Titelbild

TRON – die Entertainment – Plattform auf Blockchain - Basis

Die zunehmende Zentralisierung des Internets durch Großkonzerne wie Google, Apple oder Facebook betrifft jeden Nutzer, der entlang seiner Datenspur im Internet surft. TRON tritt an dieses Problem zu lösen, um zukünftig eine direkte Interaktionsmöglichkeit zwischen Anbietern digitaler Inhalte und Nutzern auf Basis der Blockchain zu ermöglichen und damit Intermediäre und deren Ansprüche zu umgehen. - Wir werfen einen Blick auf die wichtigsten TRON – Features.

tron

Wertstellung von TRONIX (TRX)

Mitte KW30/18 steht ein Tronix (TRX) bei 0,036 USD. Mit insgesamt mehr als 3 Milliarden USD Marktkapitalisierung positioniert sich TRON innerhalb der Crypto–Charts auf Rang 11. Der Handel mit Tronix ist u.a. auf der Binance–Börse möglich.

TRON – eine kurze Geschichte des Coin

2017 gründete Justin Sun die hinter TRON stehende Tron Foundation in Singapur. Im Dezember 2017 schlossen sich zudem einige Entwickler des chinesischen Alibaba – Konzerns dem Netzwerk an. Allein diese Bekanntmachung ließ den Tronix Kurs massiv steigen. Justin Sun selbst ist ebenfalls bereits an anderer Stelle der Crypto – Community prominent in Erscheinung getreten, sowohl als App – Entwickler als auch Ripple – Associate. Nach Abkopplung von der Ethereum – Blockchain agieren die Tronix nun seit 2018 auf eigener Blockchain. Einen anschaulichen Blick auf das Netzwerk quasi in Aktion liefert TRON hier auf tronscan.org.

TRON – Wer profitiert davon?

Surfen und Streamen im Netz mit voller Datenkontrolle funktioniert in einem auf TRON konzipierten Blockchain – Netzwerk, das zudem die Vergütung einzelner Partner durch die interne Cryptowährung Tronix regelt bzw. diese im Tausch an weitere unterstützte Crypto – Token koppelt. Eine Interaktion der Community wird ebenfalls gefördert und kann entsprechend mit Tronix belohnt werden. Wer Tronix dagegen bewusst hält ohne Option auf Verwertung, kann im TRON – Netzwerk zudem gewisse Privilegien erhalten und den Tronix damit gleichsam vor Kursverfall schützen. Das erinnert an großvolumige Eigenanteilhaltung bei anderen Entwicklerteams, wie z.B. Ripple Labs und sein ehemaliger Arbeitgeber könnte Sun für diese Form durchaus inspiriert haben.

TRON – Marktperspektiven

Via Twitter verkündete Justin Sun jüngst am 24. Juli 2018 den Kauf und die Übernahme des dezentralen P2P- Internetprotokolls BitTorrent mit mehr als 100 Millionen Nutzern durch TRON.

Alle Produkte von BitTorrent will TRON künftig weiter ausbauen und zielt damit auf einen bereits bestehenden riesigen Kundenstamm, der die BitTorrent – Anwendungen schon vorinstalliert auf vielen Endgeräten nutzt. Ein cleverer Schachzug hinsichtlich sowohl Produktentwicklung als auch 'Kundenaquise'.

In Kooperation mit game.com erfolgt bereits jetzt eine Zusammenarbeit im Spielesektor, die sich in den nächsten Jahren weiter verfestigen soll, genauso wie die Adaption weiterer Unterhaltungsmärkte im Netz. Damit könnte TRON der Sprung aus der Nischenbranche hin zum Mainstream Unterhaltungssegment durchaus gelingen.

monero

Monero – der geheime Coin

2014 als Fork des Bytecoin gestartet ist Monero kein bloßer schlankerer Bitcoin – Ableger wie seine größten Konkurrenten Litecoin oder Bitcoin Cash, sondern verfügt mit Blick auf seine Prämissen – Anonymität und Datensicherheit – über zahlreiche besondere Features, die ihn im Sinne eines alltagstauglichen digitalen Zahlungsdienstleisters gegenüber der Crypto – Konkurrenz besonders hervorheben sollen. Ob dies gelingt?! - Wir werfen einen Blick auf die Monero – Verschleierungstaktiken.

stellar

Stellar - alle Fakten zum ambitionierten Coin

Seit 2014 widmet sich die Stellar Development Foundation unter Ihrem Gründer Jed McCaleb der Entwicklung eines dezentralen blockchainbasierten Zahlungsnetzwerkes mit geringen Transaktionsgebühren und unter einfacher Handhabung, das auch Menschen zugänglich sein soll, die beispielsweise über kein eigenes Bankkonto verfügen.

tether

Ist Tether die sicherste Crypto-Währung der Welt oder eine riesige Crypto–Manipulationsmaschine?!

Als besonders stabil und transparent bezeichnet Tether Limited die laut eigener Aussage zu 100% mit USD gedeckten USDT-Token, die seit 2015 maßgeblich den Handel mit Crypto-Währungen vereinfachen sollen. Ohne lästige Gebühren oder Registrierungsprozesse und unabhängig von Kursschwankungen sollen Fiat-Repräsentanten in Form des Tether zu 100% abgebildet und gehandelt werden können.

bitcoin-cash-bch

Bitcoin Cash vs. Bitcoin - Alle Fakten zum Coin

Bitcoin als der Pionier der Crypto-Währungen ist in aller Munde. Doch wie steht es um Bitcoin XT, Bitcoin Classic oder Bitcoin Unlimited? Die mehr oder weniger erfolgreichen Versuche diverser Crypto-Entwicklerteams Updates auf der Core-Blockchain zu implementieren resultierten eher in Bugs denn Bytes.

litecoin

Litecoin – Alle Fakten zum flinken Zwilling von Bitcoin

97,65 EUR kostet der Litecoin aktuell (laut www.coinmarketcap.com) - ein solider Preis für eine solide Technologie im digitalen Zeitalter von Transaktionen auf Basis der Blockchain-Technologie. Was macht Litecoin anders als Bitcoin und damit interessant für Nutzer und Anleger? – Mehr dazu im Folgenden hier.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.