontinuierlich zusammenarbeiten können (76,3 %). Weitere Service-Parameter wie die unkomplizierte Online-Abwicklung von Bankgeschäften (58,1 %) sowie die Bereitstellung digitaler Informationen zu Produkten und Dienstleistungen (28,5 %) gewinnen darüber hinaus an zunehmendem Stellenwert.
  4. Im Bereich der Unternehmensfinanzierung durch Wagniskapital greifen deutsche StartUps verstärkt auf private Geldgeber (74%), denn auf öffentliche Förderung  wie z.B. den High-Tech Gründerfonds (57%) zurück.
  5. Eigene Ersparnisse (83%9 sind vor staatlichen Fördermittteln (38%) und der Finanzierung mithilfe Family&Friends (33%) die stärkste Finanzierungsform in deutschen StartUps.
  6. Ostdeutsche Startups (61%) werden überdurchschnittlich häufig staatlich gefördert im Vergleich zu ihren westdeutschen Kollegen (29%).
  7. Berlin als StartUp-Metropole nimmt eine Sonderrolle im deutschen StartUp-Ökosystem ein. Berliner StartUps generieren ein Viertel ihrer Umsätze auf internationalen Märkten und internationalisieren prinzipiell stärker und früher als alle anderen bundesdeutschen Regionen.

Entdecken Sie Förderprodukte für Ihr unternehmerisches Wachstum

Fördermittel

Unternehmensfinanzierung finden

Bund und Länder mit ihren Förderbanken, aber auch private Finanzpartner bieten Zuschüsse, Fördermittel und Darlehen sowie Möglichkeiten der stillen Beteiligung an, damit mittelständische Unternehmen investieren und expandieren können. Mehr als 99 % aller Unternehmen in Deutschland zählen zum Mittelstand. Sie verantworten mehr als die Hälfte des Bruttoinlandprodukts.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Fördermittel

Finanzierung und Finanzplanung für Gründer und Unternehmer

» Ohne Moos nix los « – die Finanzierung von unternehmerischen Vorhaben und eine fortlaufende Finanzplanung gehören sowohl für Existenzgründer als auch für erfahrene Unternehmer zu den zentralen Aufgaben des Tagesgeschäfts. Nicht selten kann das Finden der passenden Finanzierungslösung in Hochphasen bis zu 70 Prozent und mehr der täglichen Arbeitszeit ausmachen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der passenden Finanzierungslösung für Ihr Vorhaben.

Finanzierung

Finanzierungspartner

Sie tragen sich mit dem Gedanken an eine Selbständigkeit und suchen noch einen starken Partner für ein solides Startkapital? Als etabliertes mittelständisches Unternehmen benötigen Sie Unterstützung mit einer Wachstumsfinanzierung? Oder aber die langen Zahlungsziele Ihrer Kunden beeinträchtigen Ihre Liquidität? Mit den individuellen Finanzierungslösungen privater Finanzierungspartner können Sie Ihren zusätzlichen Kapitalbedarf decken sowie Ihr Buchhaltungs- und Forderungsmanagement effizienter gestalten. Entdecken Sie auf den folgenden Seiten das Dienstleistungsangebot privater Finanzierungspartner für Gründer, Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen.

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.