Titelbild

Geschäftskonto der Skatbank

Die Skatbank ist eine an die VR-Bank als Zweigstelle angegliederte Direktbank. Sie bietet mit dem „Skatbank-TrumpfKonto“ ein Geschäftskonto, das bei Vorliegen der Voraussetzungen gänzlich ohne Grundgebühr angeboten wird und darüber hinaus mit weiteren attraktiven Buchungsgebühren punkten kann.

Zum kostenfreien Geschäftskonto

In Abhängigkeit von der jeweils vorliegenden Rechtsform ist das "Skatbank-TrumpfKonto" in den ersten drei Monaten prinzipiell ohne Grundpreis nutzbar. Anschließend gilt dieses Angebot weiterhin, sofern du einen monatlichen Habenumsatz von mehr als 500 EUR aufweisen kannst. Liegst du unter diesem Satz, zahlst du 5 EUR monatliche Grundgebühr. Das Geschäftskonto der Skatbank richtet sich an Unternehmer, Freiberufler und Gewerbetreibende. Unternehmen der Rechtsform Unternehmergesellschaft und der englischen Limited haben Zugriff auf ein gesondertes Business Konto mit eigenen Konditionen. Hier gelten unabhängig vom tatsächlichen Habenumsatz eine monatliche Grundgebühr von generell 10 EUR.

Das deutschlandweit verfügbare Netz an Geldautomaten und Kontoauszugsdruckern der Volks- und Raiffeisenbanken steht auch Geschäftskunden der Skatbank zur Verfügung. 

Die Vergabe von Krediten an Geschäftskunden bietet die Skatbank nicht an. Die Nutzung des Skatbank Geschäftskontos bietet sich insbesondere für Kunden an, die ihre Transaktionen im Zahlungsverkehr überwiegend beleglos über das Online-Banking durchführen. Gebühren pro Posten werden für beleglose Buchungen in Höhe von 0,10 Euro und für beleghafte Buchungen in Höhe von 2 Euro fällig. Die Nutzung von Geld- und Kreditkarten für das Geschäftskonto ist ebenfalls mit Gebühren verbunden.

Eine Übersicht aller für dich relevanten Geschäftskonto-Anbieter findest du hier.

Finde dein passendes Geschäftskonto

Geschäftskonto

Geschäftskonto im Vergleich

Mit einem Geschäftskonto behältst du Einnahmen und Ausgaben deiner Gründung im Überblick und gewährleistest eine saubere Buchhaltung mit Beginn deiner Selbstständigkeit. Wir geben einen Überblick zu den für Gründer relevanten Geschäftskonten im aktuellen Angebot öffentlich-rechtlicher sowie privater Banken und Finanzdienstleister.

Geschäftskonto

Geschäftskonto von Kontist

Das Geschäftskonto von Kontist richtet sich an Selbstständige und Freelancer. Dein kostenfreies Kontist-Geschäftskonto bietet dir neben einer deutschen IBAN und klassichen Funktionen wie der Mastercard außerdem zusätzliche Extras wie die integrierte automatische Berechnung deiner Steuern.

Geschäftskonto

Geschäftskonto von Penta

Das Penta Geschäftskonto verspricht schnelles Online Banking für Startups und KMU. Es eignet sich als Hauptkonto für dein alltägliches geschäftliches Online Banking. Beim Penta Geschäftskonto sind deine Einlagen außerdem bis zu 100.000 EUR abgesichert.

Geschäftskonto

Geschäftskonto von Holvi

Mehr Selbst. Weniger Ständig. Das Geschäftskonto des Anbieters Holvi will dir deinen Arbeitsalltag erleichtern und bietet dir zahlreiche smarte Extras wie eine integrierte Buchhaltungsfunktion an. Das Holvi Geschäftskonto verzichtet auf Kontoführungsgebühren und ist für dich jederzeit monatlich kündbar.