Titelbild

Website erstellen mit WordPress

Mehr als 37 % aller Websites im Internet basieren auf WordPress. Als Blogger oder KMU bist du mit einem WordPress Design in prominenter Gesellschaft. Etablierte Marken wie TIME, TED oder Spotify nutzen das beliebte Tool zur Websiteerstellung. Die wichtigsten Features und Vorzüge des Website Baukasten erfährst du hier.

Regionale Neukundengewinnung mit Zandura

Wie kann ich eine Website mit WordPress erstellen?

WordPress bietet unterschiedlichen Zielgruppen unterschiedliche Designs und bedürfnisoptimierte Tarife an. Dazu zählen u.a. Blogger, Kleinunternehmen und E-Commerce-Händler. Für sie hat WordPress besondere Funktionen je nach Angebotswunsch im Portfolio. Du kannst einen Online-Shop erstellen, musst es aber nicht. Als KMU stehen dir z.B. auf jeden Fall  mit WordPress Business individuelle Plugins und Themes, ein persönlicher Support in Echtzeit, Google Analytics Tracking deiner umsatzsensiblen Daten und bis zu 200 GB Speicherplatz zur Verfügung.

Du kannst auch eine All-in-One-Lösung für einen Onlineshop als spezialisierter E-Commerce-Händler nutzen. Das hat den Vorteil, dass sich deine Seite organisch deinem Shop-Wachstum anpassen kann und z.B. Bestell- und Retourenprozesse bei erhöhtem Aufkommen optimiert werden.

Die ursprüngliche Kerngruppe des WordPress Website Baukasten ist zweifellos die Blogger Community. Es spricht viel dafür, WordPress als Basis deiner kreativen Präsenz im Internet anzuwenden, willst du nicht hohe Kosten in ein zunächst noch geringer profitables Business investieren. Bei WordPress stehen dir im überschaubaren Blogger Premium Tarif dafür von Beginn an Funktionen wie „Einfaches Bezahlen“ oder „Wiederkehrende Zahlungen“ zur Wahl. Damit kannst du mit ab ersten Text Spenden, Abonnement-Beiträge oder andere Zahlungen für deine Beiträge empfangen. Im Premium Tarif nutzt du außerdem erweiterte Designtools und verfügst über genug Speicherplatz für ein berufsbedingt hohes Aufkommen an Mediendateien. Du hast außerdem die Möglichkeit, Werbung auf deiner Website zu schalten, um zusätzliche Einnahmen zu generieren. 

Ist ein WordPress Blog kostenlos?

Bei WordPress findest du zielgruppenorientierte Spezialtarife, deren Leistungsumfang sich an den jeweilgen Bedürfnissen orientiert. Für diese unterschiedlichen Leistungspakete zahlst du einen überschaubaren ein- bis zweistelligen Betrag in monatlicher Abrechnung.

Welche Vorteile hat WordPress gegenüber anderen Website Baukasten Systemen?

WordPress ist ohne Zweifel langjähriges Zugpferd kostengünstiger Website Baukasten Systeme. Die organisch gewachsene Beliebtheit unter sowohl Gründern, Freiberuflern, als auch internationalen Konzernen spricht für das Tool, das es schafft ganz unterschiedliche Zielgruppen authentisch zu erreichen.

Blogger lieben es, dass der Editor keine ihrer Zeilen vergisst und intuitiv jedes Wort speichert. Fotogalerien in deinem Shop sind easy via Drag-and-Drop zu erstellen. Damit du mobil bleibst, kannst du auch von unterwegs jede neue Idee mit den Mobil- und Desktop-Apps für iOS, Android, Mac, Windows oder Linux einpflegen. 

Die Konkurrenz schläft indes nicht und versammelt am Markt u.a. mit Jimdo und Wix mittlerweile ernsthafte Mitbewerber um das beste kostengünstige Website Tool für kleine und mittlere Unternehmen.   

Hier geht´s zur Firmenwebsite von WordPress.

Online Marketing Tipps für KMU

Kundenwirksame Websitegestaltung

Fünf Tipps für eine kundenwirksame Websitegestaltung

Damit eine Website zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens und der Gewinnung und Bindung von Kunden beiträgt, braucht es mehr als den bloßen digitalen Augenschein von Produkt und NAP-Daten. Intuitive Funktionalität, hochwertiges Design und herausragende Servicequalität solltest du im Blick behalten.

UX is Queen: Google Page Experience Update kommt

Sitzt, wackelt und hat Luft? Schau lieber noch einmal genauer hin, bevor dich Googles Webmaster in Zukunft abstrafen könnte. Erfahre jetzt, wie du dich am besten auf das Page Experience Update vorbereitest und welchen Fauxpas du dir in Zukunft nicht mehr leisten darfst.

Wie funktioniert Contextual Targeting?

Contextual Targeting ist unter deutschen Internetnutzern die beliebteste Ausspielungsform personalisierter Online-Werbung. Was verbirgt sich dahinter? Kunden lieben treffsichere Werbung, die ihren Interessen entspricht. Ihre Daten möchten sie aber so wenig wie möglich preisgeben. Contextual Targeting ist deine diskrete Empfehlung zur richtigen Zeit am richtigen Ort.