Titelbild

Geschäftskonto von Kontist

Das Geschäftskonto von Kontist richtet sich an Selbstständige und Freelancer. Dein kostenfreies Kontist-Geschäftskonto bietet dir neben einer deutschen IBAN und klassichen Funktionen wie der Mastercard außerdem zusätzliche Extras wie die integrierte automatische Berechnung deiner Steuern.

Zum kostenfreien Geschäftskonto

Geschäftskonto von Kontist: Die wesentlichen Features im Überblick

Das Kontist Geschäftskonto gibt es in den Varianten

  • Kontist Free (kostenfrei) und
  • Kontist Premium (9 EUR monatliche Nutzungsgebühr)

In beiden Fällen erhältst du eine Debitkarte. Diese ist für Premiumkunden kostenfrei. Als Basic Nutzer zahlst du dafür 29 EUR pro Jahr. Wenn du deine Debitcard im Alltag nutzt, werden Abbuchungen direkt und in Echtzeit von deinem Kontist Konto vorgenommen. Push-Nachrichten bestätigen dir jeden einzelnen Vorgang.

Darüber hinaus sollen tägliche, wöchentliche und monatliche Limits dafür sorgen, dass du deine Ausgaben jederzeit unter Kontrolle hast. Beleglose Buchungen über das Kontist Geschäftskonto sind für alle Kontist Geschätskunden kostenfrei.

Nutzer des Geschäftskontos Kontist Premium profitieren außerdem von einer engen Anbindung ihres Kontos an Buchhaltungstools. Als Premium Nutzer berechnet dir Kontist mit jeder Transaktion in Echtzeit deine Steuern und leitet die nötigen Beträge auf entsprechende Unterkonten. Du kannst dein Konto auch mit dem Buchhaltungs-Tool lexoffice verbinden. Für diese kombinierte Nutzung von Banking und vorbereitender Buchhaltung zahlst du aktuell einen Paketpreis von 12 EUR monatlich.

Hier kannst du dein kostenfreies Geschäftskonto von Kontist eröffnen.

Eine Übersicht aller Anbieter für ein auf dich zugeschnittenes Geschäftkonto findest du hier.

Finde dein passendes Geschäftskonto

Geschäftskonto

Geschäftskonto im Vergleich

Mit einem Geschäftskonto behältst du Einnahmen und Ausgaben deiner Gründung im Überblick und gewährleistest eine saubere Buchhaltung mit Beginn deiner Selbstständigkeit. Wir geben einen Überblick zu den für Gründer relevanten Geschäftskonten im aktuellen Angebot öffentlich-rechtlicher sowie privater Banken und Finanzdienstleister.

Geschäftskonto

Geschäftskonto von Penta

Das Penta Geschäftskonto verspricht schnelles Online Banking für Startups und KMU. Es eignet sich als Hauptkonto für dein alltägliches geschäftliches Online Banking. Beim Penta Geschäftskonto sind deine Einlagen außerdem bis zu 100.000 EUR abgesichert.

Geschäftskonto

Geschäftskonto von Holvi

Mehr Selbst. Weniger Ständig. Das Geschäftskonto des Anbieters Holvi will dir deinen Arbeitsalltag erleichtern und bietet dir zahlreiche smarte Extras wie eine integrierte Buchhaltungsfunktion an. Das Holvi Geschäftskonto verzichtet auf Kontoführungsgebühren und ist für dich jederzeit monatlich kündbar.

Geschäftskonto

Geschäftskonto von Qonto

Selbstständige, KMU und StartUps können beim Anbieter Qonto ein individuell zugeschnittenes Geschäftskonto eröffnen. Du profitierst von unterschiedlichen Business Cards, die sich deinen Bedürfnissen anpassen. Das Geschäftskonto von Qonto kannst du vor Abschluss 30 Tage kostenfrei und unverbindlich testen.