Titelbild ct
09.12.2019

Eigenes Kosmetikstudio eröffnen: Ihre Checkliste für einen optimalen Start

Die Beauty-Branche ist ein Wachstumsmarkt, der in den vergangenen 10 Jahren kontinuierliche Neugründungen verzeichnet hat. Ayurveda, medizinische Heilbehandlungen oder die wachsende männliche Zielgruppe bieten neue lukrative Markteintrittsmöglichkeiten. Auf welche Punkte Sie von Businessplan bis Finanzierung Ihres Kosmetikstudios besonders achten müssen, zeigt Ihnen unsere Checkliste.

Businessplan kostenfrei erstellen

3-Punkte Checkbox zur Eröffnung eines Kosmetikstudios

1. Gründerprofil:

  • Erfülle ich alle persönlichen und rechtlichen Anforderungen?

2. Businessplan:

3. Finanzplan:

  • Kann ich mein Gründungsvorhaben finanzieren?

1. Gründerprofil: Erfülle ich alle persönlichen und rechtlichen Anforderungen?

1. Bin ich fachlich qualifiziert?

Es gibt keine rechtliche Vorgabe an die berufliche Qualifikation für selbständige Kosmetiker*innen. Im Idealfall verfügen Sie über eine dreijährige berufliche Ausbildung in einem Kosmetiksalon oder auf einer Fachschule. Alternativ sind schulische Weiterbildungsmaßnahmen privater Träger ein häufig gewählter Ausbildungsweg. 

2. Welche Rechtsform soll ich wählen?

Als Einzelunternehmer oder im Gründungsteam bei z.B. kombinierten Geschäftsmodellen (Kosmetik- und Nagelstudio) haben Sie in der Wahl der Rechtsform die Möglichkeit vereinfachter Buchführungspflichten, wenn Sie als "natürliche Personen" oder als ein Zusammenschluss solcher gewerberechtlich auftreten. 

3. Habe ich alle Unterlagen für die Gewerbeanmeldung?

Wenn Sie sich für eine Rechtsform entschieden haben, müssen Sie bei Ihrem zuständigen Gewerbeamt diesbezügliche Angaben im Rahmen der Anmeldung Ihres Gewerbes machen. Anschließend übermittelt die Behörde Ihre Daten an das Finanzamt zur Erteilung einer Steuernummer. Außerdem müssen Sie Ihr Gewerbe bei der Handwerkskammer in die Liste der handwerksähnlichen Gewerbe eintragen lassen. Sämtliche Anmeldekosten belaufen sich auf rund 100 EUR je nach Gemeinde.

3. Welche Absicherung brauche ich?

4. Wie mache ich auf mich aufmerksam?

Eine eigene Website und mit dieser verknüpfte Social Media Profile (z.B. Facebook, Whatsapp-For-Business Profile) und ein gut platzierter Google My Business Eintrag bringen Ihrem Studio die verdiente Aufmerksamkeit.

5. Welche rechtlichen Bestimmungen muss ich im Unternehmensalltag besonders beachten?

Als selbständige/r Kosmetiker*in unterliegen Sie im Arbeitsalltag mit § 36 Absatz 2 den Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes und müssen die hygienischen Anforderungen erfüllen, die der Gesetzgeber an selbständige Unternehmer im Tätigkeitsfeld stellt. Das bedeutet außerdem den Aushang eines Rahmenhygieneplans. Sie müssen mit unregelmäßigen Kontrollen des Gesundheitsamtes rechnen, das die Einhaltung überprüft.

Unternehmensorganisation, Finanzierung und Absicherung für selbständige Kosmetiker*innen

Businessplan Kosmetikstudio

Kosmetikstudio eröffnen: So gelingt die Gründung als KosmetikerIn

Von der Businessplanerstellung über die Gewerbeanmeldung bis hin zum Hygieneplan finden Sie hier alle Informationen, die für Ihre Eröffnung des eigenen Kosmetikstudios wichtig sind. Ein weltweit in den vergangenen Jahren kontinuierlich wachsender Markt verspricht bei ungehaltenem Aufwärtstrend gute Ausgangsbedingungen für die Gründung eines eigenen Kosmetikstudios. Der Fitness & Beauty-Markt entdeckt immer neue Anwendungen und Produkte, die ein spannendes Tätigkeitsfeld versprechen und vielseitige Geschäftsmodelle ermöglichen.

2. Businessplan: Ist mein Businessplan vollständig und fehlerfrei?

Als selbständige/r Kosmetiker*in müssen Sie bei der Eröffnung eines stationären Geschäfts umfangreiche Investitionen in Ausstattung und Betriebsmittel tätigen. Wenn Sie über geringes Eigenkapital verfügen, können Sie sich um zahlreiche Fördermittel für Existenzgründer bewerben. Banken und Finanzdienstleister erwarten im Gegenzug ein schlüssiges Konzept, aus dem die Tragfähigkeit Ihrer Geschäftsidee erkennbar wird. Ein vollständiger Businessplan ist deshalb das wichtigste Nachweisdokument.

Businessplan Kosmetikstudio: Diese Punkte müssen enthalten sein

Businessplan Kosmetikstudio

Businessplan Kosmetikstudio – kostenlose Muster und Vorlagen

Sie wollen sich mit der Eröffnung eines Kosmetikstudios selbständig machen? Dann kann ein ausgefeilter Businessplan helfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den optimalen Businessplan für Ihre Kosmetik Dienstleitungen schnell und einfach erstellen können.

3. Finanzplan: Kann ich mein Gründungsvorhaben finanzieren?

Die Gründungskosten eines kleinen stationären Kosmetikstudios sind mit circa 10.000 EUR zu beziffern. Je nachdem, welche Leistungen Sie anbieten wollen und welches Inventar diese erfordern, können schnell hohe Investitionssummen anfallen. Bund und Förderbanken, aber auch private Finanzierungspartner unterstützen kleine und mittlere Unternehmen mit dem notwendigen Gründerkapital.

Wenn Sie aus bestehender Arbeitslosigkeit heraus gründen wollen, suchen Sie das Gespräch mit den Mitarbeitern von Arbeitsagentur und Jobcenter, die Ihre Voraussetzungen für eine Antrag auf Gründungszuschuss bzw. Einstiegsgeld prüfen können.

Lesen Sie außerdem zu diesem Thema

Fördermittel

Gründungsfinanzierung finden

Deutschland muss zukunftsfähig bleiben. Deshalb fördert die Bundesregierung Gründer, Freiberufler und StartUps, die mit neuen, innovativen Ideen und Produkten den zukünftigen Wirtschaftserfolg des Landes sicherstellen. Darüber hinaus sollen traditionelle Gewerke bei Gründung und infolge von Betriebsübernahmen mit dem hierfür notwendigen Startkapital gestärkt werden.

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

Businessplan Friseur

Businessplan für Friseure

Sie wollen Ihren Lebenstraum verwirklichen und endlich Ihren eigenen Friseursalon eröffnen, einen bestehenden Salon übernehmen oder als mobiler Friseur Kunden ortsunabhängig glücklich machen? Dann kann für Sie als Friseur oder Friseurin ein Businessplan an vielen Stellen sehr wichtig sein. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Erstellung eines Businessplan im Friseurhandwerk beachten sollten.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.