News: Inkassoänderungen, Wirtschaftsprognose, Businessplan, Geschäftskonto

Die Wirtschaftsaussichten bleiben weiter trüb, beim Inkasso gibt es ab 1. Oktober wichtige Änderungen, was du bei der Wahl deines Geschäftskontos beachten solltest. Zusätzlich hatten wir diese Woche als Unternehmensnews für dich, unseren Unternehmensdeal, die aktuellen Webinare und wie dir bei der Unternehmensnachfolge ein Businessplan helfen kann.

Du suchst Fördermittel für dein Unternehmen?

News: Inkassoänderungen, Wirtschaftsprognose, Businessplan, Geschäftskonto

Wirtschaft tritt mit Rückenlage auf der Stelle

Die Wirtschaftsinstitute bescheinigten der deutschen Wirtschaft noch Anfang des Jahres rosige Wachstumsprognosen. Damals redete man zum Teil von weit über vier Prozent, wovon mittlerweile nicht mehr viel übrig ist. Nicht nur das weltweite Durcheinanderbringen ganzer Lieferketten zwingt die Deutsche Wirtschaft zum betätigen des Rücktritts. Denn es fehlen massiv Rohstoffe und Vorprodukte gerade für die Industrie. Auch die heimische Politik verhindert weiter den Binnenhandel. Welche Unternehmen von der anhaltenden Krisenlage besonders betroffen ist, haben wir für dich zusammengefasst.

Hier geht es zu unserer News: "Wirtschaft tritt mit Rückenlage auf der Stelle"

Geschäftskonto Übersicht für Gründer und Unternehmer

Was ist ein Geschäftskonto? Wer braucht es? Was musst du bei der Auswahl beachten? Mit einem Geschäftskonto behältst du als Gründer und Unternehmer deine Einnahmen und Ausgaben im Überblick. Damit gewährleistest du auch einen wichtigen Teil zu deiner Buchhaltungspflicht. In unserem Beitrag erhältst du zusätzlich einen detaillierten Überblick zu relevanten Geschäftskonten öffentlich-rechtlicher sowie privater Banken und Finanzdienstleister.

Hier geht es zu unserer News: "Geschäftskonto Übersicht für Gründer und Unternehmer"

Unternehmensdeal der Woche - HP Convertible Laptop 360°

Exklusiv als Unternehmenswelt.de Mitglied stehen dir unsere Unternehmensdeals der Woche zur Verfügung. Diese Woche präsentierten wir dir einen repräsentativen HP Convertible Laptop für deinen Unternehmensalltag. Mit diesem kannst du neben E-Mails oder Rechnungen schreiben, auch geschmeidig deine Präsentationen vor Neukunden oder Geschäftspartnern abhalten. Denn das convertible 360 Grad Laptop mit Tochscreen kannst du auch als Tablet benutzen und ist somit ein eleganter und kraftvoller Begleiter für dich.

Hier geht es zu unserer News: "Unternehmensdeal der Woche - HP Convertible Laptop 360 Grad"

Inkasso Regeländerungen: Was jetzt kommt

Unbezahlte Rechnungen führen zu Liquiditätsengpässen und schlimmstenfalls zu einem Dominoeffekt, der auch dich als Unternehmer trifft. Inkasssodienstleister bieten dir Lösungen, mit denen du entsprechende Folgen für dein Unternehmen vermeidest. Neben dem einfachen Factoring, gehört somit auch die Beauftragung von Inkassobüros und Inkasso-Rechtsanwälten zum Unternehmeralltag. Ab dem 1. Oktober gelten für das Inkasso wichtige neue Regeln.

Hier geht es zu unserer News: "Inkasso Regeländerungen: Was jetzt kommt"

Dein erfolgreicher Businessplan für die Unternehmensnachfolge

Bei einer Unternehmensnachfolge ist die Übernahme eines Unternehmens bzw. die Übergabe bei Unternehmensverkauf durch den Alteigentümer gemeint. Dabei wird die Komplexität einer Unternehmensnachfolge oft unterschätzt. Ein nachhaltig ausgearbeiteter Businessplan kann beiden Vertragspartnern bei der realistischen Erreichung ihrer Ziele in der Verhandlung der Unternehmensnachfolge helfen.

Hier geht es zu unserer News: "Dein erfolgreicher Businessplan für die Unternehmensnachfolge"

Webinare: regionale Werbeanzeigen im Internet, deine Marke schützen

Aktuelles Unternehmerwissen bleibt das Salz in der Suppe jedes Unternehmers. Dank der neuen Technologien kannst du das per Webinar bequem von Arbeit oder zu Hause aus bekommen. Die Themen der Zandura-Webinare dieser Woche waren "Wie du planbar durch Werbeanzeigen im Internet Neukunden gewinnst" und "wie du deine persönliche Unternehmermarke, dein Logo, Unternehmens- oder Produktbezeichnungen sicher schützt". Die Webinare haben diese Woche wieder live stattgefunden, waren kostenfrei und du konntest am Ende auch wieder deine Fragen stellen.

Hier geht es zu unserer News: "Webinare: regionale Werbeanzeigen im Internet, deine Marke schützen"

Weitere News aus der Unternehmenswelt:

Unternehmer verklagt elf Bundesländer auf Entschädigung

Eine Klage über fehlende Krisenhilfen für die Wirtschaft nach dem Infektionsschutzgesetz sowie dem Grundgesetz wird heute im Berliner Landgericht eröffnet. Einem Unternehmer aus der Veranstaltungsbranche wurden diese Hilfen abgesprochen, wodurch er in elf Bundesländern vor Gericht ziehen muss. Dazu zeigen wir dir die Fallstricke bei Subventionen.

Massive Insolvenzblase: Kommt der Crash?

Die massive Insolvenzblase wird weiter durch politische Markteingriffe genährt und schafft weiter resistierende Zombiunternehmen mit Dominoeffekten. So waren trotz Krise auch im ersten Halbjahr 2021 die Insolvenzen im Vergleich zur Vorkrise niedriger. Dafür verdoppelten sich die ausstehenden Forderungen und die Privatinsolvenzen nahmen dramtisch zu.

10 Fehler im Businessplan: Vermeide sie

Wir präsentieren dir zehn Fehler und Gegenmittel, welche deinen Businessplan und damit deine Existenzgründung oder Unternehmensführung massiv ins Wanken bringen können. Schliesslich ist ein fehlerfreier Businessplan dein Erfolgsgarant in der Selbständigkeit. Entsprechend regelmässig oder Anlass bezogen, gilt es ihn abzugleichen und anzupassen.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmer aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/praetorianphoto