Titelbild
24.10.2020

WhatsApp Shopping: Einkaufen & Bezahlen auf WhatsApp

In WhatsApp-Chats Produkte direkt an User der App verkaufen? Funktioniert mit den neuen Shopping-Funktionen für WhatsApp for Business. Mehr als 175 Millionen Menschen senden täglich eine Nachricht an einen WhatsApp Business Account. Viel Potential für deine kundennahe Social Shopping Strategie.

Neukunden gewinnen mit der Zandura App

Social Commerce gewinnt Herzen im Flug

WhatsApp for Business: Einkaufen und Bezahlen auf WhatsApp

WhatsApp for Business Kunden dürfen sich freuen. Der Messaging-Dienstleister macht es Geschäftskunden bald noch leichter Produkte und Dienstleistungen effizient und nah an deiner Zielgruppe zu platzieren. Mit den neuen Shopping-Funktionen können deine Kunden künftig Produkte im Chat ansehen und direkt kaufen. 

Laut WhatsApp nutzen immer mehr Menschen bevorzugt die Chatting-Funktion für eine direkte Kommunikation im privaten aber auch professionellen Umfeld. Traditionelle Kanäle wie E-Mail, SMS oder Anrufe verlieren für die Kundengewinnung an Bedeutung. Es sei nicht mehr zeitgemäß Werbebudgets in E-Mail-Marketing-Kampagnen oder Newsletter zu investieren, wenn schnelle und interaktive Messenger-Dienste Kunden da erreichen, wo sie sich aufhalten.

Mehr als 175 Mio. Menschen senden täglich eine Nachricht an einen WhatsApp Business Account

Laut WhatsApp senden mehr als 175 Millionen Menschen täglich eine Nachricht an einen WhatsApp Business Account. Studien zeigten, dass Kunden einem Unternehmen lieber direkt eine Nachricht zukommen ließen, wenn sie Hilfe benötigten, und dass sie eher etwas kauften, wenn sie diese Möglichkeit nutzen konnten.

Nie wieder in einer Service-Warteschleife festsitzen, schnelle Antworten auf Fragen zum Produkt und der einfache Klick in den Warenkorb: Einkaufen, Bezahlen und Kundenservice auf WhatsApp verspricht einen barrierefreien Social Commerce der Zukunft.

WhatsApp Chat ist "effizienteste Methode der Kommunikation"

Mit dem Ausrollen der neuen WhatsApp Shopping-Funktionen will der Messaging-Dienst laut eigener Aussage den WhatsApp Chat als "effizienteste Methode der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden" etablieren.

Kleine Unternehmen profitierten davon in besonderem Maße. Einkaufen und Bezahlen auf WhatsApp verbindet dich mit deiner Zielgruppe in wenigen Schritten und ohne große Investitionen. Stationäre Händler, die im Krisenjahr 2020 die Zukunft des Handels neu denken müssen, haben mit WhatsApp Shopping bald einen weiteren kostengünstigen digitalen Vertriebskanal.

7 gute Gründe: Das sind die neuen WhatsApp Shopping Funktionen

Die angekündigten Features führt WhatsApp "in den kommenden Monaten nach und nach" ein: 

  1. Kunden können sich via Chat über deine verfügbaren Produkte informieren.
  2. Kunden geben ihre Bestellungen via WhatsApp Chat unkompliziert auf.
  3. WhatsApp Shopping Features sind integrierbar in deine bestehenden Handels- und Kundenlösungen
  4. Mit WhatsApp kooperierende Anbieter unterstützen die Integration in unternehmensinterne Lösungen. 
  5. Unternehmen sollen WhatsApp Nachrichten auch über Facebook Hosting-Dienste verwalten können.
  6. Der Verkauf und die Produktinventarisierung werden besonders für kleine Unternehmen erleichtert.
  7. Dein Kundensupport verbessert sich durch schnelle und ortsunabhängige Reaktionen auf Anfragen.

Mit der WhatsApp Business App und der WhatsApp Business API unterstützt Facebooks Tochterunternehmen Marken jeder Größe bei der Verwaltung ihrer Chats. Jetzt erklärt der Messaging-Dienst die Chats kurzerhand zur Shopping-Umgebung. Damit dies möglichst barrierefrei abläuft, unterstützt dich WhatsApp darin, die neuen Funktionen in deine bestehenden Handels- und Kundenlösungen zu integrieren. Eine Liste kooperierender WhatsApp Partner für professionelle Messaging-Lösungen findest du online. 

WhatsApp will außerdem die Verwaltung von WhatsApp Nachrichten über Hosting-Dienste ausbauen. Diese Dienste soll Mutterkonzern Facebook bereitstellen, um besonders kleinen und mittleren Unternehmen den Einstieg in WhatsApp Shopping zu erleichtern. 

Make it easy: So funktioniert Social Shopping auf WhatsApp

Auf Twitter zeigt WhatsApp in einem kurzen Video-Tweet wie unkompliziert Social Shopping via Chat in Zukunft stattfinden soll. Einfach Proukt aussuchen, kaufen, genaues Lieferdatum angeben und ein zufriedener Kunde mehr.

Wer in den nächsten Wochen den Twitter-Account oder WhatsApp Blog verfolgt, erfährt dort den genauen Zeitpunkt der Live-Schaltungen für das Shopping-Update. Geschäftskunden müssen für einige der neuen Funktionen mit noch nicht näher bezifferten Kosten rechnen. Als WhatsApp Business-Kunde macht es trotzdem Sinn, neben Facebook Shops oder Instagram Shopping jetzt auch mit WhatsApp for Business auf eine breite Basis für deinen digitalen Vertrieb zu setzen.

Optimiere deine Social Shopping Strategie

7 Tipps für gute Facebook Werbeanzeigen Texte

Wie gut deine Facebook Werbeanzeigen bei Kunden ankommen, steht und fällt mit deiner Relevanzbewertung. Mit diesen Tipps knackst du den High-Score. Facebook vergibt für deine Anzeigen eine Relevanzbewertung zwischen minimal 1 und dem Höchstwert 10. Je höher die Relevanzbewertung einer Werbeanzeige, desto niedriger sind deine Kosten für ihre Auslieferung.

Facebook Werbeanzeigen: Formate und Tipps

Es darf ruhig etwas mehr sein. Mit interaktiven Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram unterhältst du deine Kunden im Weihnachtsgeschäft. Sorg für ein bisschen Eye Candy. Diese Formate sichern dir Reichweite und Conversions im umsatzstärksten Quartal.

Tik Tok für Unternehmen: Mehr Engagement mit Stitch

Schnipp Schnapp und Action bitte. Frei nach dem Motto let´s stitch together kreierst du deine Tik Tok Videos jetzt als interaktiven Stream. Wir zeigen wie Stitch funktioniert. Kooperation war nie einfacher. Verbinde dich mit relevanten Markenbotschaftern und erhöhe deine Reichweite.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.